3 Monate Google Play Music für nur 1 Euro

Freddy am 15:46 29. Jun 2016 0

Das Premium-Abo bei Google Play Music ist aktuell für Neukunden stark reduziert. Drei Monate kosten nur 1 Euro.

Google Play Music

Apple Music konnte uns bis heute nicht überzeugen. Wir sind sehr zufriedene Stammkunden bei Spotify. Wer allerdings kein monatliches Abo abschließen möchte und darauf verzichten kann eigene Playlists zu speichern, kann viel Geld sparen, wenn man die vielen Angebote der Musikstreaming-Anbieter mitnimmt. Aktuell lockt Google Play Music Kunden, denn drei Monate Premium kosten nur 1 Euro.

  • 3 Monate Google Play Music für 1 Euro (zum Angebot)
  • nur für Neukunden

Weiterlesen

Die „Doodle“-Spiele erfreuen sich im App Store großer Beliebtheit. Mit Doodle Mafia gibt es einen neuen Titel zu einem speziellen Thema.

Doodle Mafia

Doodle Mafia lässt sich aktuell in zwei Varianten aus dem deutschen App Store herunterladen: Sowohl eine kostenlose Free-Version (App Store-Link) steht bereit, als auch eine 1,99 Euro teure Vollversion (App Store-Link) des Titels. Beide Universal-Apps können ab iOS 6.1 auf das Gerät geladen werden und lassen sich auch in deutscher Sprache spielen. Weiterlesen

Dieses Angebot könnte schneller vorbei sein, als uns lieb ist: Bei Amazon bekommt ihr aktuell ein Lightning-Kabel für 3,99 Euro.

Inateck Lightning-Kabel

Update: Und schon ist der Deal wieder vorbei – der Gutschein funktioniert nicht mehr.

Ein zusätzliches Lightning-Kabel kann eigentlich jeder gebrauchen. Während man dafür bei Apple knapp 20 Euro zahlen muss, wird es bei Drittherstellern günstiger. Nachdem vor einiger Zeit die 10-Eur-Marke dauerhaft geknackt wurde, wird es mittlerweile noch günstiger. Heute seid ihr bei Amazon als Prime-Kunde bereits für 3,99 Euro dabei, der Versand ist für Prime-Kunden kostenlos.

  • Inateck Lightning-Kabel für 3,99 Euro (Amazon-Link)
  • Gutscheincode IEY596RZ verwenden

Weiterlesen

appgefahren News-Ticker am 29. Juni (5 News)

Fabian am 12:29 29. Jun 2016 21

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.


+++ 12:29 Uhr – Postbank: 10 Prozent auf iTunes-Guthaben +++

Falls euch die aktuell laufenden 20-Prozent-Aktionen im Bahnhofsbuchhandel sowie bei Netto und REWE nicht zusagen, bekommt ihr als Postbank-Kunde im Online-Banking momentan immerhin 10 Prozent Nachlass auf iTunes-Guthaben.


+++ 10:31 Uhr – Apple: „Shot on iPhone“ mit mehr Farbe +++

Die Werbekampagne „Shot on iPhone“ wird laut TechCrunch ausgeweitet, wobei man jetzt auf knallige Farben und Fotos setzt.

Weiterlesen

Fabian Portrait
Fabian 12:29 Uhr 29. Jun. 2016 21

Alle Fans der Lego-Abenteuer dürften heute einen wahren Grund zur Freude haben, denn immerhin ist Lego Star Wars: The Force Awakens im App Store erschienen.

Lego Star Wars The Force Awakens 1

Auch wenn die Kritiken zum ersten der drei neuen Star Wars Filme durchwachsen ausgefallen sind, hat mir der Streifen im Kino sehr gut gefallen und mittlerweile habe ich ihn mir auch ein zweites Mal angesehen. Ab sofort kann man das Abenteuer rund um Ray, Finn und Poe auch spielerisch erleben, denn seit gestern Abend steht Lego Star Wars: The Force Awakens (App Store-Link) als digitaler Download im App Store bereit. Weiterlesen

Bisher konnte keine App mein Favoriten-Duo aus ReadKit und Newsify verdrängen. Ob Ziner für iOS eine Chance hat, lest ihr folgend.

Ziner

Möchte man eine Vielzahl an Webseiten verfolgen, kann man auf einen RSS-Reader setzen, damit man nicht alle Seiten manuell ansurfen muss. Auch ich nutze einen RSS-Reader, auf dem Mac kommt ReadKit zum Einsatz, auf dem iPhone vertraue ich auf Newsify. Eine Nutzer-Empfehlung der vergangenen Tage war die Applikation Ziner (App Store-Link), die kostenlos aus dem App Store geladen werden kann und mit iPhone und iPad kompatibel ist. Der 20,3 MB große Download wurde allerdings seit Ende 2014 nicht mehr aktualisiert, ist aber für das iPhone 6 und 6 Plus angepasst – Support für iOS 9 oder 3D Touch gibt es hier aber nicht. Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 10:45 Uhr 29. Jun. 2016 3

Mit nur einer Tastatur alle Geräte bedienen? Mit der neuen Logitech K780 überhaupt kein Problem.

Logitech K780

Ich habe mich bisher nicht mit der kabellosen Tastatur von Apple anfreunden können, da mir der Ziffernblock einfach zu wichtig ist. Was Apple nicht anbietet, lässt sich bei Drittanbietern kaufen. Logitech hat jetzt die Tastatur „Logitech K780“ vorgestellt, ein Multi Device Wireless Keyboard für alle Geräte.

Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 10:01 Uhr 29. Jun. 2016 0

Auf den Kindle-Lesegeräten und in der Kindle-App gibt es ab sofort eine neue Funktion: PageFlip. Wir haben Informationen dazu für euch gesammelt.

Kindle PageFlip

Wenn es darum geht, schnell etwas auf einer anderen Seite nachzuschlagen und dann direkt wieder zur zuletzt gelesenen Seite zurückzukehren, waren klassische Bücher bislang klar im Vorteil. Man hält einfach einen Finger zwischen zwei Seiten und weiß sofort, auf welche Seite man wieder zurückkehren muss, nachdem man etwas nachgeschlagen hat und weiterlesen möchte. Eine ganz ähnliche Funktion bieten Amazon und Kindle ab sofort auch: PageFlip. Weiterlesen

Die Verwaltung der Zwischenablage erfolgt mit dem aktualisierten Mac-Programm Paste sehr komfortabel. Was neu ist, lest ihr im Artikel.

paste-pinboards

Die aktuell mit 5 Sternen bewertete Mac-App Paste (App Store-Link) hatte ich schon vor Jahren installiert, allerdings konnte sie nie meinen Favoriten CopyLess ablösen. Mit dem vor wenigen Tagen erschienenen Update gibt es in Paste neue Funktionen und Möglichkeiten, die wir gerne vorstellen möchten. Paste kostet aktuell 9,99 Euro, ist 8,1 MB groß und setzt mindestens OS X 10.10 oder neuer zur Installation voraus. Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 8:09 Uhr 29. Jun. 2016 3

Im App Store ist längst nicht alles Gold, was glänzt. Das zeigt sich leider auch bei Splashy Cats.

Splashy Cats

In den vergangenen Tagen haben wir auf mehreren englischsprachigen Blogs Artikel rund um das Spiel Splashy Cats (App Store-Link) gelesen, das in diesem Monat im App Store erschienen ist. Nach den positiven Meldungen wollten wir es genauer wissen: Taugt diese kostenlose Universal-App tatsächlich etwas? Wir haben Splashy Cats aus dem App Store geladen und es für euch ausprobiert. Weiterlesen

Alle Karten in komoot waren euch bisher zu teuer? Dann habt ihr jetzt die Chance reduziert zuzugreifen.

komoot

Die Outdoor-App komoot (App Store-Link) gefällt nicht nur uns sehr gut, sondern auch den Testern von WISO. Der Gratis-Download bietet nach der Installation ein Regionen-Paket kostenfrei ein, weitere müssen per In-App-Kauf dazu gekauft werden. Aktuell ist das Komplett-Paket, das sonst 29,99 Euro kostet, für nur 19,99 Euro im Angebot. Der initiale Download ist 43,6 MB groß und für das iPhone und die Apple Watch verfügbar. Weiterlesen

Der App Store hält bereits so einige Bildbearbeitungs-Apps im Repertoire bereit. Wer nicht auf Pixelmator, Enlight, Snapseed und Co. setzen will, findet mit MaxCurve nun einen weiteren Editor.

MaxCurve

MaxCurve (App Store-Link) steht bereits seit längerem im deutschen App Store zum Download für iPhone und iPad bereit und muss dort aktuell mit 3,99 Euro bezahlt werden. Erst kürzlich gab es für die Foto-App ein Update, so dass auch wir auf MaxCurve aufmerksam geworden sind. Die etwa 39 MB große Anwendung erfordert iOS 7.0 zur Installation und kann in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Kennt ihr Gordon Ramsay? Der britische Fernsehkoch und Gastronom betreibt aktuell 18 Restaurants auf der ganzen Welt und ist nun auch Hauptfigur von Gordon Ramsay Dash.

Gordon Ramsay Dash

Gordon Ramsay ist in etwa vergleichbar mit Jamie Oliver oder dem deutschen Koch Tim Mälzer – allseits präsent auf der Mattscheibe und mit einigen Sternen garniert. Die Marketing-Maschinerie hat beim Schotten Gordon Ramsay nun voll zugeschlagen und ihn zum Protagonisten eines eigenen Restaurant-Management-Games gemacht. Weiterlesen

Wieder einmal ist eine neue Anwendung, die sich an Kinder richtet, im App Store erschienen: Snot & Fluff.

Snot and Fluff 1

Snot & Fluff (App Store-Link) wurde von den Entwicklern des OhNoo Studios herausgegeben und zählt zu den aktuellsten Neuerscheinungen im deutschen App Store. Die 2,99 Euro teure Anwendung benötigt zur Installation 298 MB an freiem Speicher sowie iOS 6.0 oder neuer. Zwar gibt es in Snot & Fluff schon mehrere Lokalisierungen, auf eine deutsche Sprachversion muss aber bisher noch verzichtet werden. Weiterlesen

Lust auf ein weiteres Rennspiel? Ebenfalls neu im App Store erscheinen ist das witzige Battle Cars.

Battle Cars3

Fabian hat euch heute schon mit Assoluto Racing ein Rennspiel vorgestellt, allerdings kann man das neue Battle Cars (App Store-Link) damit nicht vergleichen. Hierbei handelt es sich um einen Top-Down-Racer, in dem ihr mit kleinen Mini-Autos über aberwitzige Strecken flitzen müsst. Der Download ist 1,99 Euro teuer und hält optionale In-App-Käufe bereit, die aber zu keiner Zeit wirklich notwenig sind. Der Download ist 659 MB groß und funktioniert auf iPhone und iPad. Weiterlesen