PYXL: Drehendes Highscore-Spiel im Video

Bereits am Donnerstag haben wir euch PYXL vorgestellt. Ihr wolltet ein Video, dann sollt ihr es auch bekommen.

Eines habe ich feststellen müssen: Es ist unglaublich schwer, sein iPhone in die Kamera zu halten, eine nette Geschichte zu erzählen und dann auch noch PXYL (App Store-Link) zu spielen. Wobei das ja eigentlich für das 89 Cent günstige iPhone-Spiel sprechen sollte.

Das Rotieren des Dreiecks und sammeln von Punkten macht jedenfalls eine Menge Spaß, vor allem wenn man seinen Highscore nicht durch irgendwelche Power-Ups oder In-App-Käufe verbessern kann, denn die gibt es in PYXL nicht.

Weiterlesen

PYXL: Buntes Highscore-Spiel mit dem gewissen Dreh

Wer PYXL erfolgreich spielen möchte, braucht eine verdammt gute Reaktionszeit, einen guten Überblick und muss richtig schnell sein.

PXYL (App Store-Link) steht als iPhone-App für 89 Cent zur Verfügung und benötigt mindestens iOS 5.0 oder neuer. Aufgrund der Downloadgröße von nur 3,7 MB, kann es auch ohne Probleme über das Mobilfunknetz geladen werden. Bei PYXL handelt es sich im eigentlichen Sinne nicht um einen einzelnen Pixel, sondern um ein kleines Dreieck, mit dem man spielt.

Das Dreieck in PYXL hat auf jeder Seite eine andere Farbe: rot, grün und blau, alle drei Farben spielen eine spezielle Rolle. Auf dem Spielfeld befindet sich das Dreieck in der Mitte des Displays und ist dort fixiert. Man kann das Dreieck durch kreisende Bewegungen  lediglich mit einem Finger drehen. Es fliegen nun von allen Seiten kleine Kreise in den Farben rot, grün und blau auf das Dreieck zu. Das Dreieck muss dementsprechend so gedreht werden, dass die farbigen Kreise auf die richtige Seite des Dreiecks treffen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de