weseewe: Einfach. Hübsch. Fordernd. Süchtig machend. Kostenlos.

Vor dem Spiele-Donnerstag haben wir die erste Neuerscheinung schon entdeckt. weseewe solltet ihr euch nicht entgehen lassen, immerhin kann es kostenlos geladen werden.

Ist weseewe (App Store-Link) das nächste Flappy Bird oder Tiny Wings? Vom Spielprinzip bringt es definitiv genügend Allüren mit, um sich in diesen Erfolgsgeschichten einzureihen. Aber erst zu den Fakten: weseewe ist für iPhone und iPad optimiert, kostenlos verfügbar, 12,8 MB groß und integriert einen kleinen Werbebanner im Menü.

In weseewe spielt ihr ein kleines Quadrat, das durch einen Klick hüpfen kann. Streng genommen handelt es sich um einen Endless-Runner, da es kein wirkliches Ende gibt. Die Landschaft ist sehr hügelig und farbenfroh, wobei einige Farben den Tod bedeuten können. Ziel ist es eine möglichst lange Strecke zu absolvieren.

Doch es gibt einen entscheidenden Faktor, den es zu beachten gilt: Am oberen Displayrand wird eine Farbe angezeigt, die die Röhren und Hügel „zum Leben erweckt“. Das bedeutet: Nur die angezeigten Farben können zum Spielen verwendet werden, denn alle anders farbigen Hügel sind quasi unsichtbar und können nicht als Plattform verwendet werden. Im Spielverlauf kommen dann immer weitere Farben hinzu, so dass man sich stark darauf konzentrieren muss, welche Plattform genutzt werden kann und welche den sofortigen Tod bedeutet.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de