Telekom StreamOn: maxdome, BR24, Die Sims, SR 3 & mehr neu im Dezember 2018

Das sind die neuen Partnerdienste seit 3. Dezember.

Telekom StreamOn hat es aktuell sehr schwer. Erst hat das Verwaltungsgericht Köln den Service als rechtswidrig eingestuft, kurz darauf schaltete sich die Bundesnetzagentur ein und droht mit einem Zwangsgeld in Höhe von 200.000 Euro. Die Telekom hat dem Urteil natürlich widersprochen, StreamOn ist weiterhin aktiv nutzbar.

Und auch in diesem Monat sind die Partnerdienste wieder gewachsen. Folgende Neuzugänge sind im Dezember 2018 zu vermelden.

  • Musik- und Audio-Streaming-Partner: barba radio, Feierfreund, Radio Fritz und SR 3.
  • Video-Streaming Partner: BR24 und maxdome.
  • Gaming-Streaming Partner: Delicious – Emily’s Miracle of Life, Delicious – Moms vs Dads, Lords Mobile, The Sims Freeplay und The Sims Mobile.

Aktuell suche ich einen neuen Mobilfunkvertrag. Eigentlich wollte ich zur Telekom wechseln, das StreamOn-Angebot finde ich aus Nutzersicht sehr interessant. Dieses ausschlaggebend Argument wackelt aber grad ein wenig…

Kommentare 10 Antworten

  1. Na dann schnell noch zur Telekom und StreamOn nutzen. Wenn Sie es einstellen hat man ein Sondergkündigungsrecht.

    Kleiner Tipp: Kurz vor Weihnachten gab es bis jetzt die letzten drei Jahre eine „Smartphone für 1 Euro“ Aktion bei der dann auch die iPhones reduziert in ihrere Zuzahlung waren.

    By the way. Ich finde 200.00 Euro sind für die Telekom keine Strafe…

    1. Obwohl ich die Argumentation bzgl. des Sonderkündigsungsrechts nachvollziehen kann, wirst du diesen wohl nicht ohne Weiteres durchsetzen können. Und wer will schon einen Vertrag mit dem Wissen abschließen, damit später beim Anwalt und ggf. vor Gericht zu landen. Von der Möglichkeit zu Verlieren mal ganz abgesehen.

      1. Kleine Ergänzung, weil man die Beiträge hier nicht editieren kann: Vor allem, wenn der Vertrag abgeschlossen wurde nachdem man hätte wissen können, dass die Option aufgrund der rechtlichen Grundlage bald eingestellt werden könnte. Vielen Sky Kunden ist es auch so ergangen als sie sich auf ihr Sonderkündigungsrecht berufen haben weil im Fernsehen immer noch mit „allen Spielen“ geworben wurde.

  2. Und: StreamOn + Apple Watch ist genial… Hören was und wo man es will ohne vorher überlegen zu müssen was man hören will. AirPods rein und los geht´s! Leider noch keine Podcast-Unterstütung bei StreamOn…

    Hinweis: Ich bin kein Telekom-Mitarbeiter, sonder nur vom Produkt „Mobilfunkvertrag“ bei der Telekom überzeugt. Weil hier das Preis-Leistungs-Verhältnis definitiv stimmt.

  3. Hi Freddy, immer noch in China (bis 19.12.) aber ich kann dir trotz allem nur Magenta 1 (Festnetz und Mobil bei Telekom empfehlen). Es gab in den letzten 40 Jahren nie ernsthafte Probleme. kleinere Irtümer wurden prompt behoben und das Preis-/Leustungsverhältnis ist o.k. Das beste ist auf Sicht immer das Billigste! (stammt nicht von mir!) ich hoffe Ihr habt Server- und physische Umzüge (seid aber noch in Bochum?) gut überstanden! Noch eine schöne Advents- und Weihnachtszeit!

    1. Magenta1 gibt’s schon 40 Jahre?
      Oder gibt´s das schon 40 Jahre in China?

      Davon mal abgesehen, bin auch Magenta1-Kunde und voll zufrieden. Kleiner Bonus sind die Rabatte, wenn man beides (Mobilfunk- und Festnetz mit Internet) bei der Telekom hat.

    2. Ich kann dir nur zustimmen: Dank MagentaEins (und dem Happy-Tarif) bekomme ich jedes Jahr ein neues Handy (wenn ich das möchte), 10 Euro Rabatt auf meinen Mobilfunkvertrag, kann umsonst vom Festnetz in jedes deutsche Mobilfunknetz für lau telefonieren, automatische bevorzugte Belieferung wenn neue iPhones rauskommen (was auch bisher immer gut funktioniert hat) und StreamOn in maximaler Qualität.

      1. Jetzt wäre noch interessant was das monatlich an Kosten verursacht inkl. aller Optionen (auch Dir Telefon-Upgrade Option). Das meine ich ernsthaft und nicht ins Lächerliche gezogen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de