Sling Kong: Süßes Highscore-Spiel für alle Altersklassen

Fabian Portrait
Fabian 06. August 2015, 10:25 Uhr

Die Entwickler-Firma Protostar hat sich bereits mit Checkpoint Champions einen Namen gemacht. Nun soll mit Sling Kong der zweite Streich folgen.

Sling Kong

Wir meckern ja immer wieder über das Free2Play-Spielsystem. Vor allem dann, wenn es mehrere Währungen, Pakete bis zu 99,99 Euro und Wartezeiten innerhalb des Spiels gibt. Gratis heißt aber schon lange nicht mehr immer schlecht, wie auch das neue Sling Kong (App Store-Link) beweist. Das Spiel kann kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden und will sich über optionale In-App-Käufe finanzieren, die zum größten Teil nur optische Auswirkungen auf das Spiel haben.

Sling Kong ist ein klassischer Highscore-Titel, bei dem man eine möglichst große Höhe erreichen muss. Gespielt wird mit vielen kleinen bunten Tieren, die man einfach mit dem Finger nach unten zieht und so nach oben abschießt. Während des Flugs nach oben sollten nach Möglichkeit blaue und rote Punkte erreicht werden, an denen sich die Tiere festhalten können.

Auf dem Weg nach oben gibt es in Sling Kong natürlich auch viele Hindernisse und Gefahren, die man umgehen muss. Kreissägen, Flammen, bewegliche Blöcke und viele weitere Überraschungen lauern auf dem Weg zum nächsten Highscore. Besonders klasse: Beinahe bei jedem Versuch bietet Sling Kong neue Überraschungen.

Sling Kong findet bereits viele Fans im Game Center

Zudem darf man immer mal wieder an einer Glücksschleuder teilnehmen und dort zusätzliche Münzen sammeln, die man im Flipper-Automaten verspielen kann. Dort gewinnt man neue Tiere, die sich allerdings nur optisch vom Affen in Sling Kong unterscheiden. Im Spiel selbst gibt es lediglich einmal pro Runde die Chance, das verlorene Tier für 100 Münzen wieder zu beleben. Das ist eine durchaus faire Lösung, da man 100 Münzen auch ohne In-App-Käufe locker erspielen kann.

Ich habe es in Sling Kong auf bisher 363 Punkte geschafft, im Game Center sind allerdings schon mehr als doppelt so hohe Highscores vermerkt. Daher die Frage an euch: Wie weit schafft ihr es in Sling Kong? Falls ihr bereits vor dem 60 MB großen Download wissen möchtet, was genau euch erwartet, zeigen wir euch den offiziellen Trailer zum Spiel.

Teilen

Kommentare3 Antworten

  1. Lord_Helmchen sagt:

    Sieht mal echt nett aus… werde der App eine Chance geben auch wenn ich eigentlich nicht so auf Highscore Games abfahre, da diese eben meist mit In-App-Käufen verseucht sind… aber das sollte ja laut Beschreibung hier passen ?

  2. IamAMadridista sagt:

    mein Rekord 283 nach 6-7 Versuchen 🙂

  3. Benedikt sagt:

    Mein Rekord ist 651

Kommentar schreiben