Felllice: „Eine interaktive Zell-Leben-Interpretation“, die Ratlosigkeit zurücklässt

Soll das Kunst, oder doch ein Spiel sein? Wenn Felllice letzteres ist, sollte man auf den Download dieses Titels getrost verzichten.

Apple führt Felllice (App Store-Link) derzeit in der hauseigenen Liste „Die besten neuen Spiele“ auf, so sich das Game zum derzeit kleinen Preis von 89 Cent herunterladen lässt. Das bereits vollständig in deutscher Sprache vorhandene Felllice benötigt 29,1 MB eures Speicherplatzes auf iPhone oder iPad sowie mindestens iOS 4.3 oder neuer.

Ein wenig fühlte ich mich beim ersten Tutorial an das bekannte und wunderschöne Spiel Osmos (App Store-Link) erinnert – denn auch dort ist es das Hauptziel, mit einer eigenen Zelle kleinere aufzunehmen und dadurch zu wachsen. In Felllice jedoch ist wenig von den wunderschönen Grafiken Osmos’ übrig geblieben: Die Developer von Klickaffen, deren App von Bulkypix in den App Store gebracht wurde, haben sich für ein sehr schlichtes Design in schwarz-weißer Optik entschieden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de