Notifyr derzeit gratis: Push-Nachrichten aus iOS auf dem Mac empfangen

Weiter geht es mit einem kostenlosen Download. Die iPhone-App Notifyr wird aktuell verschenkt.

Vor einiger Zeit hat ein damals erst 17-jähriger Niederländer mit Notifyr (App Store-Link) seine erste Anwendung in den App Store eingestellt. Die sonst 4,99 Euro teure Applikation wird jetzt nach langer Zeit wieder zum Nulltarif angeboten und kann Mitteilungen aus iOS auf dem Mac darstellen.

Um die Verbindung zwischen iPhone und Mac herzustellen wird eine zusätzliche Software auf dem Mac installiert, die eine kurze Einrichtung über Bluetooth 4.0 mit dem iPhone erfordert. Danach werden alle auf dem iPhone empfangenen Nachrichten auch auf dem Mac-Display angezeigt.

Das ist besonders dann praktisch, wenn das iPhone beispielsweise auf lautlos gestellt ist, ihr am Mac in Arbeit vertieft seid und die eventuell sehr wichtigen Nachrichten nicht mitbekommt. Während iOS 8 ja bereits SMS und Anrufe auf den Mac weiterleitet, kümmert sich Notifyr auch um alle anderen Push-Meldungen, wie etwa eingehende WhatsApp-Nachrichten.

Weiterlesen

Entwickler im Interview: Notifyr ist einfach explodiert

Der erst 17-jährige Joost van Dijk hat am vergangenen Donnerstag seine erste eigene App im App Store veröffentlicht und mit Notifyr für weltweite Berichterstattung gesorgt. Mit der App bringt man Push-Mitteilungen vom iPhone direkt auf den Mac. 

Notifyr hat einen sehr guten Start in den App Store hingelegt, im Internet hat es sehr viel Aufmerksamkeit bekommen. Hast du damit gerechnet? Hast du in Marketing oder Werbung investiert?
Joost van Dijk: Die vielen Berichte über Notifyr waren etwas, mit dem ich in meinen kühnsten Träumen nicht gerechnet hätte. Ich war davon überzeugt, dass Notifyr eine Idee ist, an der einige Leute Gefallen finden würden, aber als ich es veröffentlicht habe, ist es schlichtweg explodiert. Ich habe nach der Veröffentlichung eine Blogs per Mail angeschrieben und sie gefragt, ob sie über Notifyr berichten wollen. Aber ich habe niemals erwartet, dass ich auf den Blogs, die ich tagtäglich besuche, etwas über meine eigene App lesen würde. Es haben sogar Webseiten über die App geschrieben, deren Sprache ich nicht einmal verstehe.

Weiterlesen

Notifyr: Push-Mitteilungen aus iOS 7 auf dem Mac empfangen

Mit der neuen iPhone-Applikation Notifyr kann man Push-Mitteilungen aus iOS 7 auf seinem Mac empfangen.

Ein 17-jähriger Entwickler aus den Niederlanden hat eine tolle Idee in den App Store gebracht. Mit der 3,99 Euro teuren Neuerscheinung Notifyr (App Store-Link) kann man Push-Mitteilungen aus iOS 7 ganz einfach auf seinem Mac empfangen. Notwendig ist dazu lediglich eine kleine Software auf dem Mac, eine kurze Einrichtung und eine bestehende Verbindung über das Bluetooth 4.0 Protokoll.

Die Situation dürfte allen von uns bekannt sein: Man sitzt am Computer, hat das iPhone auf lautlos gestellt und bekommt nicht mit, dass man bereits zahlreiche Anrufe oder Nachrichten in Apps wie WhatsApp bekommen hat. Damit genau das nicht mehr passiert, liefert Notifyr alle Benachrichtigungen einfach auf den Mac-Bildschirm.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de