Dubble: Kostenloses Foto-Netzwerk mischt Bilder der Nutzer

Mit Dubble kann man auf einfache Art und Weise seine eigenen Bilder teilen, die danach mit Fotos anderer Nutzer gemischt werden.

Es ist schön zu sehen, dass es immer wieder komplett neue Ideen in den App Store schaffen. Dubble (App Store-Link) könnte man auf den ersten Blick für eine Foto-App halten, mit der man geschossene Bilder mit Filtern verschönern kann. Hier handelt es sich aber um keinen Foto-Editor, sondern um ein Soziales Netzwerk, das seinen Schwerpunkt auf das Mischen von Bildern gelegt hat. Die iPhone-App kann kostenlos geladen werden und bringt es im Download auf kleine 7,5 MB. Es muss auf dem Gerät mindestens iOS 7 installiert sein, damit man Dubble nutzen kann.

Da es sich bei Dubble um ein Soziales Netzwerk handelt, auf das man seine Bilder laden kann, ist es nicht verwunderlich, dass man sich registrieren muss um die App überhaupt nutzen zu können. Die Registrierung ist ebenfalls kostenlos und schnell gemacht. Hier braucht man eigentlich nur eine gültige E-Mail-Adresse. Bevor man selber Bilder auf dieses Netzwerk schiebt, kann man sich erstmal ansehen, welche kreativen Werke es bereits gibt. Das Prinzip von Dubble ist nämlich recht einfach: Man lädt ein beliebiges Foto hoch, das dann per Zufallsprinzip mit einem Foto eines anderen Nutzers gemischt wird, so dass beide Bilder übereinander liegen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de