appgefahren News-Ticker am 20. März

4 Kommentare zu appgefahren News-Ticker am 20. März

Auch heute fasst der News-Ticker alle wichtigen Ereignisse des Tages zusammen.

+++ 14:35 Uhr – Universal: B&W Z2 jetzt verfügbar +++
Der bereits gestern von uns angekündigte AirPlay-Lautsprecher mit Lightning-Dock ist ab sofort verfügbar. Das Bowers & Wilkins Z2 kostet 399 Euro (Amazon-Link). Wir erwarten unser Testgerät im Laufe der nächsten Tage und werden euch dann natürlich ausführlich berichten.


+++ 10:20 Uhr – Mac: Externe 3,5″-Festplatte mit 3 TB im Angebot +++
MeinPaket bietet ab sofort die „CnMemory Airy 3,5″ mit USB 3.0“ (zum Angebot) zum Sparpreis von nur 96,99 Euro an. Insgesamt gibt es 3.000 GB Speicher, einen USB 3.0-Anschluss und einen Datentransfer von bis zu 5 Gbit/s. Im Preisvergleich liegt der nächstbeste Preis bei 105 Euro, mit dem Gutscheincode OHA2CNMEMORY3TB kommt ihr auf den Preis von 96,99 Euro.

+++ 9:05 Uhr – iPhone/iPad: Halfbrick kündigt neues Spiel an +++
Aus dem Hause Halfbrick gibt es Neuigkeiten. Die Fruit Ninja-Macher kündigen mit „Something fishy is coming“ ihren neuen Titel „Fish Out of Water“ an, viel mehr haben sie aber noch nicht verraten. Auf der offiziellen Webseite kann man sich in einen E-Mail-Newsletter eintragen, weitere Infos werden in sieben Tagen veröffentlicht.

+++ 8:40 Uhr – Apple: Kevin Lynch wechselt zu Apple +++
Kevin Lynch, CTO bei Adobe, wird noch in diesem Monat zu Apple wechseln, so berichtet AllThingsD. Lynch wird zusammen mit Bob Mansfield arbeiten und tritt somit eine weniger hohe Position an, wie er bei Adobe hatte. Zuvor war Kevin „Technischer Leiter“ und kümmerte sich um die Flash-Technologie, die für mobile Geräte aber ausgestorben ist.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

    1. In welcher Hinsicht? Ich habe eine 2,5er an meinem Mac Mini hängen und bisher keine Schwierigkeiten. Dürfte schon 2-3 Jahre im Einsatz sein, das Ding.

      1. Dies ist vielleicht eher zufällig, wenn er nur ein Mal Probleme damit hatte.
        Früher (ca. 1998) gab es eine 10GB Westerndigital Festplatte, die ich und ein Freund kauften. Er hatte ständig Probleme damit und die Probleme wurden immer schlimmer (die Festplatte lief zwar, aber machte solche charakteristischen Geräusche wie ein Klacken bei defekten Festplatten).
        Ich dagegen hatte nie Probleme damit und es läuft auch heute noch (theoretisch, weil ich es natürlich kaum noch nutze, aber vor ein paar Jahren musste ich es wieder nutzen).

      2. Ich hatte zwei mal selbst technische Probleme, und zwei weitere Fälle im Bekanntenkreis. Zum Glück ließ sich alles noch zurückgeben.
        Diese Häufung finde ich überdurchschnittlich, daher ist die Marke für mich erledigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de