Bardbarian: Verrückte Mischung aus Rollenspiel & Tower-Defense erstmals kostenlos

Den Tag möchten wir heute mit dem kostenlosen Spiel Bardbarian abschließen.

Anfang des Jahres hat es Bardbarian (App Store-Link) in den App Store geschafft. Das Spiel in ein Gerne einzuordnen ist schwierig, da viele verschiedene Spieltypen mit einbezogen werden. Der Download wird zum ersten Mal kostenlos für iPhone und iPad angeboten und ist 79,7 MB groß.

Gespielt wird mit Bard, der es sich als Aufgabe gemacht hat das eigene Dorf zu beschützen. Dazu stehen ihm viele Waffen und Hilfsmittel zur Verfügung, um die angreifenden Gegner in die Flucht zu schlagen. Der Barbar schwingt seine Waffen nicht mehr selbst, sondern kann auf seiner Axt Rockmusik spielen, die so Kampfeinheiten herbei rufen kann. Diese Einheiten ziehen dann gemeinsam mit Brad in den Kampf, um das Dorf vor den Schurken zu verteidigen.

Weiterlesen

Bardbarian: Das etwas andere Tower-Defense-Game mit jeder Menge Rock- & Metalmusik

Musiker oder Barbar, dass ist die entscheidende Frage in Bardbarian. Aber wieso wählen, wenn man beides sein kann.

Brad ist ein Barbar, wie er im Buche steht. Seine Aufgabe besteht darin sein Dorf und den großen Edelstein zu beschützen. Dazu stehen ihm viele Waffen und Mittel zur Verfügung, um seine Gegner in bester Manier zu zerhacken. Aber eigentlich macht Brad diese Arbeit überhaupt keinen Spaß, da seine wahre Leidenschaft die Musik ist. Da jedoch jemand die Schurken aufhalten muss, wird aus dem Barbar kein Barde, sondern ein Bardbarian (App Store-Link), der mit der Kraft seiner Musik das Böse bekämpft.

Bardbarian kann aktuell für 89 Cent als Universal-App für iPad und iPhone geladen werden. Das Spiel ist eine Mischung aus verschiedenen Genres wie Tower-Defense gepaart mit Arcade- und RPG-Elementen. Der Barbar Brad schwingt seine Waffen nicht mehr selbst, sondern kann auf seiner Axt Rockmusik spielen, die so Kampfeinheiten herbei rufen kann. Diese Einheiten ziehen dann gemeinsam mit Brad in den Kampf, um das Dorf vor den Schurken zu verteidigen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de