OLYM: Neues Match-3-Spiel des MUJO-Machers

Für heutigen Spielspaß sorgt das neue und kostenlose OLYM. Was es genau zu tun gilt, lest ihr folgend.

Ihr erinnert euch noch an MUJO, das griechische Match-3-Spiel? Der gleiche Entwickler hat jetzt mit OLYM (App Store-Link) einen Ableger veröffentlicht, der auf ein ähnliches Spielprinzip setzt. OLYM wird dabei kostenlos angeboten, ist für iPhone und iPad optimiert und 42,4 MB im Download groß.

Diesmal heißt es nicht griechische Götter zu besiegen, sondern kleine Krieger und Soldaten. Weiterhin gilt es gleichfarbige Blöcke miteinander zu verbinden, um mit diesen die Angreifer und die Flucht zu schlagen. Am oberen Displayrand werden ebenfalls farbige Blöcke mit einer Zahl angezeigt, die nur mit der gleichen oder einer bessern Kombination geschlagen werden können. Ihr müsst also die Blöcke durch einen Klick matchen, wobei nur aneinander liegende zusammengeführt werden können.

Das klingt einfach, das Ziel ist am Anfang auch mit den gegebenen Zügen schnell erreicht. Doch schnell wird das Spielbord komplizierter, da es Lücken oder Blockaden gibt, die ein Zusammenführen der Blöcke erschwert. Mit dem „Up“-Button könnt ihr das komplette Spielfeld eine Reihe nach oben schieben, dafür müsst ihr aber einen Zug opfern. Zusätzlich stehen Power-Ups zur Verfügung, mit denen ihr alle Steine neu anordnen oder einen im Weg liegenden entfernen könnt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de