Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Keine Lust auf Kopfrechnen? Mit PCalc gibt es jetzt einen reduzierten Taschenrechner.

pcalc

Das Standard-Taschenrechner auf dem iPhone ist für einfache Rechnung vollkommen okay. Warum Apple auf dem iPad auf einen eigenen Rechner verzichtet, bleibt mir weiterhin ein Rätsel. Die bessere Alternative, die auf iPhone und iPad funktioniert, ist PCalc (App Store-Link). 90 Prozent Rabatt gibt es für kurze Zeit, auch auf die Version für den Mac (Mac Store-Link). Statt 10,99 Euro zahlt ihr nur noch je 1,09 Euro. Weiterlesen

Wer auf exakte Ergebnisse angewiesen ist, sollte aktuell nicht den Taschenrechner von Apple nutzen.

taschenrechner ios 11

Wer sich mit der Programmierung beschäftigt, wird wohl schon im Grundkurs einen Taschenrechner programmieren. Der Taschenrechner unter iOS 11 funktioniert auf dem iPhone jedoch nicht richtig. Wie jetzt bekannt wurde, verhaspelt sich der Taschenrechner bei schnellen Eingaben – und spuckt komplett fehlerhafte Ergebnisse aus. Weiterlesen

Das Team von Tapbots, die auch für den beliebten Twitter-Client Tweetbot verantwortlich sind, haben ihrer App Calcbot ein Update spendiert.

Calcbot

Calcbot (App Store-Link) steht bereits seit einiger Zeit im deutschen App Store zum Download bereit und kann dort kostenlos auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Anwendung benötigt nur etwa 10 MB an freiem Speicherplatz und lässt sich auch in deutscher Sprache nutzen. Die Finanzierung von Calcbot erfolgt über In-App-Käufe, die zusätzliche Funktionen wie einen Umrechner oder zusätzliche Rechenarten freischalten. Weiterlesen

Während meiner Schuljahre zählte der Mathematik-Unterricht fortlaufend zu den größten Qualen. Vielleicht wäre es mit NumWorks anders gelaufen?

NumWorks 1

Auch wir wagen zwischendurch immer wieder gerne einen Blick über den Tellerrand und schauen uns gerne in der innovativen und höchst interessanten Technik- und Gadget-Welt um. So flatterte uns nun eine Pressemitteilung von NumWorks ins E-Mail-Postfach, in der der neue wissenschaftliche Taschenrechner des selben Namens vorgestellt wurde. Der Hersteller verspricht mit dem neuen grafischen Rechner nichts Geringeres, als „grafische Taschenrechner zu revolutionieren“. Weiterlesen

Simple Rechnungen lassen sich im Kopf ausführen, wird es komplizierter, ist eine Taschenrechner-App eine tolle Hilfe.

calctape

Der iPhone-Taschenrechner bietet im Querformat erweiterte Rechenmöglichkeiten, allerdings ist die einzellige Eingabe nicht für komplizierte Rechnungen konzipiert. Besser macht es CalcTape (App Store-Link), das aktuell nicht nur auf 99 Cent reduziert ist, sondern per Update auch neue Funktionen erhalten hat. Weiterlesen

Kopfrechnen macht bei der Hitze keinen Spaß. Digits nimmt euch die Arbeit ab.

Digits

Vorab: Digits (App Store-Link) wurde letztmals im September 2013 aktualisiert und ist demnach nicht auf dem neusten Stand. Aber: Die Entwickler von Digits werden in Kürze ein Update für iOS 11 veröffentlichen, den Rechner mit neuen Funktionen anreichern und das Design überarbeiten. Ihr könnt euch den sonst 4 Euro teuren Download jetzt kostenlos sichern und das kommende Update ebenso kostenfrei mitnehmen. Weiterlesen

Heute gibt es nicht nur zahlreiche Spiele zum kleinen Preis, sondern auch praktische Apps. Dazu zählt unter anderem CalcTape.

CalcTape

Über CalcTape (App Store-Link) haben wir bereits vor mehr als zwei Jahren berichtet. Damals wurde der praktische Taschenrechner mit Notiz-Funktion zur Universal-App. Mittlerweile wurde das Angebot weiter ausgebaut, unter anderem gibt es die Anwendung jetzt auch für den Mac, sogar inklusive iCloud-Synchronisation. Heute kümmern wir uns aber um die App für iPhone und iPad, die derzeit nur 99 Cent statt 2,99 Euro kostet. Weiterlesen

Mathematik gehörte beileibe nicht zu meinen Lieblingsfächern in der Schule. Wer sich jedoch für Graphen und andere tolle Dinge begeistern kann, sollte sich MathX genauer ansehen.

MathX iMessage

MathX (App Store-Link) steht bereits seit längerem im deutschen App Store zum Download bereit und kann aktuell zum Preis von 1,99 Euro auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Anwendung benötigt etwa 53 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 10.0 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Mit PCalc kann man nicht nur einfache Rechnungen durchführen, sondern auch komplexe. Jetzt gibt es viele Neuerungen.

pcalc ios 10

Der beliebte Taschenrechner PCalc (App Store-Link) hat per Update viele neue Funktionen erhalten und ist bestens auf den Start von iOS 10 und watchOS 3 vorbereitet. Version 3.6 bringt eine lange Liste an Änderungen mit, die ihr komplett im App Store einsehen könnt. Die wichtigsten Neuerungen fassen wir gerne zusammen. Weiterlesen

Kopfrechnen ist nicht eure Stärke? Mit der Spotlight-Suche unter iOS 9 könnt ihr kleine Rechenaufgaben lösen.

spotlight calc

Einfache Mathe-Aufgaben lassen sich selbstverständlich auch im Kopf lösen, doch in Zeiten von Taschenrechnern, Smartphones und Co. wird man faul. Wer einfache Aufgaben mit den Grundrechenarten Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division lösen möchte, kann die Spotlight-Suche von iPhone und iPad nutzen, die immer über einen Wisch von oben nach unten auf dem Display aufgerufen werden kann. Weiterlesen

Ein vermeintlich zu schlechtes Layout hat die Entwicklung der Taschenrechner-App für das iPad aufgehalten.

tydlig-ipad-student

Warum liefert Apple seine iPads ohne Taschenrechner-App aus? Eine offizielle Begründung gibt es bis heute nicht, allerdings hat sich vor wenigen Tagen ein Nutzer auf Reddit als ehemaliger Apple-Mitarbeiter geoutet und liefert eine mögliche Erklärung, wobei seine Geschichte allerdings nicht geprüft werden kann. Weiterlesen