Akinator: Der Alleswisser erstmals gratis (Update)

Der Akinator kann nun sowohl auf dem iPhone (App Store-Link) als auch auf dem iPad (App Store-Link) kostenlos installiert werden.

Seit dem 14. August 2009 kann man den Akinator auf das iPhone laden, seit dem 3. November 2010 agiert der Akinator auch auf dem iPad. Nun sind beide Versionen kostenlos erhältlich und das zumindest im Fall der kleinen iPhone-Version zum ersten Mal.


Der Akinator ist sehr beeindruckend, denn wenn man fest an eine bestimmte berühmte Person denkt und alle gestellten Fragen wahrheitsgemäß beantwortet, wird der Akinator die Person anzeigen, an die man gedacht hat – und erstaunlicherweise funktioniert das richtig gut.

Die einzige Vorraussetzung für das Spiel ist eine bestehende Internetverbindung. Der Akinator kommt bei Freunden oder auf Partys immer gut an – vor allem dann wenn die Personen von der App und der webbasierten Anwendung noch nie gehört haben.

Leider handelt es sich um keine Universal-App, doch da beide Versionen nun gratis sind, spielt das keine große Rolle. Jede Version kostet sonst jeweils 1,59 Euro und die Applikation nimmt gerade einmal 17 MB auf dem iDevice ein. Der Download lohnt sich auf jeden Fall.

Update: Warum auch immer, wir wissen es jedenfalls nicht – beide Apps sind wie auf wundersame Weise aus dem App Store verschwunden. Eine Erklärung haben wir dafür momentan leider nicht.

Anzeige

Kommentare 63 Antworten

    1. …und wurde GESTERN Abend schon im App-Ticker gelistet;
      wer immer wieder nachschaut, wird feststellen, daß Angebote u Neuerscheinungen oft VOR der News im Ticker eingereiht sind!
      just my two cents

  1. Warum auch immer, wir wissen es jedenfalls nicht – beide Apps sind wie auf wundersame Weise aus dem App Store verschwunden. Eine Erklärung haben wir dafür momentan leider nicht.

    1. An der App *Akinator* werden bestimmt Änderungen vorgenommen, ob die kurzfristige Gratis-Zeit schon wieder vorbei ist oder gerade ein Update erfolgt…wir werden sehen!
      Greets

      1. Ja, Freddy hat den Artikel gestern Abend zu später Stunde erstellt und für heute Morgen geplant. Hätten wir lieber gleich veröffentlichen sollen, es war aber recht spät. Hätten aber auch nicht gedacht, dass es die App heute nicht mehr gibt.

        1. Wäre besser gewesen. Ihr kennt ja selbst die vielen kurzlebigen Angebote.
          Nebenbei: die mobile Akinator-Webside ist auch momentan nicht erreichbar…

  2. Das ist ja wirklich merkwürdig! Habe die iPad-Version gestern nachdem ich die Ticker-Meldung sah, direkt geladen – ist nämlich wirklich witzig (!)
    Aber warum gibt’s den Akinator jetzt nicht mehr im AppStore? Gibt’s da mittlerweile schon Hinweise?

  3. Apple hat wohl aufgeräumt diese chinesische betrugs App. Die auf Platz 1 der umsatzstärksten war ist verschwunden. Endlich
    Aber warum akinator weg ist weiß ich nicht sehr seltsam.

  4. Da hatte wahrscheinlich der scheiss Apfel mal wieder seine Finger im Spiel!!
    Die App wurde gut gekauft= Gutes Einkommen für den Apfel!!
    Die App ist gratis= Kein Einkommen für den Apfel!!!
    Thx and Cheers

    1. Wenn ‚der Apfel‘ alles Scheiße ist, solltest Du Deine, Verträge kündigen, die Devices verkaufen und interessierte Leser hier mit solch unnützen und unqualifizierten Kommentaren verschonen.

      Samsung, HTC und andere haben auch schöne Handys. Passen vielleicht besser zu Deinem Niveau.

      1. Kritischer Blick auf Dinge= das was Demokratie und eine gute Gesellschaft ausmacht.

        Vielleicht muss man nicht gleich Verschwörungstheorien raushauen, aber immer dieses „Dann mach’s doch nicht“ ist schon ein etwas seltsames Argument…

  5. Vielleicht liegt es auch daran, dass die HD-Variante sehr instabil lief. In 50% aller Versuche brach er bei mir mit einem angeblichen Netzwerkfehler ab und fror ein.

    1. Das stimmt. Hatte die App sofort nach Erscheinen im App-Ticker geladen. Stürzte gestern abend permanent ab. Inzwischen läuft sie aber auf dem iPad stabil und zuverlässig…allerdings warum…keine Ahnung.

  6. Hab’s gestern geladen und bekam kurz danach von der App ne Push-Nachricht, dass es jetzt noch 4 Std die letzt Chance gibt, die App zu laden! Außerdem sollte man den newsletter für Infos bestellen -> hab ich aber nicht!
    Schon komisch…

  7. Die App war schonmal kostenlos, kann aber leider nicht mehr nachsehen wann, weil man keine Rechnung von Apple für kostenlose Apps bekommt und die Daten dazu in App-Ticker und Konsorten gelöscht wurden.

    1. Doch. Im Konto unter iTunes kann man die Einkäufe einsehen. Das ist aber vielleicht absichtlich sehr umständlich anzuschauen. Auch keine Suche gibt es. Aber ok, bei Android ist dies gar nicht möglich, oder?

  8. Puh!? Hatte soooo lange auf die App gewartet – das sie mal wieder kostenlos ist!!
    Und zum Glück gestern schon geladen 🙂
    Vielleicht bekommt sie ein update? Die pad Version hat sich bei mir nach jeder Runde aufgehangen. Die phone Version läuft ohne Probs.

  9. Interessant ist, dass es den Akinator-Betreiber scheinbar nicht überraschend getroffen hat.
    Auf der Website wird nur noch die Android App beworben.

    Auf Twitter äußerten sich die Betreiber auch noch nicht. Da ist nur von der Preisaktion die Rede.

    Vielleicht ist es ja nur ein kurzzeitiger Fehler des AppStores ?!?!

  10. Ich hab da mal ne frage:
    Also ich habe die App. Schon vor einiger Zeit gekauft und auf meinem iPhone installiert. Jetzt zur Frage: Kann ich die App Trotzdem noch benutzen

  11. Ich habe die App gestern geladen es macht aber sehr viele Probleme und oft Fehlermeldungen….vielleicht deswegen aus dem AppStore gezogen….Die China App ist immer noch da

  12. Bei Facebook las ich heute von den Akinator-Entwicklern dieses:

    „Akinator mobile app is currently unavailable on Android and Apple Stores. But it will be back soon!“

    Mit anderen Worten, die App kommt wohl bald zurück – ob sie dann allerdings noch gratis zu haben ist, ist eine andere Frage.

  13. Leute ihr müsst erst euern i pod.i phone.i pad kabel mit euern handy und destop dran verbinden und dann ladet sich dass auch wie bei mir auf dem i tunes nach bildschirm 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de