Amazon Alexa & Co.: Das sagt Stiftung Warentest zu smarten Sprachassistenten

In vielen Wohnzimmern befinden sich mittlerweile intelligente Lautsprecher mit integriertem Sprachassistenten, oftmals von Amazon, Google oder auch Apple. Stiftung Warentest hat diese unter die Lupe genommen.

Nachdem Apple kürzlich mit dem HomePod auch in den Markt der smarten Lautsprecher samt Siri-Anbindung eingestiegen ist, fragt sich der gemeine Nutzer: Für welchen gesprächigen Speaker sollte ich mich nun entscheiden? Amazons Echo samt Sprachassistentin Alexa, Googles Home mit dem Google Assistant, oder auch den bereits erwähnten Apple HomePod mit Siri-Support?

Weiterlesen


Google Assistant ist jetzt für das iPad optimiert

Ab sofort lässt sich der Google Assistant perfekt auf dem iPad nutzen.

Keinen Bock auf Alexa? Dann habt ihr ja vielleicht den Google Assistant (App Store-Link) im Einsatz? Die gleichnamige Applikation für iOS wurde jetzt auf Version 1.2.4507 aktualisiert und macht den Google Assistant für das iPad verfügbar. Der Download ist 155,6 MB groß, ab iOS 10.0 kompatibel und in deutscher Sprache verfügbar.

Weiterlesen

Hallo Magenta: Telekom präsentiert neuen Smart Speaker auf dem Mobile World Congress

Der Mobile World Congress im spanischen Barcelona gilt als die weltweit größte Messe zum Thema Mobilfunk.

Da darf die Telekom mit entsprechenden Neuerscheinungen selbstverständlich auch nicht fehlen. Der magentafarbene Konzern aus Bonn hat daher auf dem MWC am Montag angekündigt, im Sommer auch einen eigenen smarten Lautsprecher auf den Markt zu bringen. Anders als viele Konkurrenten am Markt setzt das Unternehmen dabei nicht auf eine proprietäre Amazon Alexa-Anbindung, sondern wird einen eigenen Assistenten, der auf den Zuruf „Hallo Magenta“ reagieren soll, bereitstellen.

Weiterlesen


TorAlarm: Bekannte App jetzt mit Alexa Notification & Action on Google

Ihr habt einen Amazon Echo, einen Google Home oder ein anderes kompatibles Gerät im Einsatz und wollt kein Tor mehr verpassen? Dann ist TorAlarm die Lösung.

Wir haben in der Vergangenheit schon mehrfach über TorAlarm (App Store-Link) berichtet, immerhin ist es wohl die schnellste Anwendung, um sich auf iPhone oder iPad über Tore in der Bundesliga, im DFB-Pokal oder in anderen Wettbewerben zu informieren. Ab sofort müsst ihr aber nicht mehr unbedingt auf euer Gerät schauen, um auf gefallene Tore aufmerksam gemacht zu werden.

Weiterlesen

Google Assistant: Neue Integration von beliebten Apps wird „Actions on Google“ getauft

Laut eigener Aussage von Google ist der Google Assistant bereits auf mehr als 100 Millionen Geräten auf der ganzen Welt verfügbar.

Der sprachgesteuerte Assistent soll „auf Smartphones, Smart Speakern und verschiedenen Smart-Home-Lösungen“ dabei helfen, „euren Alltag Stück für Stück zu vereinfachen“, so heißt es in einem neuen Blogeintrag von Seiten Googles. Mit der neuen Funktion „Actions on Google“ sollen nun weitere Dienste integriert werden, um den Sprachassistenten noch hilfreicher und auskunftsfreudiger zu machen.

Weiterlesen

BOSE Quiet Comfort 35 II: „Bisto“-Headset mit integrierter Google Assistant-Funktion

In immer mehr Geräten soll Googles künstliche Intelligenz zum Einsatz kommen, und das ohne Umweg über eine separate App. Der BOSE Quiet Comfort 35 II wird dazu gehören.

Was für Apple-Nutzer Siri und Windows-User Cortana ist, können Google-Anwender mit dem Google Assistant erleben: Sprachgesteuerte Aktionen wie beispielsweise das Steuern von Musik, dem Versand von Nachrichten oder der Abfrage des Wetters. Google plant bereits seit längerem, auch andere Geräte mit dem Google Assistant auszustatten – und listete vor einiger Zeit kurzzeitig versehentlich einige Kopfhörer auf den eigenen Support-Seiten, ehe diese schnell wieder entfernt wurden.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de