01 Apr

0 Kommentare

appgefahren News-Ticker am 1. April (3 News)

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 10:45 Uhr

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 10:45 Uhr – Threema: Probleme im O2-Netz +++

Wer Threema (App Store-Link) im O2-Netz verwendet, könnte aktuell Probleme beim Versand und Empfang von Nachrichten haben. Die Entwickler gehen der Sache nach und wollen das Problem schnellstmöglich beheben.

+++ 6:59 Uhr – Apple Pay: Zwei Drittel haben Probleme +++

Laut einer Studie von Phoenix International ist die Adaptionsrate von Apple Pay zwar sehr hoch, zwei Drittel der Nutzer würden aber Probleme beklagen. Da können wir ja von Glück sprechen, dass wir nicht die Testkaninchen sind.

Weiterlesen

01 Apr

0 Kommentare

Jourist Weltübersetzer: Preislich & inhaltlich top, technisch & optisch überholt

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 10:38 Uhr

Der nächste Urlaub im fremden Land steht an? Der Jourist Weltübersetzer hilft bei der Verständigung.

Jourist WeltuebersetzerDie wirklich mehr als praktische Applikation Jourist Weltübersetzer (App Store-Link) kann gerade für nur 99 Cent auf iPhone und iPad installiert werden. Der sonst bis zu 10 Euro teure Download ist 89,6 MB groß und im Schnitt mit guten vier von fünf Sternen bewertet.

Preislich und inhaltlich ist der Jourist Weltübersetzer wirklich eine Empfehlung. Mit der Applikation kann man über 2.200 Redewendungen in 34 verschiedene Sprachen übersetzen. Von Englisch über Niederländisch und Französisch bis hin zu Thai und Hindi ist hier eigentlich alles wichtige dabei. Richtig interessant wird es durch die dazugehörigen Bilder und die Vertonungen, die sogar von Muttersprachlern aufgenommen wurden. So hat man im Ausland wohl die besten Chancen, wenn man mit Englisch nicht weiterkommt.

Wer die Daten auch offline und somit ohne Internetverbindung nutzen möchte, muss weitere Daten innerhalb der App herunterladen. Der Vorteil hier: Ihr könnt nur die Sprachenpaare herunterladen, die ihr wirklich benötigt und spart somit Speicherplatz. Weiterlesen

01 Apr

0 Kommentare

Bildbearbeitung: Pixelmator für den Mac zum halben Preis

Kategorie: appSale, Mac - von Freddy um 09:40 Uhr

Die beliebte Mac-Applikation Pixelmator ist aktuell um 50 Prozent reduziert im Mac App Store zu kaufen.

Pixelmator Layer Styles

Wer eine kostengünstige Alternative zum kostenintensiven Adobe Photoshop sucht, sollte zum aktuell reduzierten Pixelmator (Mac Store-Link) für den Mac greifen. Klar, der Funktionsumfang ist nicht ganz so groß wie beim Branchenriesen, dafür muss man aber auch deutlich weniger Geld bezahlen. Schon zum Normalpreis gilt Pixelmator als Schnäppchen, aktuell gibt es das Mac-Programm sogar für nur 14,99 Euro statt 29,99 Euro.

Neben Crop-Funktionen gibt es auch Zeichenwerkzeuge, beispielsweise für die Erstellung von Vektor-Grafiken, verschiedene Formen, einen Wischfinger, Abwedler für Aufhellungen, sowie ein Schwamm- oder auch Rote-Augen-Tool. Alle Funktionen aufzuzählen würde hier sicherlich den Rahmen sprengen – auf der Entwickler-Webseite gibt es eine sehr schöne Auflistung. Im Gegensatz zur Webseite ist die App selbst übrigens komplett auf Deutsch. Weiterlesen

01 Apr

1 Kommentar

Fox and Sheep reduziert 7 wundervolle Kinder-Apps auf je 99 Cent

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 09:01 Uhr

Wer seine Kinder mit ein paar neuen Apps beglücken möchte, kann diese jetzt reduziert kaufen.

Schlaf gut Zirkus 2

Fox and Sheep, mit Sitz in Berlin, entwickelt schon seit Jahren tolle Apps für Kinder. Heute haben sich die Entwickler für eine große Rabattaktion ausgesprochen und bieten ihre insgesamt acht Apps zum Schnäppchenpreis von nur je 99 Cent an.

Pony Style Box (Universal, 2,99 Euro 99 Cent)
In Pony Style Box müssen die Kleinen sich um fünf verschiedene Ponys kümmern. Im verrückten Haarsalon gilt es die Harre zu gestalten, die Ponys zu satteln und die Kunststücke dieser zu bewundern. Weiterlesen

01 Apr

0 Kommentare

miCal: Der deutsche Kalender bekommt neue Monatsansicht

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 08:19 Uhr

Der bei vielen appgefahren-Lesern beliebte Kalender miCal hat heute Nacht ein umfangreiches Update erhalten und bietet ab sofort eine neue Monatsansicht.

miCal Monatsansicht miCal Widget mical-neu7 mical-neu6

In den letzten Wochen stand bei uns Fantastical im Mittelpunkt. Die App ist sowohl auf dem iPhone, als auch ab sofort auf dem Mac unser Favorit. Der einzige Nachteil dort: Der Preis ist extrem hoch. Wer nur eine App für das iPhone und iPad sucht, ist mit miCal (App Store-Link) sehr gut bedient. Der Kalender stammt aus deutscher Entwicklung und kann für sehr faire 1,99 Euro auf beiden Geräten installiert werden. Zudem versorgt das kleine Entwickler-Team aus München seine Kunden immer wieder mit Update, so auch aktuell mit der neuen Version 7.6 von miCal.

Im Mittelpunkt der Aktualisierung steht eine neue Monatsansicht, die eine Übersicht des ausgewählten Monats mit der Auslastung für jeden Tag anzeigt. Wählt man einen bestimmten Tag aus, bekommt man eine Liste der Termine des Tages. Falls euch das nicht zusagt, ist es auch kein Problem: In den Einstellungen von miCal könnt ihr die alte Monatsansicht problemlos zurückholen, sie heißt nun Monats-Agenda. Praktisch: Man kann selbst auswählen, welche Kalender-Ansichten man benötigt und zum Beispiel die Wochenansicht komplett deaktivieren, falls man sie nicht braucht. Weiterlesen

01 Apr

10 Kommentare

Apple Watch: Zweite Generation auch für Linkshänder?

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 07:41 Uhr

Die Diskussionen reißen nicht ab: Rund drei Wochen vor dem Verkaufsstart wird schon über die nächste Generation spekuliert.

Apple-WATCH-linkshaender

Auch gestern gab es unter unserem Artikel zu Apple Watch wieder besonders viele Kommentare. Positive wie negative, auf jeden Fall bewegt das Thema die Community. Knapp drei Wochen vor dem Start der Apple Watch, die ab dem 24. April ausgeliefert und in allen Apple Stores in Deutschland verkauft wird, gibt es allerdings auch schon Gerüchte über die neue Generation.

Neben den beinahe schon üblichen Verbesserungen wie Prozessor, Arbeitsspeicher und auch Akkulaufzeit soll Apple laut Medienberichten aus Taiwan auch eine spezielle Variante der Apple Watch für Linkshänder planen, berichtet der bekannte US-Blog 9to5Mac. Wie genau die angepasste Apple Watch aussehen würde, zeigt euch die oben abgebildete Grafik. Weiterlesen

01 Apr

0 Kommentare

Milli – Kleine Schnecke, große Welt: Neues eBook für Kinder mit philosophischer Thematik

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Mel um 07:10 Uhr

Wenn eine Schnecke auszieht, um die große weite Welt zu entdecken, entsteht eine wunderbare Geschichte wie im Fall des just erschienenen interaktiven Kinderbuchs Milli – Kleine Schnecke, große Welt.

Milli - Kleine Schnecke große Welt 1 Milli - Kleine Schnecke große Welt 2 Milli - Kleine Schnecke große Welt 3 Milli - Kleine Schnecke große Welt 4

Milli – Kleine Schnecke, große Welt richtet sich primär an eine Zielgruppe von Kindern ab einem Alter von vier Jahren. Lesen müssen die kleinen Schneckenfreunde nicht können, um sich mit der Anwendung auseinander setzen zu können: Es gibt neben der Möglichkeit, das Buch selbst zu lesen, auch eine Vorleseoption. Milli – Kleine Schnecke, große Welt (App Store-Link) steht seit heute zum Preis von 2,99 Euro im deutschen App Store zum Download bereit und benötigt zur Installation auf dem iDevice zudem ganze 441 MB an freiem Speicherplatz.

Milli – Kleine Schnecke, große Welt richtet sich an Kinder ab 4 Jahren und besticht laut Aussagen der Publisher von mixtvision digital, die auch schon die tolle Janosch-App „Oh, wie schön ist Panama“ in den App Store gebracht haben, “durch ihre fabelhaft-philosophische Geschichte über die Suche nach den eigenen Stärken und Besonderheiten sowie durch die bezaubernden, handgemalten Illustrationen. In Kombination mit detailverliebten Animationen und Interaktionsmöglichkeiten entsteht so eine poetische und lebendige Welt, in der es für Klein und Groß viel zu entdecken gibt.” Weiterlesen

31 Mrz

0 Kommentare

Neuer iOS-Endless Runner Pie in the Sky: Pizza ausliefern im Weltraum

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 20:00 Uhr

Die Spiele-Entwickler im App Store kommen immer wieder auf verrückte Ideen. In Pie in the Sky betätigt man sich als Pizzabote – im Weltall.

Pie in the Sky 1 Pie in the Sky 2 Pie in the Sky 3 Pie in the Sky 4

Pie in the Sky (App Store-Link) ist eine 107 MB große Universal-App, die zum Preis von 2,99 Euro im deutschen App Store zum Download bereit steht. Für die Installation der leider bisher nur in englischer Sprache verfügbaren Anwendung sollte man zudem über iOS 7.0 oder neuer auf dem iPhone, iPod Touch oder iPad verfügen.

Pie in the Sky kann am ehesten als Endless Runner bezeichnet werden, in dem man mit Hilfe des Gyrosensors des Geräts ein Auto durch das Weltall navigiert, dabei allerhand Hindernissen auszuweichen versucht und ganz nebenbei noch Pizzen an Weltraumstationen auszuliefern hat. Das klingt zunächst wirklich simpel, wird aber schon nach kurzer Spieldauer zu einer echten Herausforderung: Asteroiden, Satelliten und andere Fahrzeuge, die das All für sich beanspruchen, versperren den Weg des eigenen kleinen Flitzers und müssen durch Schwenken des Displays nach links und rechts umgangen werden – schon bald ist dies ein fast unmögliches Unterfangen. Weiterlesen

31 Mrz

6 Kommentare

appgefahren News-Ticker am 31. März (9 News)

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 19:52 Uhr

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 19:52 Uhr – Google Maps: Pac-Man in eurer Straße +++

Falls ihr Google Maps am Desktop-Computer aufruft, könnt ihr unten links neben dem StreetView-Symbol aktuell ein weiteres Icon entdecken: Pac-Man. Damit könnt ihr den Spiele-Klassiker in eurer Nachbarschaft spielen.

+++ 17:07 Uhr – Apple: Trade-In-Programm für Drittanbieter-Phones +++

In den lokalen Apple Stores werden ab sofort Smartphones von Drittanbietern angekauft. Online ist ein Einsenden (bisher) hierzulande noch nicht möglich.

Weiterlesen

31 Mrz

10 Kommentare

RHA T10i: InEar-Kopfhörer aus Metallspritzguss mit drei wählbaren Klangfiltern

Kategorie: appWare, iPad, iPhone, Top-Thema - von Mel um 19:00 Uhr

Auch wir wissen, dass insbesondere die Vorstellung von Audio-Produkten eine subjektive Angelegenheit ist. Nichts desto trotz wollen wir euch den RHA T10i nicht vorenthalten.

RHA T10i 1 RHA T10i 2 RHA T10i 3 RHA T10i 4

Mit Kopfhörern ist es ja immer so eine Sache: Da gibt es die, die die großen OverEar-Modelle mit möglichst viel Bass bevorzugen, andere wiederum wollen möglichst wenig auffallen und schätzen klein im Gepäck zu verstauende InEars, die am besten dann auch noch möglichst neutral abgestimmt sein sollen. Die Geschmäcker im Kopfhörer-Bereich sind fast so unterschiedlich wie die Menschen, die sie tragen.

Trotz dieser Voraussetzungen bietet sich uns immer wieder die Möglichkeit, ganz besondere oder aufgrund bestimmter Spezifikationen erwähnenswerte Kopfhörer-Modelle vorzustellen. Zu diesen zählen ohne Zweifel die T10i, das Flaggschiff-Modell der britischen Kopfhörer-Schmiede Reid Heath Audio (RHA). Letztere hat sich auf hochwertige, aber nicht zu überteuerte InEar-Headphones verschrieben und bietet wertige Einstiegsmodelle mit Aluminium-Einsätzen wie den RHA MA450i bereits zu Preisen von unter 40 Euro an (Amazon-Link). Der RHA T10i allerdings bewegt sich in einem anderen Preissegment und wird aktuell mit 179,95 Euro inklusive Prime-Versand bei Amazon angeboten, wo er von den Rezensenten im Schnitt 4,4 von 5 möglichen Sternen attestiert bekommt. Weiterlesen

31 Mrz

2 Kommentare

Geschenke-Tipp: “Kopf hoch! Smartphone ist heilbar”

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 17:39 Uhr

Wenn man nach draußen schaut, ist davon zwar noch keine Spur, Ostern steht allerdings vor der Tür. Wir hätten da noch was für euch.

Mustercover_Richtiges Format_RZ_KopfHoch_11_02_korrLB.indd

Ihr kennt jemanden, der seine Finger nicht vom iPhone lassen kann und vielleicht sogar mal einen kleinen Unfall hatte, weil er mal wieder nicht nach vorne, sondern nur auf das Display geschaut hat? Dann ist “Kopf hoch! Smartphone ist heilbar” genau die richtige Überraschung für das Oster-Nest. Das Buch mit 48 Seiten voller Cartoons kann seit Anfang März im Buchhandel erworben werden.

  • Kopf hoch! Smartphone ist heilbar für 7,95 Euro (Amazon-Link)

Weiterlesen

31 Mrz

2 Kommentare

Aktualisierte Mac-App Napkin: Anleitungen, Kommentare und Annotationen perfekt inszeniert

Kategorie: appNews, Mac - von Mel um 16:45 Uhr

Mal eben dem Technik-DAU eine kurze bebilderte Anleitung zukommen lassen? Das lässt sich ab bequem am Mac mit Napkin erledigen.

NapkinIn vielen Bereichen des Lebens bietet es sich an, kleine Markierungen, Kommentare und Hinweise in Form von Bildmaterial weiterzureichen. Mit der Mac-App Napkin (App Store-Link) lassen sich diese visualisierten Anleitungen oder kleinen Präsentationen ganz einfach erstellen und an andere Personen weitergeben. Napkin, das englische Wort für Serviette, steht dabei sinnbildlich für die kleinen Skizzen, die man im Café oder Restaurant für seine Gesprächspartner auf eben diesen Papiertüchern zur Illustration anfertigt. Die Napkin-App hat eine ähnliche Aufgabe, erledigt diese aber in komplett digitaler Form.

Die nur knapp 6 MB große Mac-Anwendung steht bereits seit Januar 2013 im deutschen Mac App Store zum Download bereit, hat aber vor kurzem erst ein größeres Update auf Version 1.5 bekommen, mit dem einige Verbesserungen für die Kommentar- und Visualisierungs-App Einzug gehalten haben. Geändert hat sich lediglich am Preis nichts – Napkin muss wie am Erscheinungstag mit 39,99 Euro bezahlt werden. Auch eine deutsche Lokalisierung findet man bisher vergebens – man muss bei der Nutzung der App also mit der englischen Sprache Vorlieb nehmen. Weiterlesen

31 Mrz

1 Kommentar

PROMT Offline-Übersetzer bekommt praktisches Widget

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Fabian um 16:01 Uhr

Neben einer Preisreduzierung auf 99 Cent können wir beim PROMT Offline-Übersetzer auch über eine neue Funktion berichten.

PROMT-iphone-1 PROMT-iphone-2 PROMT-iphone-3 PROMT-iphone-4

Das dürfte so ziemlich das erste Wörterbuch im App Store sein, das auch in der Mitteilungszentrale zu finden ist. Der PROMT Offline-Übersetzer (App Store-Link) ist nicht nur von 2,99 Euro auf 99 Cent reduziert, sondern bietet seinen Nutzern ab sofort auch ein Widget für noch schnellere Übersetzungen an. Wer die App erst einmal ausprobieren möchte, kann auch die kostenlose Testversion auf sein iPhone oder iPad laden.

Wer den Download tätigt, bekommt das Sprachpaar “Englisch – Deutsch” inklusive. Besonders hervorheben sollte man zwei Funktionen: Der PROMT Offline-Übersetzer funktioniert benötigt keine Internetverbindung, zudem können nicht nur einzelne Wörter, sondern auch ganze Sätze und Texte in die entsprechend angegebene Sprache übersetzt werden. Weiterlesen

31 Mrz

0 Kommentare

Schlank im Schlaf für die Bikinifigur: Neue Rezepte-App mit gesunden Gerichten

Kategorie: appNews, iPhone - von Mel um 15:41 Uhr

Der Verlag Gräfe und Unzer (GU) ist im App Store für seine zahlreichen Rezepte-Apps bekannt. Mit Schlank im Schlaf für die Bikinifigur gibt es nun Neues zum Nachkochen.

Schlank im Schlaf für die Bikinifigur 1 Schlank im Schlaf für die Bikinifigur 2 Schlank im Schlaf für die Bikinifigur 3 Schlank im Schlaf für die Bikinifigur 4

Schlank im Schlaf für die Bikinifigur (App Store-Link) ist eine reine App für iPhone und iPod Touch, die schon seit einigen Monaten im deutschen App Store zum Download bereit steht, aber bei uns bisher noch keine Erwähnung gefunden hat. Bedingt durch bald anstehende Sommerferien und dem Wunsch, nach dem deftigen Osteressen wieder ein paar Pfunde zu verlieren, wollen wir euch die Anwendung mit ihren insgesamt 60 einfachen und leichten Rezepten nun vorstellen.

Wer sich Schlank im Schlaf für die Bikinifigur auf sein iPhone laden möchte, sollte neben dem Kaufpreis von 2,99 Euro beachten, dass zur Installation mindestens iOS 5.0 sowie knapp 49 MB an freiem Speicherplatz benötigt wird. Für die meisten iDevices sollten diese Tatsachen keine größeren Probleme darstellen. Selbstverständlich lassen sich alle Rezepte der App in deutscher Sprache aufrufen. Weiterlesen

31 Mrz

1 Kommentar

XING veröffentlicht eigenständige App für den Stellenmarkt

Kategorie: appRelease, iPhone - von Freddy um 14:00 Uhr

XING bringt mit “XING Stellenmarkt” eine neue iPhone-App in den Store, die die Suche nach einem Job vereinfacht.

Xing stellenmarkt

Mit XING Stellenmarkt (App Store-Link) wird der Zugriff auf die Jobangebote des Business-Netzwerks deutlich vereinfacht. Der Zugriff über die Xing-App war eingeschränkt, da man lediglich nach der Position oder dem Unternehmen suchen konnte. In XING Stellenmarkt könnt ihr nun die Suche auf eine Stadt eingrenzen.

Die Suche im XING Stellenmarkt funktioniert ohne Account, wer allerdings Empfehlungen basierend auf den Angaben im eigenen Profil erhalten möchte, muss sich einloggen oder eben neu registrieren. Über eine Merkliste können interessante Angebote gesichert werden, im Bereich “Empfohlen” werden die gerade genannten Vorschläge basierend auf den Profil-Daten gemacht. Weiterlesen