Das Beste aus 2017: Freddys Apps des Jahres

Wie in jedem Jahr möchten wir euch die favorisierten Apps der Redaktion vorstellen.

Mutti: Nicht immer möchte und kann man mit dem Rad oder Auto unterwegs sein. Wenn ich nach Abfahrtzeiten oder Verbindungen für den ÖPNV suche, nutze ich stets die von der Bogestra bereitgestellten Applikation Mutti. Mutti überzeugt mit vielen praktischen Extras, egal ob es die Routenplanung zu häufigen Zielen oder komplett neue Strecken sind. Ebenso an Bord sind ein Abfahrtsmonitor, ebenso lassen sich schnell und unkompliziert Tickets kaufen. Mutti ist übrigens auch einen Blick wert, wenn ihr nicht aus Bochum kommt – die App liefert Daten für den kompletten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, also unter anderem das Ruhrgebiet. Einziger Wermutstropfen: Die iPhone X-Anpassung steht bei den Entwickler hinten an.

Weiterlesen


Das Beste aus 2017: Mac-Apps, Musik, Filme & TV-Sendungen

Apple hat in allen Bereichen die besten Apps, Filme, Songs und TV-Sendungen gekürt. Hier die weiteren Sieger und Gewinner.

Mac-App des Jahres: Aurora HDR 2018

Den Sieg fährt die 99,99 Euro teure Mac-App Aurora HDR (Mac Store-Link) ein. Aurora HDR 2018 wurde von dem renommierten HDR-Fotografen Trey Ratcliff mitentwickelt und ist zum ersten Mal für Mac- und Windows-Nutzer verfügbar. Die App besitzt einen komplett neuen und intelligenteren Algorithmus für das Tone Mapping einzelner oder mehrerer Aufnahmen, um das realistischste Ausgangsbild zu erschaffen, das möglich ist. Beim Zusammenfügen von Belichtungsreihen analysiert der Algorithmus jedes Bild separat, dabei erkennt er dunkle und helle Bereiche und passt deren Detailgrad an, was zu einem sehr natürlich wirkenden HDR-Bild führt. Beim Verarbeiten eines Einzelbildes verstärkt der Tone-Mapping-Algorithmus die Farben und verbessert dunkle und helle Bereiche.

Weiterlesen

Das Beste aus 2017: Enlight Videoleap & Affinity Photo sind die besten Apps

In der Kategorie „Das Beste aus 2017“ präsentiert Apple die Favoriten der App Store-Redaktion. Die Gewinner sind…

iPhone-App des Jahres: Enlight Videoleap

Enlight ist uns bekannt, Enlight Videoleap (App Store-Link) ist an uns aber komplett vorbei gegangen. Vor 2 Monaten veröffentlicht, kümmert sich Enlight Videoleap um die Bearbeitung von Videos. Die Bearbeitung der Videos auf dem iPhone geht leicht von der Hand, auch die Auswahl der Effekte, Filter, Sticker und Bearbeitungsfunktionen können sich sehen lassen. Ebenfalls verfügbar: Trimmen, Drag and Drop, Übergänge, Animationen, Mixer, Maskieren, Text, Effekte, Farben, Störungen und mehr.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de