Tennis World Tour: Neues touch-basiertes Tennisspiel leidet unter unpräziser Steuerung

Erst kürzlich musste sich Novak Djokovic im Finale der French Open seinem Herausforderer Stan Wawrinka geschlagen geben. Mit Tennis World Tour könnt ihr dem „Djoker“ wieder zu Siegen verhelfen.

Tennis World Tour (App Store-Link) steht seit heute zum Preis von 4,99 Euro im deutschen App Store zum Download bereit und erfordert zur Installation auf iPhone oder iPad neben 203 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 8.1 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung ist bisher noch nicht gegeben, dafür wurde aber eine Anpassung an das iPhone 6-Display vorgenommen.

Im App Store gibt es nur wenig bis gar keine guten Tennisspiele – viele bieten eine schlechte Grafik und verfügen darüber hinaus über zu wenig Inhalt oder eine komplizierte, ungenaue Steuerung. Beim nun erschienenen Tennis World Tour wird der Tennisfan hellhörig: Ganze 50 Weltranglisten-Spieler – leider nur in männlicher Form – können ausgewählt und in Matches in den großen Tennisarenen dieser Welt eingesetzt werden. So gibt es neben den Cracks Rafa Nadal, Roger Federer und Novak Djokovic auch Andy Murray, Jo-Wilfried Tsonga und David Ferrer – und mit Thomas Haas und Philipp Kohlschreiber sind auch zwei deutsche Spieler dabei.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de