Space Expedition: Old School-Platformer im SciFi-Gewand macht jede Menge Spaß

Die Developer des Mobirate Studios haben mit Space Expedition ein tolles neues Platforming-Game in den deutschen App Store gebracht.

Space Expedition 1 Space Expedition 2 Space Expedition 3 Space Expedition 4

Seit dem 12. November ist das 2,69 Euro teure und als Universal-App erschienene Spiel erhältlich. Praktischerweise stehen in der 59 MB großen Anwendung bereits alle Inhalte in deutscher Sprache bereit, so dass es sich problemlos spielen lässt. Auch die Mindestvoraussetzungen für den Download sind gering: Space Expedition (App Store-Link) kann auf alle Geräte ab iOS 4.3 installiert werden, und kommt daher auch für ältere iDevices in Frage.


Im klassischen Sinn ist Space Expedition, dass in einer atmosphärisch-düsteren Retro-Grafik daher kommt, ein Platformer, allerdings beinhaltet das Game auch viele Puzzle- und Jump’N’Run-Elemente, die mit einer mysteriösen Hintergrundgeschichte verknüpft sind. Als Protagonist agiert ein kleiner Astronaut, der unbedingt herausfinden will, welche merkwürdigen Vorkommnisse sich auf einer entfernten Weltraumstation zugetragen haben. Riesige Monster scheinen keine Gnade vor menschlichem Leben zu kennen, und es ist am Astronauten selbst, diesem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Abwechslungsreiches Gameplay in düsteren Pixelwelten

Wie bei vielen anderen Platformer-Spielen auch, bedient sich Space Expedition virtuellen Buttons auf dem Display des iDevices, um die Figur fortzubewegen und durch die Level zu lotsen. Ausgestattet mit Fähigkeiten zu laufen, springen, einen Raketenrucksack zu benutzen und Gegenstände aufzunehmen und wieder fallen zu lassen, hat man als Gamer schon alles Notwendige parat, um es mit den immer anspruchsvolleren Leveln aufnehmen zu können.

So springt man über Lavaströme, löst kleine physikbasierte Rätsel, bekämpft Monster, bedient Maschinen wie Aufzüge, Maschinengewehr- und dergleichen, passiert Kontrollpunkte, weicht fiesen Fallen aus, stürzt sich in dunkle Abhänge und navigiert Raumschiffe, um im Spiel voranzuschreiten.

Unterwegs warten zudem immer wieder grüne Juwelen, die man nach Möglichkeit einsammeln sollte – In-App-Käufe gibt es in Space Expedition allerdings erfreulicherweise nicht, dafür aber eine Anbindung an das Game Center von Apple, um Erfolge mit anderen Spielern zu teilen. Space Expedition zeigt, dass Retro-Grafiken nicht immer einfallslos, und das Genre der Platforming-Spiele nicht ausgelutscht sein muss. Von uns bekommt der Titel auf jeden Fall eine Download-Empfehlung, ein Trailer darf ebenso nicht fehlen.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de