(Update) Photogene⁴ & Typic Pro: Zwei umfangreiche Updates für tolle Apps

Wer gerne mit Fotos und Schnappschüssen auf seinem iPhone oder iPad spielt, sollte sich unbedingt Photogene⁴ und Typic Pro ansehen.

Update: Photogene könnt ihr jetzt für nur 89 Cent kaufen. Da kann man durchaus zuschlagen, denken wir.

Wir machen den Anfang mit Photogene⁴ (App Store-Link). Die App zur Fotobearbeitung war bisher nur für das iPhone verfügbar, lässt sich seit dem letzten Update aber auch auf dem iPad installieren. Photogene⁴ ist ab sofort eine Universal-App und kostet 2,69 Euro, zudem gibt es das bisher 6,99 Euro teure Pro-Zusatzpaket gratis obendrauf.

Photogene⁴ bringt dabei alle wichtigen Funktionen mit, die man zur mobilen Bildbearbeitung benötigt. Importierte Fotos können ganz einfach beschnitten und mit Filtern versehen werden. Außerdem gibt es Rahmen, Text-Boxen und vieles mehr. Sogar die Meta-Daten der Bilder kann man öffnen und editieren, um so zum Beispiel die Standort-Informationen zu entfernen, wenn man das Bild versendet oder in soziale Netze lädt. Wer noch keine App dieser Art besitzt und gleich etwas für iPhone und iPad sucht, ist mit Photogene⁴ jedenfalls gut bedient.

Weiterlesen

Typic Pro: Fotos kostenlos mit eigener Schrift aufhübschen

Noch ein Plätzchen im Foto-Ordner frei? Das nun kostenlose Typic Pro würde diesen Platz sehr gerne einnehmen.

Die Vollversion von Typic, Typic Pro (App Store-Link), kann jetzt erstmals kostenlos geladen werden. Mit der Applikation bekommt man viele verschiedene Möglichkeiten geboten, die eigenen Schnappschüsse und Fotos mit Textelementen auszustatten.

Doch in der Pro-Version kann man nicht nur Text hinzufügen, sondern auch grafische Elemente. Zunächst startet man allerdings mit sechs verschiedenen Filtern, danach kann man bis zu zwei separate Textelemente anlegen. Erster Vorteil der Pro-Version: Es gibt sieben weitere Schriftarten, insgesamt sind es 28.

Doch das ist noch nicht alles. Außerdem können noch verschiedene Rahmen und Blur-Effekte hinzugefügt werden. Wer dann immer noch nicht zufrieden ist, kann aus zwölf unterschiedlichen Design-Elementen in sieben Farben wählen. Der Export der Bilder ist in einer Auflösung von 1.280 x 1.280 Pixel möglich – genug für soziale Netzwerke, aber sicher nicht das technische Maximum. Natürlich kann man seine Werke auch in der Foto-Bibliothek speichern oder per Mail versenden.

Weiterlesen

Typic Pro: Foto-Effekte mit eigener Schrift leicht gemacht

Mal wieder eine Foto-App für das iPhone. Ja, da müssen wir jetzt leider durch…

Bereits im September 2012 haben wir euch die Gratis-Version von Typic vorgestellt. Nun gibt es vom gleichen Entwickler eine Pro-Version der iPhone-App, die wir euch natürlich auch vorstellen möchten. Typic Pro (App Store-Link) steht seit wenigen Tagen zum Download bereit und bietet ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten, Schnappschüsse und Fotos mit Textelementen auszustatten. Wie in der kostenlosen App ist auch die Handhabung sehr einfach gehalten und nur wenige Schritt notwendig.

Typic Pro bietet im Vergleich mit seinem kleinen Bruder aber einen weiteren Arbeitsschritt, in dem man kleine Design-Elemente hinzufügen kann. Zunächst startet man allerdings mit sechs verschiedenen Filtern, danach kann man bis zu zwei separate Textelemente anlegen. Erster Vorteil der Pro-Version: Es gibt sieben weitere Schriftarten, insgesamt sind es 21.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de