Kamera Noir: Bearbeitungs-App für S/W-Bilder wird aktuell von Apple im Store beworben (reduziert)

Momentan präsentiert Apple die Anwendung Kamera Noir in der Kategorie „Die besten neuen Apps“.

Update am 24. Dezember: Kamera Noir (App Store-Link) ist erst vor wenigen Wochen im App Store erschienen, kann aber schon jetzt reduziert geladen werden. Statt 2,99 Euro werden nur noch 99 Cent fällig. Alle weiteren Details lest ihr etwas weiter unten.

Kamera Noir (App Store-Link) steht als Universal-App für iPhone und iPad seit wenigen Tagen neu im App Store zum Download bereit und lässt sich dort mit 2,99 Euro bezahlen. Die Anwendung erfordert mindestens iOS 8.0 oder neuer auf dem Gerät und benötigt etwa 64 MB zur Installation. Eine deutsche Lokalisierung wurde seitens der Entwickler von Vintage Noir bereits integriert.

Die Macher bezeichnen ihre Foto-App unverhohlen als den „leistungsstärksten Schwarz-Weiß-Foto-Editor im App Store“, „die für professionelle Fotografen entwickelt wurde, aber auch von Amateuren ganz einfach zu bedienen ist“ und die eigenen „Fotos in atemberaubende Schwarz-Weiß-Bilder“ umwandeln soll. Bei solch offensiver Selbstbeweihräucherung wird der gemeine Foto-App-Nutzer skeptisch – was taugt Kamera Noir?

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de