appgefahren News-Ticker am 14. April (6 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.


+++ 17:45 Uhr – iTunes: Taschengeld-Funktion wird eingestellt +++

Apple hat heute darüber informiert, dass die bisherige Taschengeld-Funktion in iTunes am 25. Mai eingestellt wird. Bisher konnten Eltern die Guthaben-Konten ihrer Kinder virtuell aufladen. In Zukunft soll die Familienfreigabe in den Fokus rücken – alternativ bieten sich iTunes-Karten an.


+++ 12:25 Uhr – Nur 3,57 Euro Versand: iPhone-Schutzhülle geschenkt +++

Wir machen es kurz und knackig, denn dieses Angebot wird vermutlich nicht lange halten: Im Online-Shop Vapiao bekommt jeder Kunde eine Schutzhülle für das iPhone 6 uns iPhone 6s im durchsichtigen Crystal Design kostenlos. Bezahlt werden müssen nur die Versandkosten in Höhe von 3,57 Euro.


+++ 6:58 Uhr – iPhone: 800.000 Kilometer gereist +++

Wer ein iPhone bestellt, das lagernd ist, kann es schon einen Tag später in den Händen halten. Wired hat nun analysiert, dass die Bauteile des iPhones rund 800.000 Kilometer gereist sind, bis sie verbaut wurden und das Endprodukt beim Kunden ankommt.


+++ 6:54 Uhr – Apple: Daniel Coster wechselt zu GoPro +++

Daniel Coster, Mitglieder im Apple-Design-Team, wechselt zu GoPro. Coster hat über 20 Jahre für Apple und unter Jony Ive gearbeitet.


+++ 6:51 Uhr – Microsoft: So sieht Word Flow aus +++

Die Tastatur Word Flow soll demnächst für iOS erscheinen. Die Windows-Version ist schon im Beta-Test, hier könnt ihr erste Fotos einsehen.


+++ 6:50 Uhr – Apple: Erstes Update für Safari Technology Preview +++

Der Browser „Safari Technology Preview“ richtet sich an Entwickler, die mit zukünftigen Web-Technologien experimentieren wollen. Jetzt wurde das erste Update per Mac App Store verteilt, dass das WebKit auf den neusten Stand bringt.

Anzeige

Kommentare 32 Antworten

  1. Ich habe bereits zahlreiche Tastaturen getestet, bin letztendlich aber dann doch beim Standard geblieben. Unter Android war ich damals von Swiftkey begeistert. Auf iOS konnte die mich dagegen nicht überzeugen. Welche Tastatur nutzt ihr?

    1. Singular! Ein Mitarbeiter verlässt das Design-Team und nicht die ganze Abteilung! Spiel mal lieber weiter Schiffeversenken in der Badewanne! Und ganz ehrlich: Hater wie Dich, versteht hier sowieso keiner. Ernstgemeinte und nachvollziehbare Kritik liest man dagegen auch hier gerne!

      1. Es ist aber nicht der erste, der geht, also Ball schön flach halten mit deiner Kritik an N0vA. Und auf dem aufsteigenden Ast ist Apple derzeit wirklich nicht, wenn es so weiter geht, schwimmen sie in der allgemeinen Masse unter „Sonstiges“ mit. Das „Knallergerät“, welches das Ruder rumreißt, konnte ich in den letzten 4 Jahren nicht entdecken:

        Mac Pro: Spielt eigentlich gar keine Rolle
        iPhones: Solide gut, aber Verkäufe rückläufig, bisher einziger richtiger Gewinnbringer
        iPads: Kaum mehr der Rede wert, das große Pro ein Nischenprodukt, das kleine Pro sicherlich gut, aber stark überteuert
        Uhr: Nicht einmal Apple nennt aus Verzweiflung irgendwelche Verkaufszahlen
        Sonstige Macs: Mittelmaß, dafür überteuert
        AppleTV: Weit hinter der Konkurrenz, bisher aus dem „Hobbyprodukt“ nichts Sinnvolles geworden

        OS X: Kaum noch vernünftige Weiterentwicklung, Microsoft hat mehr Ideen und mit Windows 10 ein wirklich gutes OS auf dem Markt
        iOS: Vor lauter Updates mit Fehlerbehebungen verliert offenbar Apple selbst den Blick fürs Wesentliche. Mittlerweile sind sämtliche Konzeptvideos über ein modernes iOS besser als das, was Apple selbst liefert. Außer ein Flat-Design hat Apple nichts Besonderes zustande gebracht, und über das Design kann man ebenfalls trefflich streiten. Wo bleiben innovative, sinnvolle Neuerungen? 3D-Touch? Nette Spielerei. Nightshift? Jo, wer’s braucht, jedenfalls nicht revolutionär. Live Photos? Klasse, Apple erfindet Videos neu.
        Wo bleiben vernünftige Kalender, Notizen, Erinnerungen? Wo bleiben Anpassungsmöglichkeiten bei 3D Touch (wenn man es denn schon „erfindet“), beim Kontrollzentrum? Wo bleiben Icons frei auf dem Homescreen verteilbar, größenskalierbar? Wo bleibt ein vernünftiger Lockscreen mit Terminen etc.? Wo bleibt die Ordnung im AppStore mit filterbarer Suche? Ich könnte noch x Problemfelder aufzählen (Siri, Mail, Kontakte…), es tut sich kaum etwas in der Weiterentwicklung.

        1. Ich bin in den meisten Bereichen Deiner Meinung! Dennoch: Der Kommentar von der Supernova zeugt von irrsinniger Reife und Kompetenz! Und wenn Dir Microsoft und Windows so gut gefällt, habe ich nichts dagegen, wenn Du damit glücklich wirst! Und sich aufzublasen wie ein Kugelfisch ist eher lustig als imponierend! ?

        2. Wow.
          Da hast Du meiner Meinung nach genau den Nagel auf den Kopf getroffen.
          Vielleicht oder hoffentlich ändert sich dass, wenn das neue Gebäude fertig ist und Apple alle zugekauften Ideen und Patente endlich unter einem Dach hat.

          Eventuell hat sich die Führungsriege von Apple etwas ganz besonderes für die erste Pressekonferenz im neuen Gebäude vorenthalten.
          Offen gesagt, glaube ich das leider nicht.

          Es wird wohl das Übliche geben:
          Aufgewärmtes und alles ein wenig dünner bei gleicher Akkulaufzeit.

      1. Da hilft es auch nicht sich als grün hinzustellen, wenn man PV Anlangen auf seinem Dach pflastert. Alle deutschen Firmen dazu sind bankrott – die Teile haben keine kürzeren Lieferwege.

          1. Anscheinend nicht – denn die seichte Intention so etwas Grundlegendes innerhalb von 2 Sekunden zu googeln, kam nicht an.

          2. Richtig kam nicht an außerdem weiß ich nicht ob Google mir was dazu ausspuckt bei pv Anlagen und selbst wenn was kommt ob es das richtige ist

          3. Es heißt nunmal als Ganzes ein Photovoltaiksystem. Jetzt weißt du es auch.
            Das Solarpanel ist nur ein Bauteil davon.

          4. Unter Solar Anlage kann sich jeder vorstellen um was es geht unter PV Anlage ist das ein Wort was nicht so häufig verwendet wird und deshalb nicht sofort klar ist aber danke

          5. Der Sinn meines Kommentars bestand darin hinzuweisen, dass die Bauteile eines solchen Systems lange Lieferwege haben – dabei standen die Controller genauso im Vordergrund wie die Akkus. Außerdem ist die Rede nur um elektrische Erzeuger.

            Eben darum passt der umgangssprachliche Begriff „Solar Anlage“ nicht – weil da alle nur an die Siliziumzellen denken.

          6. Ja gut, da könntest du recht haben, nicht jeder denkt an die Akkus und Controller bei einer Solaranlage. Das ist sowieso ein Spaß für sich mit diesen Anlagen, sehr umweltfreundlich xD

          1. Vielen Dank für deinen Hinweis, dass dir diese Abkürzung nicht geläufig ist.
            Ich nehme jedoch an, dein Kommentar hat sich beim Bezug vertan. Denn ansonsten würde es eine strafrechtliche Folge haben.

          2. Oho, glaub wenn der 3 Weltkrieg anläuft, werden wir wohl uns gegenseitig die Köpfe einschlagen… traurig traurig Oder die Aliens attackieren uns. Aber das ist wieder ne andere Sache. Ich schau weiter TWD.

  2. Zum Glück bilden die in China Menschenketten, um die Teile in die Fabrikhallen zu befördern, sonst käme noch irgendeiner auf die Idee eine Öko-Bilanz des iPhone aufzustellen. ???

  3. Wenn das stimmt, stimmt die CO2 Bilanz von Apple (97% erneuerbare Energien) aber so gar nicht mehr! Das ist ca. 20x um die Erde!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de