PCalc: Taschenrechner für den Mac kann jetzt individuell gestaltet werden

Bemerkenswerter Funktionsumfang

Wenn ich mal ein paar Zahlen multiplizieren muss und das über meine Kopfrechen-Fähigkeiten hinaus geht, tippe ich die Rechnung meist in die Spotlight-Suche von macOS ein. Wirklich umfangreiche Berechnungen sind damit natürlich nur mühsam möglich und wer auch mit der Taschenrechner-App von Apple nicht auskommt, der sollte sich diese Alternative aus dem App Store ansehen.

PCalc (App Store-Link) ist mit einem Preis von 10,99 Euro zwar nicht unbedingt günstig und auch kein Gelegenheitskauf, keine andere Rechner-App aus dem Mac App Store dürfte aber so viele Möglichkeiten bieten. Nun bietet die Anwendung ein spannendes Update.


In der neuen Version ist es erstmals möglich, die Tasten auf dem digitalen Taschenrechner völlig frei anzuordnen. So kann man nicht nur das Layout nach seinen Wünschen anpassen, sondern auch nicht benötigte Tasten komplett entfernen oder besonders wichtige Knöpfe größer gestaltet.

Abgerundet wird die ganze Geschichte durch zahlreiche vorgefertigte Themes mit unterschiedlichen Designs und Farben. So bleibt im Prinzip kein Wunsch mehr offen – außer vielleicht eine deutsche Lokalisierung. Aktuell ist PCalc nur auf Englisch verfügbar, wobei das bei einem Fokus auf Zahlen und Rechnungen wohl eher nebensächlich ist.

‎PCalc
‎PCalc
Entwickler: TLA Systems Ltd.
Preis: 10,99 €

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de