Stilvolles eWeather HD: Wetter und Barometer

Wetter-Apps gibt es ziemlich viele im App Store. Schon etwas länger dabei ist eWeather HD.

Wir haben schon einige Wetter-Apps getestet, nun ist auch eWeather HD (App Store-Link) an der Reihe. Der Download der Universal-App umfasst gerade einmal 12 MB.

Als erstes wird man natürlich dazu aufgefordert, seinen Standpunkt preiszugeben, damit die App das Wetter am aktuellen Ort bestimmen kann. Dazu kann man die automatische Ortung verwenden oder man gibt ihn manuell ein. Alle Daten stammen entweder von Intellcast (USA) oder Foreca (EU).

Danach gibt es eine Übersicht der nächsten zehn Tage mit einer 24-Stunden-Vorhersage. Mit einem Fingerwisch nach oben öffnet sich ein weiteres Menü und man erhält Informationen über Sonnenauf- und untergang, die aktuelle Mondphase oder aber auch die Windstärke.

Zusätzlich gibt es eine weitere Anzeige, die den Luftdruck und die Luftfeuchtigkeit anzeigt. Alle Grafiken sind hochauflösend und lassen sich besonders auf dem iPhone 4 schön ansehen.

Die Anzeige auf dem iPad ist ebenfalls gelungen, allerdings ist die Schriftgröße im Einstellungsmenü eindeutig zu groß ausgefallen. Mir persönlich gefällt das leider etwas teurere WeatherPro besser, doch auch eWeather HD sieht optisch ansprechend aus und macht vernünftige Prognosen. Wer eWeather HD auf sein iPhone oder iPad laden möchte, muss dafür 1,59 Euro zahlen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de