Wave Trip: Ein musikalisches Spiel mit Level-Editor für iPhone & iPad

Auch wenn heute noch kein Spiele-Donnerstag ist, haben wir bereits die erste tolle Empfehlung für iPhone und iPad.

Wave Trip (App Store-Link) hat definitiv Potenzial, auch wenn die Aufmachung vielleicht nicht jedermanns Sache ist. Es handelt sich um ein kleines Abenteuer im Weltall, das großen Wert auf die musikalische Untermalung setzt. Für 1,79 Euro kann man die Universal-App mit einer Größe von 18,3 MB seit heute aus dem App Store laden.


Prinzipiell erinnert Wave Trip an die vielen Endlos-Spiele wie zum Beispiel Jetpack Joyride. Man bewegt sich mit einem geometrischen Astronaut durch vier verschiedene Welten und kann seine Figur dabei nur mit einem Klick auf die rechte Displayhälfte steuern. Dann nämlich fliegt der Astronaut nach oben, löst man den Finger vom Display, geht es wieder nach unten. Zusätzlich kann man mit dem linken Daumen kleine Energiewellen auslösen, um Gegner aus dem Weg zu räumen – der Einsatz dieser Waffe ist allerdings zeitlich begrenzt.

Ziel des Spiel ist es, in insgesamt 20 Leveln möglichst alle orangenen Punkte zu sammeln. Damit kann man nämlich seine Freunde befreien, die ebenfalls durch das Level schwirren. Viel wichtiger ist allerdings: Für jedes gesammelte Objekt bekommt man einen Punkt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, seinen Multiplikator durch das Einsammeln von blauen Objekten zu erhöhen – allerdings nur so lange, bis man von einem Gegner getroffen wird.

Schafft man es möglichst unbeschadet durch das Level, hat man die Chance auf alle drei Sterne (und dafür muss man sich wirklich anstrengen). Der Clou ist jedoch ein ganz anderer: Jedes Objekt in Wave Trip erzeugt einen Ton, im besten Fall entsteht so ein netter Beat und ein kleines Lied. Das macht Laune und ist im Gegensatz zu anderen Titeln ein Alleinstellungsmerkmal.

Mitgeliefert werden in Wave Trip zwar nur 20 Level, dank eines eingebauten Editors können aber neue Level kreiert oder bestehende bearbeitet werden. Zudem kann man sich die Level anderer Nutzer auf sein iPhone oder iPad laden und Wave Trip damit quasi nach Belieben immer wieder mit neuen Herausforderungen ausstatten.

Im Anschluss gibt es einen kleinen Trailer, den ihr euch ansehen solltet. Wenn euch der Stil von Wave Trip gefällt, steht einem Download jedenfalls nichts mehr im Wege.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de