Tiki Towers 2: World of Goo-Verschnitt erstmals zum Nulltarif

Tiki Towers 2 (App Store-Link) wird jetzt erstmals zum kostenlosen Download angeboten, ist allerdings schon etwas angestaubt.

Das im Januar 2011 erschienene Spiel wurde stets zwischen 2,69 Euro und 4,49 Euro zum kostenpflichtigen Download angeboten. Nach über zwei Jahren haben sich die Entwickler dazu entschiedenen, Tiki Towers 2 erstmals zum Nulltarif anzubieten.

Wer schon einmal World of Goo gespielt hat, wird auch schnell an Tiki Towers 2 Spaß haben. Das Spielprinzip ist nämlich sehr ähnlich. In Tiki Towers 2 müsst ihr keine Pipeline für kleine Schleimbälle bauen, sondern eine Brücke aus Bambussprossen, an denen sich eure Affen entlang hangeln können. Auch hier gilt: Ist die Konstruktion nicht stabil genug und bricht, fallen die Affen nach unten und das Level ist gescheitert.

Weiterlesen

Statt World of Goo: Tiki Towers 2

World of Goo war auf dem iPad ein voller Erfolg. Ein ähnliches Spielprinzip verfolgt Tiki Towers 2.

Wer World of Goo auf seinem iPad durchgespielt hat oder das Puzzle auch auf dem iPhone spielen will, sollte unbedingt einen Blick auf das neue Tiki Towers 2 werfen. Für den gleichen Preis bekommt man nicht nur ein ähnliches Spielprinzip, sondern auch 30 Level und eine Universal-App für iPhone und iPad.

In Tiki Towers 2 müsst ihr keine Pipeline für kleine Schleimbälle bauen, sondern eine Brücke aus Bambussprossen, an denen sich eure Affen entlang hangeln können. Auch hier gilt: Ist die Konstruktion nicht stabil genug und bricht, fallen die Affen nach unten und das Level ist gescheitert.

Natürlich lauern diverse Gefahren auf euch, zum Beispiel Abgründe oder Magnete und Bolzen. Tiki Towers 2 haben wir selbst noch nicht angetestet, waren mit dem ersten Teil der Reihe aber sehr zufrieden. iPhone-Besitzer, die vielleicht erst einmal reinschnuppern wollen, können Tiki Towers für 79 Cent laden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de