Bend-Test: Auch das iPad Pro 2020 lässt sich leicht verbiegen Vernünftiger Umgang erspart großen Ärger

Vernünftiger Umgang erspart großen Ärger

Erinnert ihr euch noch an das Bend-Gate? 2018 hat Apple das iPad Pro veröffentlicht, welches sich mit recht wenig Kraft verbiegen ließ. Allerdings haben einige Nutzer berichtet, dass ihr brandneues iPad Pro sich schon in der Originalverpackung verbogen hat. Apple hatte daraufhin reagiert und in einem Statement verlauten lassen, dass es sich nicht um einen Defekt handelt. Gleichzeitig wurde ein neues Support-Dokument veröffentlicht.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de