Ist iOS 7.1 schneller geworden? 62 Prozent der Nutzer sagen “Ja”

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian am 16. Mrz '14 um 20:00 Uhr

Anfang der Woche hat Apple iOS 7.1 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht und damit anscheinend die Performance verbessert. Das zumindest meint ein großer Teil der appgefahren-Leser.

ios-7-logoSchon direkt nach der Veröffentlichung von iOS 7.1 gab es die ersten Leserkommentare. Alles läuft viel flüssiger und schneller, hieß es hier und dort. Aber ist dem tatsächlich so? Glaubt man der Meinung von knapp 3.000 appgefahren-Lesern, ist iOS 7.1 tatsächlich ein wenig schneller geworden. Das jedenfalls finden 62 Prozent unserer Leser. 33 Prozent konnten keine Veränderungen feststellen, während immerhin fünf Prozent der Umfrage-Teilnehmer eine Verlangsamung des Systems feststellen konnten.

Aber wo genau hat Apple am System geschraubt? Klar ist: Apps sind nicht schneller geworden. Das haben wir mit dem neuen iPhone 5s und Geekbench (App Store-Link) überprüft. Mit der Benchmark-App haben wir nach der Veröffentlichung des iPhone 5s 2.563 Punkte erzielt. Unter iOS 7.1 erreichte das gleiche iPhone im gleichen Test 2.504 Punkte, also marginal weniger.

Veränderungen hat Apple vor allem bei den Animationen vorgenommen. So erscheint das Öffnen und Schließen von Apps, das Entsperren des iPhones oder iPads oder das Aufrufen des Multitasking-Menüs deutlich schneller als zuvor. Besonders bemerkbar macht sich das auf älteren Geräten, auf denen man zuvor die Animationen sogar lieber komplett ausgeschaltet hat.

Nach knapp 100 Kommentaren unter der Umfrage und fast einer Woche mit iOS 7.1 hat sich an eurem Empfinden vielleicht sogar etwas verändert? Wir sind jedenfalls weiterhin gespannt auf eure Meinung.

Sind iPhone und iPad mit iOS 7.1 schneller geworden?

  • Ja, bei mir läuft iOS jetzt schneller. (62%, 1.773 Stimmen)
  • Nein, ich kann keine Veränderungen feststellen. (34%, 955 Stimmen)
  • Es ist sogar noch langsamer geworden. (4%, 131 Stimmen)

Teilnehmer: 2.839

Kommentare42 Antworten

  1. Nic0las sagt:

    Süß wie sich alle freuen. Mit Jailbreak ist es so viel schneller.

    [Antwort]

    Kateddya Antwort vom März 16th, 2014 20:23:

    Es wurden halt einfach die ewig dauernden Animationen gekürzt. Mit dem jailbreak hat man ja so n Teil, die die Animationen sogar vollkommen ausschalten kann. Da sieht man was das iphone wirklich kann.

    [Antwort]

  2. talibunny sagt:

    Das Einzige, was an meinem iPhone 5 rasant schneller geworden ist mit 7.1, ist der Akkuverbrauch.
    Mit 7.0.6 bin ich abends ins Bett und hatte noch 30% – jetzt schaffe ich mit der gleichen Nutzungsintensivität höchstens 5 Stunden und der Akku ist leer.
    Auch eine Wiederherstellung durch iTunes und Abschalten sämtlicher Ortungsdienste und Hintergrundaktualisierungen hat nichts gebracht. Kann ich wieder auf 7.0.6 zurück?

    [Antwort]

    Mastergenius Antwort vom März 16th, 2014 20:35:

    Kann ich bestätigen.

    [Antwort]

    Lethos [iOS] Antwort vom März 16th, 2014 20:53:

    Ich nicht!

    [Antwort]

    Pippins Antwort vom März 17th, 2014 12:46:

    Ich auch. Von anderthalb Tagen auf einen Tag.

    [Antwort]

    A_1978 [iOS] Antwort vom März 16th, 2014 22:20:

    Ich auch. Vorher 1,5 Tage mit dem 5C, jetzt nichtmal mehr ganz einen. :-(
    Wiedergerstellung usw. haben nichts gebracht.

    [Antwort]

    Michels Antwort vom März 17th, 2014 08:26:

    Versetz dein iPhone in den DFU-Modus und schließe dann iTunes an, um 7.1 nochmal aufzuspielen.

    [Antwort]

  3. Cofrap sagt:

    Da sich, zumindest bei mir, IOS 7.1 auf iPhone und iPad unterschiedlich auf die Performance ausgewirkt hat gehe ich davon aus das diese Umfrage nichts aussagt.

    Dazu wurde sie einfach zu allgemein aufgestellt.

    [Antwort]

  4. Silvia Rogalski sagt:

    iPhone 5: läuft wie geschmiert, ist gefühlt schneller und macht einfach Spass!

    [Antwort]

  5. Patrickd [iOS] sagt:

    Was meiner Meinung nach besser geworden ist ist zu Erkennung des Fingerabdrucks auf dem 5s.

    [Antwort]

    SmashD Antwort vom März 16th, 2014 20:36:

    Wäre auch schade wenn nicht, steht das doch als einer der verbesserten Pjbkte in dem meist spärlichen changelog :)

    [Antwort]

  6. DanielB [iOS] sagt:

    Subjektiv läuft mein iPhone 4s schneller bei abgeschalteten Animationen. Akkuverbrauch und mobile Datenverbrauch scheinbar höher….

    [Antwort]

  7. Tauglanz sagt:

    Akku hält sowohl auf iPad 4, als auch auf iPhone 5 wesentlich länger.
    Beim iPhone kann es durchaus daran liegen, das ich von vodafone zu congstar gewechselt hab (kein ewiges Netzsuchen mehr).
    Aber beim iPad ist das eindeutig. Hab ich vorher einen Film geschaut war gleich mal bei voller Helligkeit die Hälfte des Akkus weg, jetzt vielleicht gerade mal 20 – 30 %. (Nur Wlan vorhanden)
    Also weniger an der Steckdose. Find ich toll.

    [Antwort]

  8. Chiefkfg sagt:

    Bei meinem iphone 5 gäbe ich kein Unterschied gemerkt, aber auf dem iPad 3 läuft es jetzt erstmals flüssig und schnell. Leider zieht es bei meinen beiden Geräten wieder unnötig Akku. Also top und Flop …

    [Antwort]

    conshox Antwort vom März 16th, 2014 22:15:

    so unterschiedlich kann es esein: bei meinem ip5 merk ich eine geringfügige verbesserung. mein ipad3 ist allerdings unerträglich träge geworden.

    [Antwort]

  9. taka74 sagt:

    Akkuprobleme überwiegen mehr als das was das iPhone schneller wurde!
    Peinlich! WirklichPeinlich von Apple!

    [Antwort]

  10. Slimadminp [iOS] sagt:

    Ja

    [Antwort]

  11. WhiteSea sagt:

    Wie im Forum bereits erwähnt, mein Akku beim 4S ist nicht mehr der beste. Dennoch seit dem Update, kann ich fast zuschauen wie der Akku dahin schwindet..

    [Antwort]

  12. Thomas sagt:

    Ich finde 7.1 genauso instabil wie vorher. Musikapp stürzt gelegntlich noch ab. Fotoapp friert oft ein und schneller läuft das system bei weiten nicht. Ich frag mich wie ihr das alle so gut einschätzen könnt ob es schneller läuft?! Wenn ich durch die Einstellungen switche ist es immernoch genauso langsam wie immer. Ios7 ist, war und bleibt ein schritt nach hinten. Und ich rede hier nur von der Performence, das Designe ist mir egal. Fakt ist Jobs hätte so ein müll nicht veröffentlich ( vermute ich mal

    [Antwort]

    Sebi Bruder von bobo123 Antwort vom März 16th, 2014 22:29:

    Sehe ich ganz genau so

    [Antwort]

    Ed Zetterra Antwort vom März 21st, 2014 01:20:

    Und ich auch

    [Antwort]

  13. Cubebiker [iOS] sagt:

    Stelle mir jedes mal die Frage, an welche Entwickler Beta Versionen verteilt
    werden. Wir da nicht auf jedes Detail geachtet?? Akkuprobleme ohne Ende mit dem 4s zudem Instabile Performance. Apple TV das gleiche Problem seit dem Update nur noch ruckelnde Bilder!! Mit Steve ist auch Apple gestorben!!!!

    [Antwort]

  14. BuLL3T sagt:

    Ich kann nicht behaupten das es durch das Update schneller geworden ist. Langsamer geworden oder mehr Akku verbrauch kann ich allerdings auch nicht feststellen. Ist außer den Optischen Änderungen irgendwie noch alles beim alten.

    Und ruckelnde Bilder beim ATV hab ich auch nicht

    [Antwort]

  15. Sebi Bruder von bobo123 sagt:

    Also bei mir is nix schneller geworden
    Im Gegenteil, jetzt hab ich n WLANproblem

    Speziell mein iPhone war schon immer recht langsam im WLAN ( trotz eines glasfaserleitungtestprojekt bei mir in der Stadt. Habe über WLAN gemessene stabile 90t Leitung) im Vergleich zu anderen Iphones in meiner Familie.

    Jetzt mit iOS 7.1 ist das Problem noch massiver. Obwohl voller WLANausschlag, manchmal kein Empfang.
    Hab seit iOS 7.1 mein IPhone 5 sicherlich 20 mal neustarten müssen

    [Antwort]

  16. Nik sagt:

    Also mein iPad Mini Retina hat vor dem Update teilweise echt hässlich geruckelt und seit iOS 7.1 läuft es wie geschmiert (endlich). Den höheren Akkuverbrauch kann ich nicht bestätigen, eher im Gegenteil.
    Manchmal glaube ich, dass die meisten sich das einfach einbilden, weil, sind wir mal ehrlich, wirkliche Messergebnisse hat keiner. “Ich habe eben Spiel XY bei voller Helligkeit gespielt und jetzt ist die Hälfte des Akkus weg” – war vorher wahrscheinlich genauso, aber da wurde dann ‘ne halbe Stunde kürzer gespielt oder eben doch mit ‘nem teilweise abgedunkelten Bildschirm.

    [Antwort]

  17. tender sagt:

    Ich verstehe nicht wie manche so enorme Probleme mit ihren Geräten haben können.
    Ich besitze mehrere Apple Produkte und keins davon lief jemals schlecht.
    Weder mein altes iPhone 4 noch mein neues iPhone 5s. Lief mit 7.0 gut und ebenso kein Problem mit 7.1
    Nur bei dem 4er würde ich iOS 7 nicht installieren. War leider der Grund warum ich es dann verkauft habe.

    [Antwort]

  18. cincinna [Mobile] sagt:

    Mein iPad Air ruckelt seit 7.1 hin und wieder, Animationen sind nicht mehr ganz flüssig. Abstürze allerdings keine mehr gehabt seither (vorher alle 1-2 Tage). Akku kein Unterschied festgestellt. iPhone 4 läuft nach wie vor auf 6.1.2 – werd n Teufel tun, die träge Kiste mit nem Update noch lahmer zu machen.

    [Antwort]

  19. buffy [iOS] sagt:

    Mir kommt es so vor das der Akku viel schneller Leer ist als vorher . Ansonsten ist das IOS schneller geworden .

    [Antwort]

  20. DAZ sagt:

    Ich habe heute einen sehr komischen Fehler festgestellt, nachdem ich kürzlich das iOS 7.1 installiert habe. Ich war mit einem Freund unterwegs als er mir plötzlich sagt, dass ich ihn anrufen würde. Erst dachte ich, er mach nur Spaß aber nachdem ich mein 5s aus der Hosentasche genommen habe, sah ich, dass ich mit seiner Mailbox verbunden war. Nachdem ich das Telefonat beendet habe, sah ich in der Anrufliste, dass insgesamt 4 meiner Kontakte innerhalb von 2 Minuten angerufen wurden. Leider ist mir das nun schon zum zweiten mal passiert. Beim ersten Mal legte ich das Telefon in der Küche neben die Kaffeemaschine und plötzlich höre ich einen Freund mich durch das Telefon rufen. Nach seiner Aussage habe ich ihn wohl angerufen – komischerweise hatte ich das Telefon nicht in der Hand und Siri übernahm auch keine verbindende Funktion für mich.

    Ist euch auch schon etwas ähnliches passiert?

    [Antwort]

    Pippins Antwort vom März 17th, 2014 12:52:

    Nein, so etwas nicht. Aber bei mir zeigte sich zweimal der “Ausschalten”-Bildschirm, so als hätte ich den Powerbutton gedrückt gehalten. Hatte ich aber nicht, denn das Telefon lag auf’m Tisch rum. Beim 2. Mal folgte ich einfach seinem “Wunsch” und wischte zum Ausschalten. Nach dem Wiedereinschalten kam der Fehler nicht wieder. Es war, als hätte sich das Telefon nach einem Neustart “gesehnt”.

    [Antwort]

  21. Bad Boy [iOS] sagt:

    Uninteressant ich bleibe aus Überzeugung schon bei iOS 7.0.6 ist so auch top mir gefällt bei 7.1 die Performance nicht wie zb der anruf symbol das da nichts mehr steht Außer grüner Punkt und Rot zum Auflegen ohne Schriftzug wie anrufen auflegen….. Und der slyder gefällt mir auch nicht unter iOS 7.1 schade aber die zwei Sachen stören mich genauso wie einige Freunde die bereuen das update gemacht zu haben und der Akku soll auch schneller alle gehen ne danke warte lieber auf das näschte update ! Lg ✌️

    [Antwort]

  22. Geheimratsecki [Mobile] sagt:

    Vielleicht liegt es an den Apps die verwendet werden.
    Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass die devices so ungleich auf das Update reagieren.
    Könnt ihr mal ne Umfrage starten, in der ihr nach den fünf meistgeöffneten Apps fragt und gleichzeitig nach der akkulaufzeit. Und dann noch für gleiche Verhältnisse sorgen, sprich vorgeben, was in den Einstellungen einzustellen ist.
    So kommt vielleicht raus, warum hier einige Kotzen und andere schwärmen.

    iPhone 5s, 2 Tage und 17 Stunden und noch 17% bei 9,5 Stunden Nutzung!!!
    Und Abstürze habe und hatte ich noch nie.

    [Antwort]

  23. Daydreamer [Mobile] sagt:

    Einbildung ist ja bekanntlich auch ne Bildung.

    [Antwort]

  24. TCTomm sagt:

    Leider immernoch ab und zu Abstürze und Hänger. Zum Glück deutlich weniger als mit 7.0
    Akku kann ich sehr schwer vergleichen ob er nun länger oder kürzer hält.

    [Antwort]

  25. watchme [iOS] sagt:

    Es fühlt sich schneller an. Aber die Akku-Leistung war, ist und bleibt eine Katastrophe.

    [Antwort]

  26. manhunt75 [iOS] sagt:

    Kann die Messergebnisse mit den Geekbench voll bestätigen. Sowohl iPhone 5s sowie iPad Air marginal schlechter. Akkuleistung erheblich gesunken beim iPhone innerhalb einer halben Stunde um 25 (in Worten fünfundzwanzig) Prozent gesunken. Vorher anderthalb Tage….

    [Antwort]

  27. Melinda sagt:

    Ich denke auch, das neue iOS schneller ist!

    [Antwort]

  28. Pad sagt:

    Nachdem hier überwiegend Probleme berichtet werden, hier mal meine Erfahrung. iphone 4 läuft besser, iphone5, ipad4 und iPad Air laufen genau so gut wie vorher. Generell keine Akku Probleme.
    Fazit: gelungenes Update.

    [Antwort]

  29. Big D11 [iOS] sagt:

    Design ist kacke!

    [Antwort]

  30. Schlunz.✌️ [iOS] sagt:

    Kack Tastatur und die Apps gehen vieeel zu schnell auf, also die Animation meine ich.

    [Antwort]

  31. Ed Zetterra sagt:

    Statt den fast täglichen Abstürzen auf meinem Ipad 3 unter ios 7, gibt es neuerdings unter 7.1 ( nachdem ich es doch direkt nach der Veröffentlichung geladen habe ) Ruckler oder gar eingefrorene Oberflächen. Musste heute zwei Mal neu starten und es dauerte so lange, dass ich fast schon glaubte es, es startet gar nicht mehr. Die ersten Tage schien es eine Verbesserung zu sein, aber jetzt bin ich mir nicht mehr sicher. Apple verliert an Zuverlässigkeit bzw. Stabilität, neben Funktion, Innovation und Design, ein bisher wesentlicher Grund sich für Apple zu entscheiden.

    [Antwort]

Kommentar schreiben