Angebote aus dem Mac App Store: Besser rechnen & besser aussehen

Im Mac App Store gibt es heute gleich zwei spannende Angebote. Wir wollen euch Soulver und Beautune vorstellen.

SoulverWenn ihr unsere Berichterstattung in den vergangenen Jahren aufmerksam verfolgt habt, ist euch Soulver (Mac Store-Link) bereits über den Weg gelaufen. Den innovativen Taschenrechner gibt es auch für iPhone und iPad, heute steht aber die Mac-App im Mittelpunkt. Diese ist – obwohl sie bereits vor über drei Jahren veröffentlicht wurde, immer noch eine Empfehlung.


Es handelt sich nämlich nicht nur um einen Taschenrechner, sondern auch um eine Tabellenkalkulation und einen Notizzettel zugleich. Wie das funktioniert? Nun, eigentlich ganz einfach: Wie bei anderen Taschenrechnern auch gibt man in Soulver Zahlen ein. Davor und dahinter kann man aber nach Lust und Laune Anmerkungen und Notizen machen, ohne dass es einen Einfluss auf die eigentliche Rechnung hat.

Das aktuell von 10,99 auf 1,79 Euro reduzierte und noch nie so günstige Soulver hat zudem einige andere Funktionen zu bieten. Einfache Umrechnungen wie etwa „10 US-Dollar in Euro“ sind kein Problem, auch ein Export der Aufzeichnungen in verschiedene Formate ist möglich. Sogar Aktien sind integriert, auch wenn wohl die Wenigsten von uns aktiv damit rechnen werden.

Beautune macht Portraits schöner

Auch die zweite App im Bunde ist irgendwie schon vom iPhone und iPad erkannt, auch wenn wir auf der mobilen Plattform mit Facetune eigentlich eine andere App nutzen. Prinzipiell funktioniert Beautune (Mac Store-Link) aber genau so: Man soll Portrait-Fotos im Handumdrehen verbessern können.

Bisher hat Beautune zwischen 6,99 und 44,49 Euro gekostet, aktuell kann man es für faire 1,79 Euro aus dem Mac App Store laden. Dort zeigen sich die Nutzer mit einer durchschnittlichen Bewertung von fünf Sternen sehr zufrieden. Gelobt wird die Tatsache, dass man ohne große Einarbeitung professionelle Effekte erzielen kann. Wer keine Ahnung von Pixelmator und Photoshop hat oder einfach nur schneller ans Ziel gelangen möchte, darf bei Beautune zugreifen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de