WhatsApp Messenger: Verbesserung für stummgeschaltete Chats

Kein Zähler mehr am Icon

Ihr kennt das Problem sicherlich: In einem WhatsApp-Gruppenchat geht es richtig zur Sache und man ist so genervt, dass man die Benachrichtigungen stumm schaltet. Leider wurden bisher am Icon auf dem Homescreen trotzdem 137 neue Nachrichten angezeigt, was aus zweierlei Hinsicht nervig ist: Ich mag keine rote Zahlen auf dem Homescreen und zudem gehen wichtige Nachrichten so vielleicht eher unter.

Genau um dieses Problem hat sich WhatsApp (App Store-Link) mit dem neuesten Update gekümmert. Die Update-Beschreibung lautet wie folgt:


– Bei stummgeschalteten Chats werden keine Benachrichtigungen mit dem Badge-Zähler auf dem App-Symbol angezeigt, wenn du neue Nachrichten erhältst.
– Positioniere Aufkleber, Emojis und mehr beim Bearbeiten von Medien mithilfe der neuen Ausrichtungsrichtlinien.

Ganz perfekt ist die Umsetzung mit den stummgeschalteten Chats meiner Meinung nach aber noch nicht. Hat man eine entsprechende Konversation oder Gruppe archiviert, wird sie automatisch wieder in den Eingang verschoben, sobald eine neue Nachricht eintrifft. Und dann sind möglicherweise Nachrichten, auf die man aktuell so gar keine Lust hat, trotzdem wieder im Blickfeld.

Aber wer weiß, vielleicht kümmert sich WhatsApp bald ja auch noch darum. In den letzten Monaten wurden immerhin viele kleine Details mit Updates adressiert.

‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Kommentare 10 Antworten

    1. Das wäre natürlich ein Grund. Ein anderer: Man hat Urlaub und will definitiv nichts von der WhatsApp-Arbeits-Gruppe hören oder sehen. Dann darf der Chat gerne zwei Wochen im Archiv verbleiben, auch wenn dort fleißig gechattet wird.

      1. Kann ich verstehen. Das nervt mich selber. Inzwischen geh ich über den Urlaub raus und bitte nen Kollegen, wenn es etwas dringendes wichtiges gibt, was nicht bis nach den Urlaub warten kann, möge er mir Bescheid geben.

  1. Besser wäre es, man könnte pro Chat/Gruppenchat wählen, ob man den Kennzeichenzähler möchte. Wenn ein Gruppenchat schon stummgeschaltet ist, sollte man wenigstens irgendwie mitbekommen, wenn dort etwas geschrieben wird.

  2. ich find das update eine immense verschlechterung.. ich habe immer alle gruppen auf stumm und es war schön vom homebildschirm zwischendurch zu sehen dass etwas neues gekommen ist.. sie hätten wenigstens eine option für das ein-/ausschalten dieser funktion einbauen können

    1. Ich habe Whatsapp genau so einen Verbesserungsvorschlag vor einiger zeit eingereicht, sprich dass man z.B. stummgeschaltete Chats per option im zähler anzeigen lassen kann oder nicht. Schade wenn das immer ausgeblendet wird-und auch ungeschickt wenn man es in der geöffneten App das nicht erkennt. Ich hoffe mal das wird nachgereicht.

  3. Das ist richtig saudumm gelöst. Gerade getestet, man sieht nirgendwo nicht einmal wenn man in der geöffneten App ist, dass da eine neue Nachricht gekommen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de