Shardlands: Kniffliges Puzzle-Spiel in atmosphärisch-futuristischer Umgebung

Schon seit einiger Zeit können Besitzer eines iPhones oder iPads den Titel Shardlands spielen. Nun hat es das Spiel auch in den Mac App Store geschafft.

Shardlands (Mac Store-Link) ist seit dem 13. März im Mac App Store vertreten, und kann zur Zeit zu einem Preis von 3,59 Euro heruntergeladen werden. Das in englischer Sprache gehaltene Game ist 121 MB groß und kann auf allen Macs mit OS X 10.7 oder neuer und einem 64-Bit-Prozessor installiert werden.

Die Entwickler beschreiben ihren im iOS-App Store mit fünf Sternen bewerteten Titel als „Atemberaubende Reise in eine fremde Welt voller Mysterien, herausfordernden Puzzles und großen, angsteinflößenden Monstern“. Dieser Ansicht kann ich nach ersten Testpartien von Shardlands uneingeschränkt zustimmen. 

In einer düsteren, futuristischen Welt macht man sich mit seiner Spielfigur auf, verschiedene Rätsel zu lösen, und dabei auch noch fiesen Monstern zu entkommen. Gesteuert wird ganz einfach per Mausklicks oder über das Trackpad. Ein Klick auf den entsprechenden Bereich des Bildschirms lässt den Charakter zu eben diesem Punkt laufen. So sammelt man beim Laufen auf dünnen Steinwegen nicht nur nach und nach einige kleine Bonus-Gems, sondern auch Symbole mit Zusatzfähigkeiten ein.

Diese Fähigkeiten erlauben es dem Spieler, Aktionen im Game auszuführen. Die erste Fähigkeit, die man erlangt, ist beispielsweise das Verschieben von Objekten – so gilt es, verschiedene schwebende Paneele so auszurichten, dass die eigene Figur Abgründe bewältigen kann. Auf der Flucht vor fiesen Monstern kann man außerdem bestimmte Schutzzonen besuchen, sogenannte Beacons, die die Kreaturen am Angreifen hindern.

Insgesamt ist Shardlands ein wirklich gelungener Titel mit einer tollen, atmosphärischen Stimmung, geheimnisvollen, düsteren Umgebungen und einer wirklich gut gemachten Grafik. Auf meinem 2011er MacBook Pro mit i7-Prozessor und 8GB RAM spielte sich das Game ohne Ruckler oder Verzögerungen. Glaubt man den Rezensionen im Mac App Store, kommt man für einen wirklich akzeptablen Kaufpreis zu mehr als 10 Stunden Spielzeit. Wer sich für die iOS-Version von Shardlands interessiert, findet abschließend noch den Verweis zur 1,79 Euro teuren Universal-App (App Store-Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de