appgefahren News-Ticker am 2. Mai (6 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.


+++ 18:14 Uhr – Nokia: Digital Health wird an Withings-Gründer verkauft +++

In den letzten Monaten wurde viel über die Gesundheitssparte von Nokia gesprochen. Jetzt hat Nokia bekanntgegeben, dass der Bereich „Digital Health“ an Éric Carreel, ehemaliger Co-Gründer von Withings, verkauft und übergeben werden soll. Der Deal ist aber noch nicht in trockenen Tüchern.


+++ 9:58 Uhr – Philips Hue: Neue Outdoor-Kollektion bestellbar +++

Die neue Outdoor-Kollektion von Philips Hue ist ab sofort bestellbar. Alle wichtigen Informationen und Links haben wir in diesem Hueblog-Artikel für euch zusammengefasst.


+++ 6:46 Uhr – Apple Pay: Bald in Norwegen, Polen und Ukraine +++

Während der Bekanntgabe der Quartalszahlen hat Tim Cook verkündet, dass Apple Pay in den nächsten Monaten in Norwegen, Polen und in der Ukraine starten wird.


+++ 6:44 Uhr – Apple: iOS 11.4 Beta 3 & mehr +++

Apple hat gestern Abend neue Beta-Versionen veröffentlicht. Für Entwickler steht die dritte Version von iOS 11.4, macOS 10.13.5, watchOS 4.3.1 und tvOS 11.4 zum Download bereit. Auch die Public Beta von iOS und macOS sind jetzt verfügbar.


+++ 6:42 Uhr – Sonos: Neue Playbar mit HDMI geplant +++

Bei der Zulassungsbehörde FCC sind Dokumente einzusehen, die auf neue Hardware von Sonos schließen. So soll es eine neue Playbar mit HDMI und Touch-Bedienfeld geben.


+++ 6:41 Uhr – Apple: Universal-App für iOS und macOS kommt später +++

Journalist John Gruber will nun erfahren haben, dass Apple die sogenannten Cross-Plattform-Apps nicht in diesem, sondern im nächsten Jahr starten wird. Dann können Entwickler eine App für iPhone, iPad und Mac anbieten.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Bald ist Deutschland der einzige weiße Fleck auf der ApplePay-Verfügbarkeits-Europakarte. Ganz so wie bei StreetView. In 3 1/2 Jahren Merkel-Neuland hinken wir dann auch in anderen Bereichen noch weiter hinterher.

    1. Wieder einer dieser Dumpfbacken-Kommentare, nur weil ein weiterer, überflüssiger Bezahldienst nicht in Deutschland verfügbar ist, „hinken wir hinterher“. Den Fanboys haben sie wirklich das Gehirn amputiert.

      1. vor allem was hat Merkel damit zu tun wenn sich z.b. der Sparkassenverband nicht für sowas öffnet?

        Deutschland hinkte bzw hinkt beim zahlen mit karte auch noch im vergleich zu anderen Ländern mächtig hinterher.
        bis vor 2 jähren konnte noch nicht mal flächendeckend kontaktlos mit Kreditkarte gezahlt werden, da wundert es doch niemanden dass es apple pay bei uns so schnell nicht geben wird…

      2. Ich glaube das war eher auf die „Digitalisierung“ gemünzt und nicht direkt auf Apple. Er hat ja nunmal recht. Die Bundesregierung kümmert sich einen Scheiß um die Digitalisierung. Das sieht man schon, wenn man sich die durchschnittliche Bandbreite im europaweiten oder sogar globalen Vergleich ansieht. Das ist echt traurig. Hauptsache der Wirtschaft geht es gut. Scheiß Lobbyisten!

  2. Sorry aber es kann keiner was behaupten, bevor man es testet. Apple Pay ist wirklich gut. Ich will hier nicht in die Details gehen. Aber wie braucht keiner, oder was für ein Mist etc. Erst testen dann kommentieren

    1. Braucht trotzdem keiner. Vor allem ist Deutschland deswegen sicherlich nicht rückschrittlich, weil es hier kein Apple Pay gibt. Ich kann dieses Gelaber auch nicht mehr hören. Im Vergleich zu vielen anderen Ländern der Welt geht es uns hier bestens, und das ohne Apple Pay und sonstigen Mist.

    2. „Braucht keiner“ und „Was für ein Mist“ sind erstmal 2 paar Schuhe.
      Ich unterstreiche, dass Apple Pay hier zu Lande wirklich niemand braucht. Man wird überall ohne Probleme sein Geld los und kann ohne Probleme mit den aktuell zur Verfügung stehenden Mitteln noch jede Dienstleistung/jedes Produkt bezahlen. Also von brauchen, damit Lücken geschlossen werden etc. kann keine Rede sein. Insofern braucht man das ganze wirklich nicht.

      Ob es Mist ist oder praktisch ist eine andere Sache, die auch ich nicht bewerten kann. Aber auch für mich gilt, dass es mich persönlich nicht interessiert, ob es Apple Pay irgendwann bei uns schaffen wird oder nicht. Ich werde es nie nutzen und gut. Von daher erlaube ich mir kein Urteil über die Qualität der Umsetzung an dieser Stelle.

  3. Hat jemand Erfahrungen mit Garantieabwicklungen von Logitech. Ich hab eine Harmony Elite und da ist der Bildschirm nach einem Jahr defekt ( gelber Streifen, von oben nach unten ). Mit dem Kundenservice, nach dem ich endlich die Nummer gefunden hab, hab ich gesprochen jedoch waren die Computer wohl defekt weshalb ich in ein paar Stunden eine Mail bekommen sollte bisher hat sich niemand gemeldet, soll ich noch mal anrufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de