Noch mehr Unwetter: WetterOnline warnt nach Update per Push-Meldung

Es gibt weitere Neuigkeiten von der Unwetter-Front: Morgen soll es wieder Blitzen und Donnern.

WetterOnline (App Store-Link) hat sich in unserem Test gegen sieben weitere Wetter-Apps durchgesetzt und die beste Vorhersage geliefert. Leider haben die Entwickler ein paar Kredite verspielt, als sie Ende Mai eine neue Premium-Funktion integriert haben. Mit WetterOnline Premium kann man noch weiter in Karten (etwa das RegenRadar oder WetterRadar) zoomen und mehr Details erkennen. Zudem gibt es alle 5 statt 15 Minuten neue Daten. Mit einer monatlichen Gebühr in Höhe von 2,99 Euro oder einem Jahres-Preis von 16,99 Euro kosten diese Extras in WetterOnline aber deutlich mehr als bei der direkten Konkurrenz von WeatherPro.

Weiterlesen

Blitze, Gewitter & Unwetter: Drei empfehlenswerte Wetter-Warner

Heute kann es in Deutschland richtig krachen. Wir empfehlen drei Apps, mit denen ihr hoffentlich nicht in ein Unwetter oder Gewitter geratet.

WarnWetter: Erst vor rund einem Monat erschienen, hat sich diese App schon längst in die Herzen der iOS-Nutzer geblitzt. Herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst liefert die kostenlos verfügbare Unwetter-App nicht nur Warnungen vor extremen Wetterlagen, sondern auch allgemeine Wetter-Informationen und Vorhersagen. Selbstverständlich bietet die übersichtlich gestaltete App auch Push-Meldungen, um rechtzeitig vor einem herannahenden Unwetter gewarnt zu werden. WarnWetter verzichtet auf Werbung und In-App-Käufe, sämtliche Funktionen der App können ohne Einschränkungen genutzt werden – das gefällt uns sehr gut. (App Store-Link)

Weiterlesen

AlertsPro: Unwetterwarnungen auf dem iPhone für nur 99 Cent

Der Sommer ist wohl vorbei, der Regen kann kommen. Wer vor Unwetter gewarnt werden möchte, sollte sich das reduzierte AlertsPro ansehen.

Die Experten in Sachen Wetter-Apps haben mit AlertsPro (App Store-Link) vor geraumer Zeit eine App veröffentlicht, die vor Unwetter warnt. Der Download der iPhone-App kostet aktuell nur noch 99 Cent statt 1,79 Euro, ist 9,5 MB klein und erfordert mindestens iOS 7.

AlertsPro warnt gezielt und frühzeitig vor Unwettern im Großteil Europas und in den USA: Egal ob Gewitter, Sturm, Starkregen, starkem Schneefall und Eisregen oder vor wetterbedingten Gefahrensituationen wie Extremtemperaturen, Straßenglätte und Waldbrand.

Nach dem Start von AlertsPro seht ihr alle aktuellen Wetterwarnungen auf einen Blick. Neben dem aktuellen Standort könnt ihr beliebig viele Orte über eine Favoriten-Funktion hinzufügen. Klickt man auf eine Stadt, werden detaillierten Informationen zur Unwetter-Warnung angezeigt. Zusätzlich liefert AlertsPro eine Warnkarte sowie verschiedene Radar- und Satelliten-Karten.

Weiterlesen

BlitzAlarm: Sag mir, wo es knallt!

Gewitter sind aktuell ja wieder ein Thema. Mit BlitzAlarm warnt per Push-Mitteilung, bevor es knallt.

Erst vor einigen Wochen haben wir euch die Unwetter-App AlertsPro vorgestellt. Viele von euch haben damals bemängelt, dass man nicht nur die App bezahlen muss, sondern auch den Push-Service in Form einer jährlichen Gebühr. Wer darauf keine Lust hat, kann einen Blick auf BlitzAlarm (App Store-Link) werfen. Die ebenfalls aus deutscher Entwicklung stammende iPhone-Applikation begnügt sich mit 2,69 Euro (heute auf 1,79 Euro reduziert!) und fordert auch für den Push-Service keine weiteren Kosten.

Prinzipiell funktioniert BlitzAlarm ganz einfach. Über die Ortungsdienste erfasst die Applikation die aktuelle Position des Nutzers und gleicht mit dem eigenen Warnsystem ab, ob in der Region ein Gewitter droht. Sollte das der Fall sein, meldet sich die App mit einer Push-Meldung beim Nutzer.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de