Graue Zellen aktivieren: Gehirn-Jogging für Kids & Peak Gehirntraining aktuell im Angebot

Aus dem Beriech „Gehirntraining“ gibt es jetzt gleich zwei Angebote – für Kids und Erwachsene.

Update: Die iOS-App ist leider nicht für iOS 11 optimiert!

Die Mac-Version Die Applikation „Gehirn-Jogging für Kids“ (App Store-Link) richtet sich an Kinder im Alter zwischen 9 und 11 Jahren und ist in deutscher Sprache vorliegend. Insgesamt kommen acht unterschiedliche Mini-Spiele in vier Schwierigkeitsgraden zum Einsatz, die ganz verschiedene Kenntnisse und Fähigkeiten der Kleinen trainieren sollen: Rechnen, logisches Denken, Auge-Hand-Koordination und Organisation sind nur einige der Eigenschaften, die die jungen Nutzer verbessern können. Dank gesprochener Texte werden auch Kinder mit einbezogen, die noch nicht so gut lesen und schreiben können.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW36.14)

In jeder Woche empfiehlt Apple einige Apps und Spiele ganz besonders und markiert sie mit „Unser Tipp“. Wir verraten euch, was diese Empfehlungen wirklich taugen.

iPhone-Tipp der Woche – Peak Brain Trainer: Ein bisschen Gehirnjogging kann nicht schaden. Und das macht mit dieser App eigentlich sehr viel Spaß, die Umsetzung für das iPhone ist nämlich wirklich gelungen und sehr gut für den mobilen Einsatz geeignet. Das einzige Problem: Wer alle Übungen und Funktionen nutzen will, muss ein Abo innerhalb der App abschließen, das knapp 31 Euro im Jahr kostet. Das ist selbst für eine wirklich gut gemachte App dieser Art zu viel. (iPhone, 30,99 Euro, kompletter Bericht)

Weiterlesen

Peak: Gehirnjogging mit Bezahl-Abo ist Apples Tipp der Woche

Training fürs Gehirn ist immer eine feine Sache. Mit der iPhone-App Peak soll man solch ein Training auch unterwegs durchführen können.

„Peak ist eine personalisierte App zur Selbstverbesserung“, sagen zumindest die Entwickler selbst. Wir haben uns die neue iPhone-App Peak (App Store-Link) etwas genauer angesehen. Es handelt sich dabei um kleine Mini-Spiele, mit denen man verschiedene Fertigkeiten spielerisch verbessern kann. Der Download ist vorerst kostenlos, verlangt jedoch eine Registrierung sowie ein Bezahl-Abo.

Zum Start könnt ihr eure eigenen Ziele setzen. So lässt sich einstellen, ob euer Orientierungssinn verbessert werden soll, ob ihr euch Dinge besser merken wollt oder ob ihr flüssiger Gespräche führen möchtet. Auf dieser Grundlage erstellt Peak automatisch einen Trainingsplan mit entsprechenden Übungen. Insgesamt gibt es 17 verschiedenen Spiele, in denen ihr Zahlen sortieren, Objekte einprägen oder Wörter bilden müsst.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de