iOS 10: 77 neue Funktionen und Änderungen auf einen Blick

Fabian Portrait
Fabian 16. Juni 2016, 08:15 Uhr

Was hat sich eigentlich in iOS 10 alles getan? Die zehn großen neuen Funktionen hat Apple am Montag vorgestellt, aber auch sonst hat sich viel geändert.

iOS 10 overview

Mit den wichtigsten Neuerungen in iOS 10 dürftet ihr mittlerweile vertraut sein. Der Lockscreen hat einen neuen Look bekommen, vorinstallierte Apps lassen sich dauerhaft verstecken, Karten und Musik bekommen einen neuen Look und iMessage soll noch mehr Spaß machen. Es gibt aber noch viele weitere Details, die sich in iOS 10 geändert haben.

Besonders fleißig waren unsere US-Kollegen von 9to5Mac, die insgesamt 77 kleinere und größere Änderungen in einem mehr als 30 Minuten langen Video zusammengefasst haben. Am besten lehnt ihr euch entspannt zurück und schaut euch den wirklich toll gemachten Clip in Ruhe an. Falls ihr dafür keine Zeit habt, gibt es die ganzen Neuerungen unter dem Video auch als einfache Liste.

Alle Neuerungen von iOS 10 im Überblick

  1. neue Wallpaper in iOS 10
  2. neues Design & Animation für Ordner
  3. dickere Standardschrift
  4. Raise to Wake
  5. ausblenden von vorinstallierten Apps
  6. Anzeigen im App Store
  7. kleinerer "zurück zur App"-Button in der Statusleiste
  8. Siri prominenterer Menüpunkt in den Einstellungen
  9. iCloud Drive Desktop Ordner
  10. geteilte Notizen
  11. schnellere FaceTime-Verbindung
  12. Übersicht der verschiedenen Watchfaces
  13. separate Menüpunkte für Mail, Kontakte und Kalender
  14. Apple Pay in den Safari-Einstellungen
  15. überarbeitete Kontakte-App
  16. Videoqualität bei Wiedergabe über WLAN und mobile Daten
  17. überarbeitetes Control Center
  18. AirPlay Mirroring heißt jetzt AirPlay Screen
  19. separate Buttons für Medienwiedergabe und AirPlay-Wiedergabe
  20. 3D Touch im Control Center
  21. Widgets nicht mehr in den Benachrichtigungen auf dem Homescreen
  22. neue Widgets
  23. Widgets mit 3D Touch ansehen
  24. neue Widgets hinzufügen
  25. Suchhistorie in Spotlight
  26. verbesserte interaktive Benachrichtigungen
  27. unbegrenzte Tabs in Safari
  28. Safari Split View
  29. neues Design für Mediendateien
  30. Bilder mit Notizen versehen
  31. integrierte Videos in iMessage
  32. integrierte Links in iMessage
  33. Digital Touch
  34. Digital Touch für Fotos und Videos
  35. Nachrichten mit Bubble-Effekt senden
  36. Nachrichten mit Bildschirm-Effekt senden
  37. Tapback
  38. App Store für iMessage
  39. Text durch Emojis ersetzen
  40. Lesebestätigung für einzelne Chats aktivieren
  41. verbesserte Wortvorschläge
  42. neue Tastentöne
  43. mehrsprachiges Tippen
  44. Zeitvorschläge für Termine und Orte im Kalender
  45. verbesserte Kalender-Suche
  46. neue Ansicht in Mail
  47. Mail-Filter
  48. neue Mail-Ansicht auf dem iPad
  49. Spalten-Ansicht in Mail
  50. Ordner-Vorschläge in Mail
  51. neueste Nachricht einer Unterhaltung im Fokus
  52. abmelden von Mail-Listen
  53. Dark-Mode in der Uhren-App
  54. Bedtime-Alarm
  55. überarbeitetes Design der Chronographen-Stoppuhr
  56. 3D Touch Timer im Control Center
  57. neue Home-App
  58. Änderungen in der Health-App
  59. Aktivitäten teilen
  60. App Store Kategorien Tabs
  61. Musik-App mit Split View auf dem iPad
  62. automatische Musik-Downloads
  63. heruntergeladene Musik verwalten
  64. Speicher für Musik optimieren
  65. neues Design der Musik-App
  66. Fotosuche nach Personen und Dingen
  67. Erinnerungen in Fotos
  68. weitere Verbesserungen der Foto-Suche
  69. Live-Fotos bearbeiten
  70. Live-Filter für Live-Fotos
  71. Fotos mit Anmerkungen versehen
  72. verbesserte Auto-Verbesserung in Fotos
  73. neue Schieberegler zur Bearbeitung von Fotos
  74. neue News-App
  75. Favoriten in News-App sortieren
  76. überarbeitete Karten-App
  77. Swift Playgrounds

Teilen

Kommentare59 Antworten

  1. Josef sagt:

    3D Touch auf einen Ordner ermöglicht es, diesen umzubenennen.

  2. lukrifaktor sagt:

    Danke für die Liste

  3. pipo sagt:

    Punkt fünf ist falsch!

  4. MrBeatnix sagt:

    Und was davon ist nur auf dem aktuellsten iPhone nutzbar?
    bzw was davon ist nicht auf dem 5s nutzbar?

  5. Gollum-Allein sagt:

    Jetzt muss nur noch das IPhone 7 kommen!

  6. Tobser sagt:

    Unbegrenzte Tabs in Safari ist zwar toll. Aber gibt’s auch endlich mal die Möglichkeit alle tabs mit einmal zu schließen?

  7. Tobias Gall sagt:

    Eine der wesentlichen Änderungen unter iOS 10 Beta 1 ist für mich ja, dass eure App komplett funktionslos (unresponsive) ist.

    • Tony sagt:

      Das liegt an der grottenschlechten App.

    • Freddy sagt:

      Dafür ist sie ja auch nicht optimiert. Mit dem nächsten großen Update wird iOS 10 natürlich unterstützt.

      • Cofrap sagt:

        Für iOS 9 ist eure App ja auch nicht optimert …
        Wolltet Ihr nicht auch eine neue App rausbringen und die aktuelle nicht mehr Updaten?

        • Freddy sagt:

          Das große Update ist eine Neuentwicklung. Unter iOS 9 gibt es aber keine großen Probleme.

          • Cofrap sagt:

            Da bin ich aber froh … die App stürzt ab sobald neue Artikel geladen werden. Artikel werden nicht angezeigt, dann doch und dann wieder nicht … da bin ich echt froh das es keine größeren Probleme gibt.?

          • Ferdi sagt:

            Welches Gerät nutzen Sie denn? Ich hatte noch nie Probleme mit Appgefahren und iOS 9

          • Cofrap sagt:

            Das 6+ und das iPad Air.

          • Cincinpif sagt:

            Kleiner Tipp, wenn ne App nach Updates rumzickt, hilft manchmal (nicht immer), eine komplette Neuinstallation der App! Beim updaten geht hin und wieder was schief, eine Neuinstallation beseitigt fast immer die Probleme! Bei mir schon öfters vorgekommen.

          • Cofrap sagt:

            Hab ich alles schon gemacht, ich habe es auch schon vor einiger Zeit dem Appgefahren Team mitgeteilt.
            Es wurde auch schon thematisiert und dabei auf die kommende neue App verwiesen.
            Ich bin da auch nicht der einzige.

          • Dietrich Franke 1 sagt:

            Nein, bist du nicht! Hier selbiges Problem (iP6+)

          • freundlich sagt:

            Ich habe mit dem 6s (nicht +!) und Air 2 auch ähnlich Probleme. Vor allem bei den Lesezeichen gibt es immense Probleme, was ich als Workaround nutzte, da eigene Kommentare ab und zu angezeigt werden, oder einzelne doch nicht und es eine Abhängigkeit zwischen Geräten gibt, obwohl angeblich alles über iCloud synchronisiert …
            Ich finde es lustig, dass sie sich über die App eines Konkurrent lachten, weil es ein paar kleine Probleme hat, aber die App hier enorme Probleme hat, die wir tolerieren müssen, wenn wir nicht die Webseite nutzen wollen, die für iPhones nicht als gute Alternative genutzt werden kann.

  8. Cofrap sagt:

    Es gibt, wenn man ein 6s (plus) hat auch die möglichkeit Bilder im RAW Format zu speichern.
    Quelle: Golem.de

    • Bevalde sagt:

      Und das ist auch gut so. Google wird dies ja auch bald allgemein ermöglichen und bei einigen Phones ist diese Funktion bereits integriert. Habe dies auch in Apples Community bereits vor kurzem mal angeregt. Dort bekam ich aber leider keine verheissungsvolle Antwort. Das es nun doch kommt, umso besser. Ist einfach toll wenn man erweiterte Bearbeitungsmöglichkeiten bei den mit einem aktuellen iPhone und/oder iPad geschossenen Fotos bekommt per Lightroom o.ä.!

  9. Moschops sagt:

    Ist der Unterschied zwischen 30 und 71 nicht minimal?

  10. danni73 sagt:

    1. Man wird unter iOS und MacOS in der deutschen Ausgabe geduzt.
    2. Im Bereich Sprachausgabe unter EinstellungenBedienungshilfen<VoiceOver gibt es einen Aussprache-Editor. Dort haben die SIRI-Stimmen nun Namen. Deutsch Weiblich ist Helena und deutsch männlich ist Martin. Derzeit auch nur in diesem Editor so beschriftet
    3. Ebenfalls in den Bedienungshilfen im Bereich Design-Anpassungen Gibt es einen Punkt der Weißpunkt reduzieren heißt. Hiermit können Helle Farben abgedunkelt werden.

    • Cofrap sagt:

      Weispunkt reduzieren gibt es jetzt schon.

      • danni73 sagt:

        Stimmt, hab ich nur noch nie gebraucht. Sogar schon seit iOS 7.1.

        • danni73 sagt:

          Apropos Mac. Was lange gefordert wurde gibt es jetzt dann auch. Im Finder können Ordner zukünftig beim Sortieren nach Namen, oben angezeigt werden. Zu finden in den Finder-Einstellungen im Register “erweitert”.

      • danni73 sagt:

        Da hab ich mich doch schon wieder rollen lassen – Hurra Giga!

        Kontrast VS Weißpunkt reduzieren

        1. Seit iOS 7.1 gibt es den Punkt Kontrast erhöhen. Hier gibt es 2 Einstellmöglichkeiten::
        A( Transparenz reduzieren
        B( Farben abdunkeln.
        Lediglich an- oder abschaltbar..

        2. Weißpunkt reduzieren:
        Dieser Punkt läßt sich aktivieren und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, mit einem Schieberegler, die Intensität anzupassen. Fürderhin berücksichtigt diese Funktion den gesamten Weißanteil des vollständigen Farbspektrums.

  11. Driv3r sagt:

    Kommt iMessage jetzt eigentlich auch für Android?

  12. matthiasgrawe sagt:

    30 und 71 sind das gleiche, oder ?

    • Cofrap sagt:

      Kann man so nicht sagen. Hatte ich weiter oben schon angemerkt das die Fumktionen uneterschiedlich sein könen.

      Zitat
      “Kommt darauf an. Das eine könnten EXIF Notizen sein, das andere Texte direkt auf Foto.”

  13. Benjamin Krause sagt:

    Sehr interessanter Artikel

  14. saphir sagt:

    Vielen Dank für den interessanten Artikel. Ich glaube, iMessage werde ich dann häufiger nutzen.

  15.  iPhone sagt:

    77 Neuerungen. Ich freue mich jetzt schon riesig auf iOS 10

  16. Rico sagt:

    Was hat das mit dem Desktop Ordner in iCloud Drive genau auf sich? Das heißt mein gesamter Desktop am Mac wird in der Cloud gesichert? Genau so wie die Dokumente im entsprechenden Ordner am Mac? Oder verstehe ich da was falsch?

  17. Sahneschnitto sagt:

    awesome, awesome, awesome

  18. Willi Wuff sagt:

    Wer warten mal gespannt auf den Release und schauen erstmal ob alles läuft?

  19. Uj sagt:

    Das ist ja alles ganz toll, aber kann man nun auch endlich die Auflösung bei Bildern / Videos direkt in der Kamera App ändern oder muss man immer noch in die Einstellungen dafür ???

  20. Gomeck sagt:

    Ist es eigentlich tatsächlich so, dass neue Betriebssysteme immer auch ein bißchen darauf ausgelegt sind, ältere Hardware langsamer zu machen, so dass man sich immer mehr überlegt, ein neues iPad/iPhone zu holen? Ich hörte da letztens was in der Richtung…

Kommentar schreiben