Soulver: Toller Taschenrechner nach v2.9-Update jetzt wieder nutzbar

Nach wie vor für 2,99 Euro erhältlich

Über den Drittanbieter-Taschenrechner Soulver (App Store-Link) hatten wir in der Vergangenheit bereits mehrfach berichtet. Die Anwendung ist eigentlich so viel mehr als nur ein bloßer Taschenrechner und kann getrost als Rechen-Tool bezeichnet werden. Die Anwendung für iPhones und iPads kostet einmalig 2,99 Euro im App Store und erfordert nur knapp 8 MB eures Speicherplatzes. Auch eine deutsche Lokalisierung ist vorhanden.

Kollege Fabian hatte Soulver vor einigen Jahren als „Mischung aus Taschenrechner, Tabellenkalkulation und Schmierzettel“ beschrieben. Anders als bei klassischen Taschenrechnern lassen sich hier Kalkulationen auch in Textform eingeben, ähnlich, wie man es bei einem Sprachbefehl oder einer Google-Suche machen würde. „20 US-Dollar in Euro“ oder „42 inch in Zentimetern“ ist für die App kein Problem. Ganz egal ob man mit Währungen, Aktienkurse, Zeitzonen oder einfach nur unterschiedlichen Maßeinheiten rechnet, Soulver findet immer die richtige Lösung.


Wer Soulver unter iOS nutzen wollte, hatte es allerdings in letzter Zeit schwer: Die Anwendung war nicht mit iOS 15 und neuer kompatibel. Nach ganzen 30 Monaten ohne eine Aktualisierung hat das Entwicklerteam von Acqualia Software nun aber endlich Version 2.9 von Soulver veröffentlicht, die eine Kompatibilität mit iOS 15 und neuer mit sich bringt. Zudem hat man ein Problem behoben, das die Verbindung zu iCloud trennen konnte.

Bald auch neue iPadOS-Version geplant

Das nun veröffentlichte Update für Soulver steht im Zusammenhang mit einer überarbeiteten iPad-Version, über die das Entwicklerstudio bereits im August dieses Jahres bei Twitter berichtete. Seinerzeit erklärte man, die neue Version für iPadOS sei „zu zwei Dritteln komplettiert – alle wichtigen Teile sind bereits geschrieben“. Im Zuge dessen hat man auch für die ebenfalls vorhandene macOS-Version eine iCloud-Synchronisation hinzugefügt.

Solltet ihr also nach einer sehr guten Alternative zu Apples eigener Taschenrechner-App Ausschau halten, legen wir euch Soulver definitiv ans Herz. Im App Store finden sich neben dem Einmalkauf von 2,99 Euro weitere In-App-Käufe, diese sind allerdings für die Nutzung nicht relevant, sondern ermöglichen stattdessen eine kleine Kaffeekassen-Spende für die Entwicklungsarbeit. Im App Store erhält Soulver daher auch durchschnittlich sehr gute 4,8 von 5 Sternen.

‎Soulver
‎Soulver
Entwickler: Acqualia Software OU
Preis: 2,99 €+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de