Joe Danger, der tollkühne Raser: Neue Inhalte & erstmals für 89 Cent

Kategorie , , , - von Fabian am 11. Jul '13 um 08:17 Uhr

Der tollkühne Motorrad-Held Joe Danger darf sich heute nicht nur über neue Inhalte für sein Spiel freuen.

Joe DangerJoe Danger (App Store-Link) hat mich bei seinem Start im Januar 2013 wirklich überzeugt – trotzdem hagelte es zunächst Kritik, da es auf dem iPad der vierten Generation (auf dem ich das Spiel nicht testen konnte) zu Abstürzen kam. Das ist natürlich längst vorbei, heute können wir uns erst einmal über eine erste Preisreduzierung und ein großes Update freuen.

“Wir hätten es nicht Version 1.0.3 nennen sollen, sondern 1.1 oder vielleicht sogar 2.0″, so Entwickler Sean Murray über den Umfang der Aktualisierung. Joe Danger bietet nämlich einen völlig neuen Spielmodus, der den Umfang des Spiels verdoppelt. In der Kalender-Tour gibt es jeden Tag ein neues Level, in dem man sich versuchen kann. Wenn man in einer Woche alle Level mit Bravur besteht, gibt es in der folgenden Woche noch schwerere Level.

Trotz vieler weiterer kleiner Änderungen, die ihr am besten selbst entdeckt, hat sich am eigentlichen Spielprinzip von Joe Danger nichts verändert: Ziel ist es mit Joe oder über 25 anderen Charakteren über aberwitzige Strecken zu düsen und mit dem Motorrad Wheelies, Sprünge und einige andere Stunts zu absolvieren. Man muss allerdings nicht nur sicher ins Ziel kommen, sondern pro Level auch drei Aufgaben erfüllen. Meistert man alle in einem Lauf, bekommt man einen zusätzlichen Bonus.

Die Steuerung ist dabei denkbar einfach, denn Joe gibt auf seinem Motorrad automatisch Gas. Mit einem Fingertipp auf das iPhone oder iPad duckt sich der waghalsige Stuntman, lässt man den Finger wieder los, springt er mit seinem Motorrad. Mit einem Fingerwisch nach links kann man einen Wheelie ausführen und so an Geschwindigkeit gewinnen, mit der Zeit kann man an bestimmten Punkten des Spiels auch die Fahrspur wechseln.

Bisher hat Joe Danger 2,69 Euro gekostet, nun ist der Preis erstmals seit der Veröffentlichung auf 89 Cent gefallen. Für eine Universal-App dieser Qualität auf jeden Fall ein guter Deal, auch wenn man nichts geschenkt bekommt (auf der Strecke sowieso nicht). Damit ihr euch vor dem Download noch einen besseren Eindruck vom Spiel machen könnt, gibt es im Anschluss noch einmal unser “altes” Gameplay-Video.

Joe Danger im Video

Kommentare1 Antwort

  1. Kraine sagt:

    War am Anfang etwas skeptisch, habe das Spiel dann aber innerhalb kürzester Zeit durchgespielt. Macht echt super viel Spaß.
    Es hat zwar gedauert, bis das Update kam, aber darüber will ich mich mal nicht weiter beklagen. :)

    [Antwort]

Kommentare schreiben