Syndi RSS: Weiterer Google-Reader jetzt kostenlos

Im Moment sind recht viele Google-Reader Apps im Angebot und können kostenlos geladen werden. So auch der Syndi RSS Reader (App Store-Link).

Google-Reader Apps sind eine klasse Sache. Wer seine RSS-Feeds mit dem Google-Reader abfertigt, muss sich in der App nur einloggen und bekommt nach der ersten Aktualisierung sofort alle Nachrichten angezeigt, ohne Webseiten manuell hinzuzufügen.

Dabei werden die Nachrichten in drei Sektionen unterteilt: Noch nicht gelesen, Favoriten und Alle Einträge. Leider ist die App nur in englischer Sprache vorhanden, was bei den wenigen Buttons aber kein großes Problem sein sollte. Die Aufbereitung der News ist gelungen, Links werden angezeigt und können auch im Safari geöffnet werden. Falls die Webseite ihren Feed gekürzt ausliefert, bekommt man hier natürlich auch nur einen Auszug geboten. Die Einträge können via Facebook oder E-Mail geteilt werden.

Hinzu kommt, dass man im Syndi RSS weitere Feeds manuell hinzufügen kann, ohne den Umweg über Google zu nehmen. Dazu gibt man einfach das passende Keyword ein, zum Beispiel „appgefahren“ oder „ARD“ und bekommt nach einer kurzer Suche, die richtigen Feeds angezeigt. Mit einem Klick tauchen die News dann ebenfalls in der App auf.

Dabei ist das Layout der App ansprechend – der Hintergrund ist in einem Holzton gehalten. Der sonst 1,59 Euro teure Download war schon einmal gratis, wer die Aktion verpasst hat, bekommt nun eine weitere Chance.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de