Jabra Sport Coach Wireless: Neue Bluetooth-InEars mit personalisierter Trainingsplanung

Auf der IFA in Berlin konnten wir schon viele neue interessante Gadgets für Sport und Freizeit entdecken. Bereits vor der internationalen Funkausstellung stand der Jabra Sport Coach Wireless in den Startlöchern.

Wir haben mittlerweile einige Wochen mit dem neu veröffentlichten Jabra Sport Coach Wireless verbringen dürfen und wollen euch daher die in drei Farben (Blau, Rot, Gelb) erhältlichen Bluetooth-Sport-InEars genauer vorstellen. Bezogen werden kann der Kopfhörer in allen Farbvarianten aktuell zum Preis von 149,99 Euro bzw. 134,25 Euro in der roten Version – auch eine Prime-Option ist für alle drei Kopfhörer-Modelle vorhanden.

  • Jabra Sport Coach Wireless ab 134,25 Euro in Blau, Rot und Gelb (Amazon-Link)

Jabra hat bereits mit dem Sport Pulse Wireless (zum Artikel) einen besonderen Sport-Kopfhörer auf den Markt gebracht, der über eine integrierte Herzfrequenzmessung im Ohr verfügt. Diese Funktion lässt der Jabra Sport Coach Wireless zwar vermissen, bietet dafür aber bei sehr ähnlicher Bauweise eine begleitende App-Anbindung und personalisierte Trainings inklusive direkter Audio-Coachings. Der Hersteller gibt an, dass die Bluetooth-InEars vor allem für Cross Training, Intervall- und Indoor-Sport optimiert worden sind. Im Inneren sorgt ein integrierter „TrackFit“-Bewegungssensor, der Entfernung, Tempo, Schrittzahl, Trittfrequenz und Kalorienverbrauch misst, für Aktivitäts- und Leistungsdaten. Diese können in der Jabra Sport Life-App (App Store-Link), die kostenlos aus dem App Store geladen werden kann, integriert werden, um so das Training zu optimieren.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de