iOS 7.0.2: Sperrbildschirm kann noch immer umgangen werden

Vor wenigen Tagen hat Apple mit iOS 7.0.2 ein Sicherheitsupdate veröffentlicht, das einen Fehler mit dem Zugriffscode im Sperrbildschirm beheben sollte.

Schon in iOS 7 zeigten diverse YouTube-Videos, wie man den Sperrbildschirm überlisten konnte, ohne den richtigen Passcode eingeben zu müssen. Eigentlich sind wir davon ausgegangen, dass Apple mit dem Update genau diese Lücke gestopft hat, doch dies ist leider nicht der Fall.

Wie Dany Lisiansky in seinem YouTube-Video (YouTube-Link) zeigt, genügt es per Siri einen Anruf zu tätigen, den Facetime-Button gefolgt vom Power-Knopf zu drücken, um einen Absturz der Telefon-App zu produzieren, so dass der Zugriff auf sensible Daten ermöglicht wird. Von dort aus ist es möglich alle Kontakte einzusehen, Bilder per SMS oder iMessage zu versenden oder auch Telefonnummern weiterzugeben.

Weiterlesen

Sicherheitsupdate: Apple veröffentlicht iOS 7.0.2

Apple hat nun ein erstes, fürs iPhone 5s das zweite, Update für iOS 7 veröffentlicht.

Dass 17,4 MB kleine Update kann wie immer über die Softwareaktualisierung geladen werden und behebt Fehler, die es ermöglichten den Code im Sperrbildschirm zu umgehen, außerdem wurde eine griechische Tastatur erneut als Option zur Codeeingabe hinzugefügt – für uns sicherlich nicht so interessant.

Das Update sollten alle Nutzer installieren, die schon mit iOS 7 arbeiten. Wer möchte kann dies natürlich auch per iTunes laden und auf das entsprechende Gerät laden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de