Cat-A-Pult: So schwachsinnig, dass es schon fast wieder gut ist

Katzen über ein Katapult übereinander stapeln – damit ist die Geschichte von Cat-A-Pult auch schon erzählt.

Viel mehr gibt es zum frisch im deutschen App Store erschienenen Casual Game Cat-A-Pult (App Store-Link) auch fast nicht zu sagen. Das kostenlos downloadbare Spielchen finanziert sich über gelegentlich eingeblendete Werbebanner, die aber sofort weggeklickt werden können, und nimmt auf dem iPhone oder iPad etwa 61 MB des Speicherplatzes ein. Für die Installation des in englischer Sprache bereit stehenden Titels sollte man außerdem über iOS 6.0 oder neuer verfügen.

Im App Store vergeben die bisher 10 Rezensenten im Schnitt satte 5 von 5 Sternen und kommentieren das total sinnlose, in einer fies-bunten Retro-Grafik mit kreischenden Pink-Tönen gehaltene Spiel mit Worten wie „Die Spring-Kätzchen lassen einen nicht mehr los, wenn man erst damit angefangen hat […]“ oder „Das Spiel ist total simpel und echt nicht einfach. Wer mehr als 10 stapelt, ist mein Held…“.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de