Little Things: Erstmals gratis & Nachfolger reduziert

Kategorie , , , - von Fabian am 04. Jun '12 um 10:28 Uhr

Über Little Things haben wir erst am Donnerstag berichtet. Nun gibt es schon das erste Angebot.

Zunächst einmal starten wir mit Little Things (App Store-Link), das bereits seit August 2010 erhältlich ist. Bisher war die App noch nie gratis zu haben, nun kann man sich auch die letzten paar Cent sparen. In der iPad-Applikation gibt es insgesamt 99 verschiedene Puzzleteile zu entdecken.

Der Nachfolger, Little Things Forever (App Store-Link), ist am vergangenen Donnerstag als Universal-App erschienen und kann demnach auch auf dem iPhone installiert werden. Bisher lag der Preis bei 2,39 Euro, jetzt ist das Spiel für 79 Cent zu haben – kostenlos wird es wohl so schnell nicht.

In Little Things trifft man auf kunstvolle und kunterbunte Gebilde, meistens eine Tierform, und kann viele Dinge entdecken. Auch die Zeit spielt eine Rolle: Man muss die Suchaufgaben möglichst schnell erledigen. Hat man alle angegebenen Gegenstände gefunden, bekommt man zur Belohnung ein Puzzleteil, mit dem man später neue Gebilde freischalten kann.

Insgesamt lassen sich in Little Things Forever ganze 101 Puzzlestücke sammeln, so dass für Abwechslung gesorgt sein sollte. Ich jedenfalls stand teils kurz vor einem Herzinfarkt, weil ich viele zu findende Teile schlicht und einfach übersehen hatte. Für solche Fälle gibt es einen Hinweis-Button, bei dem der entsprechende Bereich des Gebildes mit einem Spot angeleuchtet wird, und man so eher weiß, wo man suchen soll.

Kommentare4 Antworten

  1. Crocdoc [Mobile] sagt:

    Teil 1 ist leider keine universal App, sondern nur für das iPad.

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Hrmpf, zwei Sätze später hab ich es ja selbst geschrieben. Hab es mal angepasst ;)

    [Antwort]

  2. Habt ihr sie noch alle? [Mobile] sagt:

    Schade!! Hätte gern erstmal gratis ausprobiert!! ;(
    Lohnen sich die 0.79€ wirklich?? Ich meine, ich mag lieber Shooter und jumpnruns ;)

    [Antwort]

    Habt ihr sie noch alle? [Mobile] antwortet:

    Besser gesagt: is es so was wie “wo ist Walter: in Hollywood”?? Das hat mir gar nicht gefallen :(

    [Antwort]

Kommentare schreiben