iOS 7.1: Hat Apple iPhone und iPad wirklich schneller gemacht?

„Verbesserte Leistung beim iPhone 4“, schreibt Apple in den Release Notes zu iOS 7.1 – aber stimmt das wirklich? Und was ist mit den anderen iPhones und iPads?

Apple iPhone Family

In meiner Familie ist noch ein iPhone 4 unterwegs und ich muss wirklich sagen, dass es unter iOS 7 bisher kein Vergleich zu den neueren Geräten war – die Performance war wirklich nicht das Gelbe vom Ei. Mit dem gestern Abend veröffentlichten Update für iOS 7 will Apple allerdings an der Leistung des fast vier Jahre alten Geräts geschraubt haben.

Ich habe mich mal durch über 100 Kommentare zu Update gekämpft. Hier ist der Tenor fast immer der gleiche: Egal ob iPad 3, iPad Air oder iPhone 5 – Apple scheint die Leistung mit dem jüngsten Update für sein mobiles Betriebssystem tatsächlich verbessert zu haben.

„Das iPad 3 und selbst das iPhone 5S sind deutlich schneller geworden“, schreibt beispielsweise ÄSZED in seinem Kommentar. cci78 ist sich dagegen noch nicht ganz sicher: „Entweder bilde ich es mir ein, oder es gibt tatsächlich einen Performance-Schub bei meinem iPad 3.“

Läuft das iPhone 4 mit iOS 7.1 wieder wie geölt?

Aber was ist nun mit dem iPhone 4? „Also das iPhone 4 läuft wieder wie geölt“, schreibt Beatnix in ihrem Kommentar. Anscheinend hat Apple doch noch ein paar Sachen optimieren können – obwohl davon noch nicht jeder überzeugt ist.

Etwas kritischer sieht SmashD die Sache. „So viele schreiben, es wäre schneller. Dabei hat man nur die lahmen Animationen, an die sich jeder gewöhnt hat, verkürzt“, glaubt er. „Da ist nix auf magische Weise schneller geworden. Das ist lediglich ein Anpassen der Timings. Psychotricks. Aber das glaubt ja eh keiner.“

Wir sind uns sicher: Da hilft nur eine Umfrage. Hat Apple das iPhone und iPad mit dem Update auf iOS 7.1 wirklich schneller gemacht? Teilt eure Meinung in den Kommentaren und natürlich in der Umfrage einfach mit den anderen Lesern.

[poll id=“99″]

Kommentare 97 Antworten

  1. Ich stimme zu, dass die animationen schneller sind, und somit sich alles ein wenig schneller anfühlt, aber das booten oder ausschalten ist immernoch genauso schnell/langsam, auch apps haben wohl nicht mehr leistung zur verfügung. Aber vielleicht haben sie ja was am akku gedreht

      1. Ich kann das auch nur bestätigen, was das IPhone 5 angeht, da kann ich zwischendurch ein Buch lesen, sorry, das IPad Mini 2 hingegen ist schneller dabei und ich lese euch dann meistens dort … 🙂

    1. Dasselbe hier. Aber wenn man Euch anschreibt wird nur gesagt, zurücksetzen, Cache leeren und App neu starten. Was aber nix hilft. 2x neu geöffnet, App lädt sich wieder halb Tot.

      1. Das ist leider aktuell die einzige Möglichkeit. Durch die Hintergrundaktualisierung ist die Last auf unseren Server stark gestiegen. Warum nur einige Nutzer mit erheblichen Problemen konfrontiert werden, wissen wir nicht. Wir arbeiten derzeit daran, das System auf mehrere Server zu verteilen. Das sind allerdings komplexe Eingriffe, die nicht mal eben kurz durchgeführt werden können. Daher können wir euch aktuell nur weiter um Geduld bitten. Glaub mir: Wenn es nach uns ginge, würde es am besten erst gar keine Probleme geben.

        1. Die kommentare dauerten bei meinem iphone4 auch schon teilweise minuten lang um geladen zu werden, deshalb las ich jene nur mit dem ipad, da waren sie ruck zuck zu sehen. Nun mit dem 5s gibt es auch so gut wie keine wartezeit mehr. Wobei es nicht sein kann das das 4er schon zu lahm dafür ist, aber selbst eine neu installation brachte nichts.

    2. Ja stimmt.Manchmal braucht es 2-3 Minuten das die News aktualisiert werden und beim Laden der Kommentare lädt es sich tot . Habe kein iOS 7

  2. Etwas OT, aber bezüglich Akku-Verbrauch: Seit einigen Wochen ist mein Akku bei iPhone5/iOS7 nach 12 Stunden leer, egal ob in Benutzung oder nicht. Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Angabe für „Benutzung“ identisch ist mit „Standby“, also wirklich jede Minute als „Benutzung“ gezählt wird. Dazu gibt es etliche Threads im Netz, aber sowas muss Apple doch abfangen bzw. korrigieren können. Ein gutes Betriebssystem würde solch ein Problem verhindern bzw. zumindest erkennen und darauf hinweisen. Etliche User sind davon betroffen. Schade, Apple.

      1. Wüsste auch gerne welche App das ist. Bei mir leert sich der Akku sogar im Flugmodus, über Nacht, um 10%. Auch wenn ich die ganzen Apps im Hintergrund schliesse. Das ist, denke ich, nicht normal.

      2. Das hatte ich auch schon mal, bei mir lag es an zwei VOIP-Apps, die dauerhaft online waren, obwohl es anders eingestellt war. Das war zum einen Softphone von Acrobits und zum anderen Skype. Nachdem ich beide Apps gelöscht und neu installiert hatte, war das Problem behoben.

  3. Zum iPhone 4 kann ich berichten, dass die Performance bei weitem nicht „wie geölt“ ist. Beispielsweise führe ich die Telefon-Funktion auf:
    Hält man den Homebutton gedrückt und lässt per Sprachsteuerung einen Anruf starten, so wählt das iPhone 4 schon, jedoch ist die Telefonapp noch grau und nicht bedienbar. Wählt man also eine falsche Nummer wird schon die Verbindung aufgebaut ohne die Chance dies rechtzeitig zu verhindern. Erst nach Sekunden ist das „Auflegen“ möglich.

      1. Hmmm, merkwürdig. Aber vielleicht liegt es ja genau daran. Vielleicht nutzen zu viele Apps meinen Arbeitsspeicher… Muss ich mal forschen. Danke für deinen Hinweis

  4. Mein Ipad 3 ist seit dem update tot. Zeigt an, will mit Itunes verbunden werden, an Itunes wird aber nicht mal eine Seriennumner erkannt.

      1. ITunes sagt IPad im Wartungszustand erkannt, keine Seriennummer.
        Das Gerät hat bis gestern Abend 2 Jahre ohne Probleme funktioniert.

        1. Das kommt vor. Beim Update ist was schief gelaufen, hatte ich auch schonmal. Du musst das iPhone über iTunes wiederherstellen. Erst danach wird dein iPad wieder richtig erkannt und deine Seriennummer angezeigt. Hoffentlich hast du iCloud-Backups aktiviert oder ein lokales Backup an deinem Rechner gemacht, denn sonst musst du dein iPad komplett neu einrichten und alle Daten sind weg.

  5. Das erste Update in iOS7, mit dem ich richtig zufrieden bin.
    Schneller wurde es aufn Air, aber wichtiger ist mir, dass es keine Abstürze mehr gibt. Mensch wie das hat aufgeregt.

  6. Ich habe das Gefühl, dass mein iPhone5 auch schneller geworden ist, wenn ich die Animationen ausschalte (Bewegung reduzieren ein). Vergleich iOS7.0 zu iOS 7.1.
    Ich glaube, dass das Gerät viel schneller nach einer Eingabe reagiert, z.b. wenn man den Home-Button drückt.

  7. Also klar die Animationen sind definitiv schneller geworden keine Frage! Aber unter der Haube, so finde ich, wurde auch einiges getan. Manche Apps finde ich laden auch etwas schneller. Als Beispiel: Sonst hab ich immer die Youtube App geöffnet und alle Thumbnail haben fein säuberlich nachgeladen… Jetzt geht das alles gefühlt viel schneller 🙂

  8. Nicht nur die Animationen, auch der Rest erscheint mir schneller. Apps öffnen und schließen sich erheblich schneller und die Tastatur hat weniger Verzögerungen. (iPhone 5s und iPad Mini Retina)

    Bei macrumors gibt es übrigens einen Vergleich für das iPhone 4 mit ios 6.1.3, 7.0 und 7.1. die Reaktionszeiten haben sich teils erheblich verbessert!

  9. Mein IPhone 5 fühlt sich definitiv schneller an und die W-lan Probleme nach dem letzten Update sind auch wie der weg und meine Frau kam auch an und fragte was ich mit ihrem iPhone 4 gemacht habe, das ist auf einmal so schnell……

  10. Im ersten Moment ist es gefühlt wirklich schneller (iPhone 4), und warum? Weil jetzt wieder 2 Gb Speicher frei sind auf dem Telefon. Wer noch nicht das iOS 7.1 drauf hat kann ja mal ordentlich was frei schaufeln und Neustarten und merkt das es wieder fixer ist, daher wird sich erst mit der zeit feststellen können, ob die Performance wirklich optimiert wurde.

  11. „Wir sind uns sicher: Da hilft nur eine Umfrage.“
    Warum hilft eine Umfrage? Sicher sein, ob das iPhone 4 und andere Geräte kann man nur, wenn man einen vernünftigen Test macht.

  12. Neben den verkürzten Animationen bootet das iPhone 4 (Vergleich: selbes Gerät iOS 7.0.6) circa 5 s schneller und scheint Apps wie ‚Youtube‘ ‚WhatsApp‘ uvm. schneller zu öffnen…
    Für mich eine gefühlte Geschwindigkeit wie bei iOS 5.x

  13. Von wegen nur Psychotricks. Meiner Frau habe ich nur erzählt, es sei ein Sicherheitsupdate (iPad mini 1). Gestern Abend sagte sie, ihre Apps starten deutlich schneller und insgesamt läuft es flüssiger.
    Und das ist auch mein Eindruck auf meinem 5er Fon (16GB, 2,2GB frei) und meinem 3er pad. Klar, manches wirkt auch nur so, aber an etlichen Stellen kann man die Performancespritze auch deutlich an den Reaktionen bemerken.
    Aber manche müssen es scheinbar grundsätzlich schlechtreden, nur weil es von Apple ist…

    1. Nana, ich habe selber ein iPad Air und nen 5er iPhone. Schlechtreden habe ich nicht nötig. 🙂 mal sehen was fundierte Tests ergeben, subjektiv ist es schneller, klar.

  14. Ich muss auch feststellen, dass es insgesamt echt schneller ist, ABER: Wo zu Hölle sind meine Lautstärke-Pünktchen wenn ich die Tasten bediene??? Beim iPad Mini sind sie da…

  15. Kann seit dem Update kein iCloud-Backup mehr durchführen.
    Habe direkt vor dem Update aber selbst kein Backup durchgeführt, daher kann ich es nicht ausschließen, das vorher ein Problem vorlag. Hatte das noch nie, Speicherplatz ist überall vorhanden…

  16. Die Umfrage ist mal wieder zu nichts zu gebrauchen.
    Ich habe ein iPhone 4, das ist glaube nur gefühlt schneller. Bin aber insgesamt mit der Geschwindigkeit von IOS 7 schon immer zufrieden gewesen.

    Mein iPad Air ist schneller, merklich aber nicht … Amazing …. ^^

    Aber was soll ich denn nun bei der Umfrage auswählen?
    Fail… weil das ganze nur ein schnellschuss am frühen morgen war und das Brain noch im sleep Modus war? ^^

    So eine Umfrage muss sich an den unterschiedlichen Geräten orientieren.
    Nicht so allgemein.

  17. Also bei nem Kollegen von mir der auch ein iPhone 4 hat sagt es läuft viel schneller seit dem Update . Ich kann noch nicht ganz so viel sagen habe ein iPhone 5 LG

  18. Ja, ist wirklich schneller geworden. Das gleiche gilt aber auch für den Akku-Verbrauch. Heute morgen (6:10 Uhr) noch 100% und jetzt (9:55 Uhr) nur noch 78%. Und ich habe weder gedaddelt noch sonst was gemacht. Was ist da los?????

      1. hatte das Problem auch. gestriges Posting hier durchgeschaut und den Tipp gelesen mal Skype auszuschalten / abzumelden und siehe da: Benutzung & Standbyzeit sind nicht mehr gleich (ich war dauerhaft angemeldet)

          1. Bei mir das selbe! Akku entleert sich recht schnell beim iPhone 5! Beim iPad Air nicht, da ist es sogar besser geworden würde ich sagen.

  19. Apple hat wohl wirklich nur an der Geschwindigkeit der Animationen, und an der Zeit zwischen Eingabe und Ausführung gearbeitet – dadurch wirkt das System deutlich schneller als vorher. Auch wenn’s vielleicht nur Einbildung ist – mir soll’s recht sein. 🙂

    1. Man kann endlich (!) wieder normal surfen, habe gestern intensiv (mit 10 parallel geöffneten Tabs) gesurft und es musste nichts neu geladen werden.

  20. Während bis gestern unsere drei ipads mehrfach am Tag abstürzten, laufen die Geräte seit gestern Abend endlich stabil. Das ist wesentlich. Eine leichte Geschwindigkeitsverbesserung nehme ich ebenfalls wahr.

  21. Also ich konnte bei meinem 4S die Animationen jetzt erstmals wieder einschalten, ohne dass sie mich nerven. Und das ist mMn die Hauptsache. Vorher hat alles geruckelt und ewig gedauert, jetzt ist es einfach nur schön anzusehen und flüssig.

  22. Wieso sollten sie denn bitte nur so tun als wären die Geräte schneller? Ich denke mal Apple weiß selber das die Performance seit iOS 6 stark nachgelassen hat bei den alten Geräten. Und immerhin hatten sie ca. 4 Monate für das Update Zeit. Apple will doch auch nur das beste für seine Nutzer 😀

  23. Wie bekommt man den dunklen Verlauf aus den Hintergrundbild wieder weg (Home als auch Sperrbildschirm)?
    Und ich will wieder bei Anrufannahme die Fotos komplett über den ganzen Bildschirm, nicht nur oben als Miniavatar :((

  24. Ich hatte den Fingerabdrucksensor ausgeschaltet, er wurde selten erkannt, das nervte.
    Seit dem Update heute klappt das Erkennen sofort und ohne Probleme

  25. Die animationen bsp wenn man das gerät entsperrt die untere app leiste die so hochfährt wurden verlangsamt!

    Ist zwar nur eine Täuschung dass das gerät schneller läuft aber ich fand die Animationen vorher eh etwas zu langsam.

  26. Hab sogar die Zeit von vorher und Nachher gestoppt ob die Animationen verschnelleet wurden und es ist so.

    Ihr denkt nur dass das Gerät schneller ist

  27. Hat noch jemand Probleme mit dem AppStore seit dem Update? ich bekomme dauernd die Meldung das die Verbindung zum Store nicht hergestellt werden kann

  28. Also mein iPad 3. Gen ist zwar jetzt schneller geworden, zumindest denke ich es, aber dafür ist es hässlicher.. Unten der Balken wo meine 6 meistgenutzten apps sind, das Dock ist scheußlich grau hinterlegt, und auch die Ordnerfarben sind jetzt scheußlich grau, egal welchen Hintergrund ich einstelle, dieses hässliche Grau bleibt bestehen.. Oder weiß jemand wie dass wieder verschwindet?

      1. Also bewusst habe ich das nicht eingeschaltete gehabt, aber gerade nachgeschaut und ja, es war an. Ausgeschaltete und as grau war weg! Ha, danke!! Auf das einfachste kommt man nicht… Und ich war dabei mich an das Grau zu gewöhnen. 😉

    1. Hab’s auf iPad 2 installiert. Woran auch immer es liegt: der subjektive Eindruck ist, dass alles viel schneller geht, ich bin begeistert. Was auch immer Apple da gemacht hat: mich interessiert die Bedienbarkeit, und die finde ich viel besser, weil einfach vieles schneller geht.

  29. Mein iPad mini 2 ist auf jeden Fall schneller geworden. Vor allem bemerkbar vom Übergang von Springboard in einen Ordner oder in eine App 🙂

  30. Das wichtigste ist, dass mit dem Update, der Netlock auf den iPhones entfernt, die von der Telekom stammen.
    Ich denke das wäre ein Artikel wert 😉 quelle Chip.de

  31. Tragisch finde ich, dass über die Verbesserung der Performance der letzten beiden Versionen diskutiert wird, während das iPhone 4 meiner Frau mit iOS 6 immer noch am schnellsten läuft.

    Ich kann nichts gutes über das neue Update sagen, weil es immer noch mindestens um ein Viertel langsamer ist als iOS 6. Auf iPad2 und auf iPhone4.

    Und ja, eure App wird auch mit jedem Update langsamer.

  32. Das kann ich auch bestätigen. Mein 5s rennt wie sau. Da wird der jailbreak immer überflüssiger. Allein wie flott Anwendungen auf gehen oder das Multitasking. Wow. Siehst du Samsung. So geht. Das. Und wer meint das ist nur ein Mini update. 1,2 Gb. Ha Mini.

  33. Mein iPhone 4 ist tatsächlich „schneller“ geworden, ist und bleibt aber dennoch unbrauchbar. Nach dem großen 7er Update spüre ich regelmäßig den Impuls, es einfach wegzuwerfen. Frechheit, so viel Geld auszugeben und dann eine solche Einschränkung in der Performance erleben zu müssen. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich auch noch iOS 6 drauf. Ich ärgere mich wirklich sehr …

  34. Ich finde ja das neue IPhone 6 gar nicht so schön und werde mir es sowieso nicht kaufen. Wer jetzt ankommen und mir sagen will, dass man sich auch lieber das IPhone 6 Plus kaufen sollte, der kann sich das auch schenken. Wenn man das nämlich mal auf einem guten Vergleichsportal wie 7mobile auschaut, dann merkt man, dass beide der neuen IPhonemodelle im Grunde genommen zwei Jahre hinter der heutigen Smartphonetechnik hinterher sind. Wenn man sich dann noch die Tarife dazu anguckt ( was als funktion sehr schön von 7mobile zur verfügung gestellt wird ) dann kommt man Aplle auch noch in der Hinsicht auf die schliche, dass sie viel zu viel Geld für so eine alte Technik verlangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de