YouTube: Aktuelle App-Version sorgt für massive Akkuprobleme unter iOS 11.1.1

Mel Portrait
Mel 14. November 2017, 16:47 Uhr

Nachdem unser YouTube-Favorit ProTube nicht mehr im App Store erhältlich ist, heißt es, auf die altbekannte offizielle App von Google zurückzugreifen. Diese sorgt nun für große Probleme.

youtube

Wie mehrere Online-Magazine berichten, darunter PiunikaWeb, BGR und Forenbeiträge bei MacRumors, kommt es momentan bei Nutzern von iOS 11.1.1 und der aktuellen YouTube-App auf vielen Geräten zu massiven Akkuproblemen. Apple hatte Ende der letzten Woche die Software-Aktualisierung iOS 11.1.1 freigegeben und damit einige Bugs, unter anderem einen Fehler bei der Texteingabe des Buchstabens „I“, behoben.

Nach dem Update auf iOS 11.1.1 klagen nun viele User über eine Überhitzung und schnelles Leersaugen des Akkus bei der Verwendung der offiziellen iOS-YouTube-App. Dies passiert vielen Nutzern sogar, wenn die App im Hintergrund läuft. Zahlreiche Posts bei Twitter, Reddit und auf anderen sozialen Plattformen belegen diesen Zustand.

YouTube Akkuprobleme Twitter

Gute Nachrichten gibt es aber auch zu vermelden: Wie YouTube auf einen Tweet eines betroffenen Nutzers geantwortet hat, ist man sich bereits des Problems bewusst und „arbeitet aktiv daran“. Wann ein Bugfix mittels eines YouTube-Updates veröffentlicht wird, ist allerdings noch nicht abzusehen. Gestern stellte Google zwar eine Aktualisierung für die App bereit (v12.44), diese scheint laut Changelog allerdings noch keine Bugfixes hinsichtlich des Akkuproblems zu beinhalten. Bis dahin heißt es, Vorsicht walten zu lassen bei der Verwendung der iOS-YouTube-App, wenn man nicht mit einem leeren Akku dastehen will, oder auf die Webversion des Dienstes über einen Browser zurückzugreifen.

YouTube: Ansehen & Entdecken
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos*

Teilen

Kommentare17 Antworten

  1. Reg sagt:

    Auf 10.3.3 zu bleiben scheint sich diesmal wirklich gelohnt zu haben.
    Bin gespannt, ob 11.2 ein Update wert sein wird.

  2. Daniel sagt:

    Mit einem Werbeblocker und bei Benutzung der normalen YT-Webseite auf iPhone und iPad hat man zwar nur max. 720p, aber dafür extrem viel weniger bis gar keine Werbung. Ich habe mich lange mit der App herumgeschlagen und über die übertriebene Werbung (40 min. Video: Werbung davor, 3-4 mal mittendrin und danach!) geärgert, damit ist Schluss. Ist deinstalliert, schon seit einer Weile.

  3. moflon sagt:

    Am heftigsten war es über den Chromecast! YouTube App schon längst komplett geschlossen aber Videos über Autoplay Funktion laufen lassen mein iPhone Akku war innerhalb von 30 Minuten leer🤔(iPhone 7)

  4. Signum sagt:

    ProTube läuft!

  5. Trivium3k sagt:

    Frage dazu : wenn ich auf ein neues iPhone mittels iCloud Backup wechsle, ist dann ProTube auch wieder auf meinem neuen iPhone drauf ?

  6. dancing_wolf 1 2 sagt:

    Immer wieder interessant: eine App läuft unter iOS x.x.x unauffällig, so wie sie soll.
    Dann bringt Apple ein Update raus und es kommt zu Problemen. Schuld ist aber nur der App-Entwickler … kommt das noch einem komisch vor?

    • zeroG sagt:

      Das kommt öfter vor. In jeder Programmiersprache werden Funktionen während einer Übergangszeit als „deprecated“, „legacy“ oder dergleichen gekennzeichnet und verbesserte Nachfolger erstellt. Die alten sollen nicht mehr genutzt werden. Apple schneidet immer mal wieder (nach vorheriger Ankündigung, siehe bspw. die 32-Bit-Apps) alte Zöpfe ab. Das Nachsehen haben dann die Nutzer derjenigen Apps, deren Entwickler die Apps nicht mehr aktualisieren.

  7. Isso sagt:

    Hier hat YouTube schon unter iOS 10 den Akku leer gesaugt…

  8. iPhone8.1 sagt:

    Ich habe keine Probleme mit der App und gerade viel Zeit da ich krank zuhause im Bett liege. 6 Stunden Nutzung meines iPad Pro insgesamt in den letzten 24h und 3 Stunden YouTube und der Akku hat noch 50%. Also ich würde sagen das ist in Ordnung.

  9. Daniel sagt:

    Die neue Version im Store hat das Problem bei meinem iPad Pro behoben. Vorher hat sie massiv den Akku leer gesaugt. Mit der neuen Version ist wieder alles ok.

Kommentar schreiben