Cameo: Einfacher Video-Editor der Vimeo-Macher gehört zu den „besten neuen Apps“

Apple listet auch in dieser Woche wieder einige Anwendungen in der eigenen Kategorie „die besten neuen Apps“. Im iPhone-Bereich zählt dazu aktuell auch Cameo.

Cameo (App Store-Link) ist eine reine Anwendung fürs iPhone und den iPod Touch und lässt sich kostenlos aus dem App Store herunterladen. Entwickelt wurde der Video-Editor vom Vimeo-Team, die vielen Nutzern sicherlich als YouTube-Alternative ein Begriff sind. Cameo erfordert 78 MB eures Speicherplatzes, iOS 8.0 oder neuer sowie Englischkenntnisse, da bisher noch keine deutsche Lokalisierung vorhanden ist. Dafür gibt es aber eine Anpassung an das iPhone 6-Display.

Cameo wurde schon 2013 im App Store veröffentlicht, wird aber derzeit von Apple erwähnt, da die Anwendung am 18. Juni ein Update auf v2.0 erhalten hat. Einen Changelog oder angepriesene neue Funktionen gibt es allerdings nicht einzusehen. Cameo sieht sich weiterhin als einfach zu handhabende Video-Bearbeitungs-Anwendung, mit der sich Videoclips aus der Camera Roll importieren, diese beschneiden, mit Effekten, Themes und einem Soundtrack versehen, und dann über verschiedene Kanäle geteilt oder abgespeichert werden können.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de