Super 8: Tolle Vintage-Kamera komplett kostenlos

Selten waren wir von einer Neuerscheinung so angetan wie in diesem Fall: Super 8 ist auf jeden Fall einen Download wert.

Bei großen Unternehmen ist es ja oft so: Hauptsache es wird eine iPhone-Applikation entwickelt. Ob sie dann gut oder schlecht ist, das ist erstmal egal – Hauptsache es gibt sie. Paramount Pictures hat das anders gesehen und eine liebevoll gestaltete und funktionale Kamera-App in den Store gebracht.


Super 8 (App Store-Link) lässt sich momentan kostenlos laden und bietet euch die Möglichkeit, Filme im Retro-Stil aufzunehmen. Dabei kann man sogar verschiedene Filter und Linsen auswählen, andere Programme lassen sich das teuer bezahlen.

Hat man einige Szenen aufgenommen, kann man die einzelnen Clips anordnen, einen Titel auswählen und eigene Credits hinzufügen. Direkt danach wird der Film konvertiert und steht zum Abspielen bereit. Kleiner Tipp: Bevor ihr auf die Play-Taste drückt, müsst ihr erst die Leinwand nach unten ziehen.

Wir sind uns sicher: Selbst 1,59 Euro wären für eine so tolle App wie Super 8 nicht zu viel verlangt. Solange die App noch kostenlos angeboten wird, sollten interessierte Nutzer auf jeden Fall zugreifen.

Anzeige

Kommentare 16 Antworten

  1. Hi!
    Habs kurz angetestet. Bei mehrmaligem Anschauen eines eigenen „Films“ finden sich da „Werbeblöcke“ des Films „Super8“ drinnen. Also eher ein Werbegag. Man macht nen eigenen Film, lädt ihn irgendwo hoch und im eigenen Film werden einfach fremde Szenen reingeschnitten!

  2. Super Mega geiles Ding! 
    Hab auch nix mit der Werbung gemerkt. Es gibt nur nen Starter, welcher das Video einleitet, aber keine Werbung!

  3. Wundert mich jetzt. Ich hab auch noch mal einen Film gemacht und diesmal passiert nix. Und den mit „Add-On“ kann ich nicht veröffentlichen, da Personen und Büro drauf zu erkennen sind.
    Bitte achtet einfach mal drauf. Eventuell liegts an der Anzahl der Abspielungen, oder der Linse. ich weiss es nicht.
    Die Szene ist schwarz-weiss und dauert grade mal 1-2 Sekunden…

    1. Es lichtet sich:
      Der Werbeclip taucht bei mir nur auf, wenn ich den Film in der App im Projector anschaue.
      Durch „Share“ und „Save to Album“ zu den Aufnahmen exportiert taucht der Clip nicht mehr auf…

  4. Also. Ich habe ein 7sec Film gedreht. Da kommt für einpaar Millisekunden Leute die sitzen an einem Tisch und diskutieren etwas glaube ich. Was ist das?

    1. Unterschwellige Werbung.

      Trinken die Coca Cola und essen Hamburger während sie gleichzeitig mit einem Nokia telefonieren und einen BMW fahren? Auf dem Rücksitz liegt ein MacBook?

      Dann ist es unterschwellige Werbung 🙂

    2. Na endlich, ich dachte schon ich spinne 🙂
      Das scheint ein Ausschnitt aus dem Film „Super8“ zu sein. Die App ist ja als Werbung dafür gedacht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de