Tic Tactics: Überdimensioniertes Tic-Tac-Toe mit rundenbasiertem Online-Gaming

Kategorie , , , - von Mel am 09. Dez '13 um 17:15 Uhr

Ein kleines Spielchen zwischendurch kann ja nie schaden – Tic Tactics bietet sich für diesen Zweck an.

Tic Tactics 1 Tic Tactics 2 Tic Tactics 3 Tic Tactics 4

Die Universal-App (App Store-Link) kann kostenlos aus dem deutschen App Store geladen werden und benötigt dabei etwa 23 MB eures Speicherplatzes. Das in englischer Sprache vorliegende Game setzt auf euren iDevices mindestens iOS 5.0 voraus – damit sollten auch ältere Geräte in den Genuss von Tic Tactics kommen.

Das Game orientiert sich stark am bekannten Tic-Tac-Toe, bei dem auf einem mit neun Feldern versehenen Spielfeld derjenige Spieler gewonnen hat, der zuerst drei nebeneinander liegende Felder in horizontaler, vertikaler oder diagonaler Ebene verzeichnen kann. Tic Tactics erweitert dieses einzelne Spielfeld gleich um acht weitere, so dass man gewissermaßen von einem Meta-Tic-Tac-Toe sprechen kann.

Um aber überhaupt erst loslegen zu können, ist es bei Tic Tactics vonnöten, sich einen Gast-Account ohne Speichermöglichkeiten zu erstellen, oder aber einen Facebook-Account zum Login zu nutzen. Denn: Tic Tactics wird vornehmlich in rundenbasierten Partien online gegen Gegner aus der ganzen Welt gespielt. Alternativ kann man eine Pass-and-Play-Option nutzen.

Ist das Anmeldungs-Prozedere erst einmal abgeschlossen, kann man eine Partie erstellen und sich mit einem beliebigen Gegner verbinden, um ein Spiel auszutragen. Zu Beginn darf jeder Gamer nacheinander 9 der insgesamt 81 Felder belegen, allerdings mit bestimmten Voraussetzungen. Danach ist jeder abwechselnd am Zug. Hat man in einem der neun Spielfelder die drei berühmten Kreise oder Kreuze nebeneinander gemacht, geht dieses in den eigenen Besitz über. Die Partie wird so lange fortgeführt, bis einer der beiden Gamer das Tic Tac Toe auf der Metaebene gewonnen hat.

Soweit so gut. Aufgrund des kostenlosen Downloads versuchen die Entwickler von Tic Tactics natürlich, auf anderwaltige Art und Weise Geld zu verdienen. Dies geschieht durch eine Art „Teilnahmegebühr“, die für jedes Game gezahlt werden muss. Zu Anfang ist jeder Gamer mit 10.000 Münzen ausgestattet: Für eine Online-Partie werden 1.000 Münzen, eine Pass-and-Play-Partie 250 Münzen, und für eine Game Center-Freundes-Herausforderung ebenfalls 1.000 Münzen fällig. Über einzelne Züge in Partien und das Gewinnen von Games wird der Münzvorrat wieder aufgefüllt. Im In-App-Store lassen sich allerdings auch Münzpakete zwischen 1,79 Euro (5.000 Münzen = 5 Online-Partien) und 89,99 Euro (500.000 Münzen = 500 Online-Games) erstehen.

Schaut man sich diese Preise an, merkt man, wie überteuert das Spielen von Tic Tactics sein kann. 500 Partien für knapp 90 Euro wird wohl kaum jemand ausgeben. Unser Tipp lautet daher: Wer sich für kurzweilige Games wie Tic-Tac-Toe begeistern kann, tätigt den kostenlosen Download und spielt so lange, bis das Guthaben aufgebraucht ist.

Kommentare4 Antworten

  1. MistaTA sagt:

    Ich spiele das Spiel jetzt seit einer Woche und kann sagen: es ist wirklich eine geniale Erweiterung wenn man Tic Tac Toe mag.
    Zum Coin System: Es geht eigentlich ganz gut, da man bei jedem Zug und jedem gewonnenen kleinen Feld Coins erhält. Wenn man ein Spiel gewinnt, erhält man 1500 Coins und somit wieder mehr als man für ein neues Spiel zahlen muss. Natürlich sind die Coins mal verbraucht, aber dann muss man eben einfach warten bis man die aktiven Spiele beendet hat.
    Bei der Pass and Play Methode kann man übrigens keine Coins verdienen, da man an einem Gerät spielt.

    [Antwort]

    ApppleDave [iOS] antwortet:

    Cool danke aber muss man sich dort mit Email registrieren? Danke im Voraus!

    [Antwort]

    MistaTA antwortet:

    Nein du kannst mit einem Gast-Account spielen, aber ich weiss nicht wie das dort mit dem speichern abläuft.
    Ich habe mich mit Facebook angemeldet. Dann sehen deine Freunde bei der Facebook Option dass du das Spiel auch hast, aber sie posten nichts an deine Chronik.

    [Antwort]

  2. Poppajoe sagt:

    Spiele stattdessen seit ca. einer Woche Mijnlieff – erinnert auch an Tic-Tac-Toe, allerdings auf einem 4×4-Brett und mit zusätzlichen Regeln, die den zusätzlichen Pepp ausmachen. Kostenloser Download – aber IAP für weitere Spielbretter. Mein neues Top-Game! <3

    [Antwort]

Kommentare schreiben