Rhonna Designs Magic: Noch eine Foto-Bearbeitungs-App, die leider gar nicht magisch ist

Die Kreativ-App Rhonna Designs ist sicher einigen, die ihre Fotos unter iOS bearbeiten, mittlerweile ein Begriff. Nun hat Rhonna Farrer mit Rhonna Designs Magic nachgelegt.

Auch ich habe die Foto-App, mit der sich eigene Bilder mit inspirierenden Texten und Symbolen versehen lassen, ausgiebig getestet und eine ganze Zeit auf dem iPad für kleine kreative Werke genutzt. Schon damals fiel mir auf: Wirklich intuitiv ist das Interface von Rhonna Designs nicht. Im Gegenteil: Viele der Vorgänge sind so umständlich gehalten, dass man teilweise wirklich genervt ist. Kein Wunder, dass auf meinem iPad das weitaus intuitivere Little Moments die Rhonna Designs-App schon bald abgelöst hat.

Nun also ein neuer Versuch: Die Developerin, laut Angaben leidenschaftliche Lehrerin, Mutter von drei Kindern und Künstlerin, hat mit Rhonna Designs Magic (App Store-Link) eine weitere App zur Bildverschönerung in den deutschen App Store geworfen. Zum Preis von 1,79 Euro bekommt der Nutzer eine knapp 49 MB große Universal-App geboten, die mindestens iOS 7.0 oder neuer einfordert.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de