iTranslate Voice: Übersetzungs-Tool seit langer Zeit wieder für 99 Cent erhältlich

Mit iTranslate Voice könnt ihr heute einen etwas anderen, aber durchaus praktischen Übersetzer zum Sparpreis aus dem App Store laden.

Manche Entwickler haben wirklich einen sehr langen Atem. 2012 haben wir zum ersten Mal über iTranslate Voice (App Store-Link) berichtet, 2013 wurde die Anwendung von Apple zu einer der besten Apps des Jahres gekürt. 2017 ist iTranslate Voice immer noch im App Store zu haben und erstmals seit Dezember 2014 wieder für 99 Cent zu haben. Zuletzt hat man für die mit vier Sternen bewertete Universal-App immerhin noch 6,99 Euro bezahlen müssen.

Weiterlesen

iTranslate Voice: Übersetzungs-Tool verbindet zwei iPhones

Ich habe keine Ahnung, wie viele Sprachen auf dieser Welt gesprochen werden – iTranslate Voice dürfte in den meisten Fällen aber eine tolle Hilfe sein.

In meinem ersten Artikel über iTranslate Voice (App Store-Link) im Mai 2012 war ich mehr als skeptisch, ob bei der iPhone-App alles mit rechten Dingen zugeht – zu durchwachsen waren die Ergebnisse, zu gut die Bewertungen. Mittlerweile hat sich die 99 Cent günstige Applikation aber gemausert und punktet mit neuen Funktionen und einem hübschen Design, auch wenn sich am ursprünglichen Kritikpunkt, der Spracherkennung und den Übersetzungen auf Niveau des Google Translators, nicht viel geändert hat.

In Version 2.0, die leider noch nicht für das iPad verfügbar ist, kann man sich jetzt sogar mit zwei Geräten per Bluetooth verbinden. Jeder Nutzer kann dann in seiner Muttersprache in das iPhone sprechen und der Gegenüber bekommt direkt die Übersetzung angezeigt. Das hat schon etwas von Sciencefiction, aber wenn man sich sonst nicht verständigen kann, ist das auf jeden Fall eine tolle Sache.

Weiterlesen

iTranslate Voice: Was hat der Chart-Stürmer drauf?

Mittlerweile hat es mit iTranslate Voice wieder eine Übersetzungs-App bis in die Top-10 der Charts geschafft. Lohnt sich der Download?

Zwar stammt iTranslate Voice (App Store-Link) aus deutscher Entwicklung und ist bisher überdurchschnittlich gut bewertet, trotzdem können wir euch den Download nicht unbedingt empfehlen – auch wenn die iPhone-App derzeit zum Einführungspreis von 79 Cent angeboten wird.

Mit iTranslate Voice soll man in 31 verschiedenen Sprachen problemlos eine Konversation betreiben können. Dazu wählt man einfach die gewünschten Sprachen aus und drückt dann auf das entsprechende Flaggensymbol, bevor man einen Satz spricht, der kurz darauf automatisch übersetzt wird – andersrum funktioniert das natürlich genau so.

Leider gibt es auch bei dieser App einige Mankos, die wir euch nicht vorenthalten wollen: Grundsätzlich funktioniert die Spracherkennung zwar ganz gut, allerdings nur bei „Laborbedingungen“. Sobald es in der Umgebung etwas lauter wird, man undeutlich oder etwas schneller spricht, kommt es sofort zu Abweichungen in der Erkennung.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de