Reduzierte iTunes-Karten machen Apps, Spiele und Musik günstiger

Reduzierte iTunes-Karten: Alle Angebote auf einen Blick

Apps, Musik und Spiele aus dem iTunes Store mit einem satten Rabatt? Das ist kein Problem, wenn man auf reduzierte iTunes-Karten setzt. Quasi jede Woche gibt es in Deutschland entsprechende Angebote in Supermärkten und im Fachhandel – wir haben alle Angebote von reduzierten iTunes-Karten für euch gesammelt.

Der Aufwand ist gering, die Ersparnis groß: Die reduzierten iTunes-Karten können einfach an der Kasse des Supermarkts gekauft und danach im App Store eingelöst werden. Das Guthaben wird automatisch auf das eigene iTunes-Konto aufgeladen und beim Kauf von Musik, Spielen, Apps oder Büchern verrechnet. Wenn das iTunes-Guthaben aufgebraucht ist, bucht Apple die Einkäufe wieder von der Kreditkarte ab, bis man die nächste reduzierte iTunes-Karte gekauft hat.

Reduzierte iTunes-Karten bei Saturn

Die Ersparnis ist teilweise enorm: 20 Prozent Rabatt sind eigentlich garantiert. Eine App, die normalerweise 4,99 Euro kostet, muss dann nur noch mit 3,99 Euro bezahlt werden. In unregelmäßigen Abständen gibt es reduzierte iTunes-Karten sogar mit einem Rabatt von 30 oder mehr Prozent. In diesen Fällen lohnt es sich sogar, auf Vorrat zu kaufen.

Wir suchen jede Woche nach reduzierten iTunes-Karten und behalten Prospekte und den App Store genau im Blick. Wer kein Angebot mehr verpassen will, kann entweder ein Lesezeichen für diese Webseite setzen oder unseren Newsletter abonnieren – dann senden wir euch automatisch eine Mail, wenn es reduzierte iTunes-Karten gibt.

Hier gibt es reduzierte iTunes-Karten

Auf der Suche nach neuen Angeboten rund um iTunes-Karten halten wir euch natürlich immer auf dem Laufenden. Eine aktuelle Übersicht über passende Angebote bei Saturn, MediaMarkt, REWE, Penny, Rossmann und den vielen anderen Händlern findet ihr auf unserer Sonderseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de