Trigger Fist: 3rd-Person Shooter mit Online-Multiplayer erstmals gratis

Trigger Fist (App Store-Link) ist am 7. August im App Store erschienen, hat bisher bei uns keine Erwähnung gefunden, wird aber schon jetzt gratis angeboten.

Grund genug endlich auf das Spiel einzugehen. Dass von Lake Effect entwickelte Spiel kostetet bisher 3,99 Euro und kann erstmals zum Nulltarif installiert werden, wobei die 110 MB bevorzugt im WLAN heruntergeladen werden sollten.


Das Spiel ist eigentlich super schnell erklärt. Als Terrorist oder als Counter-Terrorist kämpft man jeweils gegen die gegnerische Mannschaft. Ja, das hört sich nicht nur nach Counter Strike an, ist es eigentlich auch. Natürlich sollte man vorerst den Einzelspielermodus testen, um sich mit der Steuerung und dem Gameplay vertraut zu machen.

Gesteuert wird über ein D-Pad auf der linken Seite, auf der rechten Seite kann man sich umsehen, die Waffe aktivieren, nachladen oder Granaten werfen. Insgesamt bietet Trigger Fist vier verschiedene Spielmodi. In „Free-For-All“ spielt jeder gegen jeden und es gewinnt derjenige, der zuerst 15 Gegner getötet hat. Im „Team Deathmatch“ spielt man als Team und wer hier zuerst 30 Kills erzielt gewinnt das Match. Außerdem gibt es noch „King of the Hill“, wo man eine Krone mindestens 120 Sekunden behalten muss, um die Runde für sich zu entscheiden, hinzu kommt noch „Sacred Goat“, wo es eine Ziege zu beschützen gilt – das Team was die Ziege 90 Sekunden für sich behält, gewinnt das Spiel.

Alle Spielmodi sind sowohl im Einzelspieler spielbar, aber auch per Online-Match oder gegen Freunde über Bluetooth. Natürlich kann man sich im Shop mit weiteren und besseren Waffen ausstatten, wobei diese nach Erfahrungspunkten freigeschaltet werden – In-App-Käufe sind allerdings auch vorhanden, um das ganze zu beschleunigen.

Insgesamt macht Trigger Fist Spaß, vor allem im Multiplayermodus. Die Grafik ist für Retina-Display optimiert und nur heute kann das Spiel kostenlos aus dem Store geladen werden.

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Das ist der BESTE Shooter im AppStore! Edit zum Testbericht:
    Man kann die Button-Knöpfe wo man will auf den Touchscreen anlegen.
    InAppKäufe brauch man nicht ein Level 1 Gamer kann auch ohne Probleme ein Level
    99 Gamer töten.

  2. Ich mag diese dämliche Steuerung kein Stück, macht keinen Spaß… Ist ja noch weniger intuitiv wie mit nem Konsolen-Controller. Maus/Tastatur ftw. Touchscreen Steuerung ist einfach dämlich für sowas… Hab keine drei oder vier Daumen für den gewohnten Umfang an Blick-/Lauf-/etc-Möglichkeiten.

      1. Bin ich nicht, ist mir schon klar. Generell hab ich Spaß an solchen Games… Nur nicht per Touchsteuerung. Aber gut, an deiner Stelle hätte ich den gleichen Kommentar abgegeben. 😉

    1. Warum geht Multiplayer nicht? Man findet zwar das andere iPad, aber man kann sie nicht miteinander verbinden. Die Verbindung geht immer verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de