Aufbau- und Strategiespiel 1849: Goldrausch und Besiedlung des Wilden Westens

In die Rolle der tapferen Siedler, die vor langer Zeit ihr Glück beim Goldschürfen in Kalifonien suchten, kann man sich im Spiel 1849 hineinversetzen.

Die Applikation wurde ausschließlich für das iPad konzipiert und kann zum Preis von 4,49 Euro im deutschen App Store erstanden werden. 1849 (App Store-Link) benötigt auf euren Apple-Tablets mindestens 46 MB an freiem Speicherplatz und fordert iOS 6.0 oder neuer ein. Vorab wichtig zu erwähnen ist die Tatsache, dass 1849 trotz einer Veröffentlichung Anfang April dieses Jahres bisher noch keine deutsche Lokalisierung erhalten hat: Aufgrund der Tatsache, dass ein großer Teil der spielinternen Kommunikation über kleine Texttafeln abgewickelt wird, sollte man durchschnittlich bis gute Englischkenntnisse mitbringen, um dem Spielgeschehen folgen zu können.

Wie es der Titel des Spiels schon andeutet, befindet man sich im Jahr 1849, und zwar genau genommen im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien, wo zu diesem Zeitpunkt ein großer Goldrausch ausbrach, der viele Siedler dazu brachte, beim Schürfen ihr Glück zu versuchen. Die Arbeit in diesem Städte-Management-Spiel ist es daher, nach und nach in verschiedenen kalifornischen Orten für blühendes Leben zu sorgen, indem Häuser, Ranches, Bäckereien, Distillerien und andere wichtige industrielle Zweige erschlossen, und zusätzlich Arbeiter angeheuert werden, um dem Ort Leben einzuhauchen. 

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de